Das RSL ist ein reinrassiger Rennbolide mit Weltcup-Performance. Bei der Entwicklung arbeiteten die Ingenieure von Rocky Mountain eng mit den Weltcup-Fahrern Geoff Kabush und Mariehélène Prémont zusammen. Das Ergebnis: doppelter Schutz gegen Chainsuck und eine Platte, die die Kette da hält, wo sie hingehört.

zum Artikel