Rock Machine Vortex 90 Rock Machine Vortex 90 Rock Machine Vortex 90

Rock Machine Vortex 90

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Das Vortex ist ein reinrassiger Racer mit ungewöhnlichem Ausstattungsmix. Technisch spielt die Rock Machine nicht in der ersten Liga mit. Dafür preisgünstig und leicht!

Seit 1994 gibt es die Firma Rock Machine, seit 2004 ist sie unter Leitung der tschechischen Firma Bike Fun International und in Deutschland aktuell nur über drei Händler vertreten. Das Vortex 90 ist mit 2999 Euro das günstigste Bike in der Testgruppe und auf Racing ausgelegt, das zeigt sich gleich an der Waage. 11,2 Kilo komplett – damit muss es sich nur dem mit SRAM-XX-Gruppe ausgestatteten Votec unterordnen. Auch das Fahrwerksgewicht ist voll konkurrenzfähig und dabei steif genug (2. Platz im STW). Allerdings bietet der Alu-Rahmen technisch keine Überraschungen, weder konisches Steuerrohr noch Steckachsen oder Hydroforming. Der Hinterbau besteht immerhin aus Carbon.

Kritik erntet das Fahrwerk. Es nutzt die angegebenen 100 mm Federweg nicht und besitzt starke Antriebseinflüsse. Derart starkes Wippen (Klappmesser-Effekt im Wiegetritt) steht einem Race-Bike nicht gut zu Gesicht. Diese Effekte lassen sich mangels Lockout/Plattform am Dämpfer weder reduzieren noch eliminieren. Auf der Testrunde fühlt man sich dennoch schnell, dafür sorgen die Schwalbe-Slicks und die agile, kurze Geometrie. Bergab schmälern der 580er- Lenker den Mut und die Reifen den Grip. Der Hinterbau arbeitet im Downhill zwar mit wenig Hub, dafür aber angenehm aktiv. Das Fox-Gabel-Top-Modell sorgt für die präzise Führung.


Fazit: Das Vortex ist ein reinrassiger Racer mit ungewöhnlichem Ausstattungsmix. Technisch spielt die Rock Machine nicht in der ersten Liga mit. Dafür preisgünstig und leicht!

+ Geringes Gewicht

+ Schnelle Trockenreifen

- Wenig Federweg

- Antriebseinflüsse


Web: www.rockmachine.us

Rock Machine besitzt Antriebseinflüsse im Carbon-Hinterbausystem. Null Pedalrückschlag, allerdings starkes Wippen.


Test: Rock Machine Vortex 90

Hersteller/Modell/Jahr
Rock Machine Vortex 90 / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
P. A. Rudolph Handelsvertretung, 0212/818506, www.rockmachine.us
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16,5, 18,5, 20,5 / 18,5 "
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1087.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/78
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-7.00/417.00/562.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F-Series 100 FIT RLC/Fox Float R
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Stylo/Shimano XTR/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Formula The One/Formula The One
Laufräder/Reifen
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fully um 3000 Euro 2010


  • Marathon-Fully um 3000 Euro 2010

    22.07.2010Wer bei Marathons die Muskeln spielen lassen will, braucht das passende Material. Leichte Fullys sind erste Wahl für schwere Strecken. Aber auch so mancher ambitionierte ...

  • BMC Speedfox SF02

    22.07.2010Das Speedfox schlägt die Brücke von Marathon zu All Mountain Sport. Ein ehrlich ausgestattetes Langstreckenrennpferd, das aber nicht zu den Leichtgewichten gehört.

  • Rock Machine Vortex 90

    22.07.2010Das Vortex ist ein reinrassiger Racer mit ungewöhnlichem Ausstattungsmix. Technisch spielt die Rock Machine nicht in der ersten Liga mit. Dafür preisgünstig und leicht!

  • Rocky Mountain Element SE

    22.07.2010Nicht mehr ganz Stand der Technik, trotzdem finden Marathon-Piloten im Element ein gutes Race-Bike – und dazu: einen echten Klassiker.

  • Simplon Stomp MR1

    22.07.2010Wer das beste Fahrwerk dieser Testgruppe sucht, kommt am Simplon nicht vorbei. Die super Basis wird für 3400 Euro mit mäßiger Ausstattung kombiniert.

  • Votec V.CS 1.4

    02.07.2010Zu diesem Preis wird man sich schwer tun, ein leichteres, besser ausgestattetes Bike zu finden. Vom Charakter ist das Votec ein waschechter Racer.

  • Red Bull NPL-1000

    22.07.2010Durch geringes Gewicht, Topausstattung und viel Federweg bietet das NPL einen breiten Einsatzbereich von Race bis All Mountain. Und das zu einem Top Preis.

Themen: 90MachineRockVortex

  • 0,99 €
    Marathon-Fully um 3000 Euro 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rock Machine Vortex 90

    23.03.2011Überdurchschnittlich ausgestattetes Bike; lässt bei den Fahreigenschaften klar Federn.

  • Rock Machine El Nino 90

    11.05.2011Alpen-Touren mit anspruchsvollen Trails sind nicht das Lieblingsterrain des El Nino. Das Bike passt eher auf moderatere Strecken im Mittelgebirge.

  • Rock Machine Vortex 90

    22.07.2010Das Vortex ist ein reinrassiger Racer mit ungewöhnlichem Ausstattungsmix. Technisch spielt die Rock Machine nicht in der ersten Liga mit. Dafür preisgünstig und leicht!

  • Test 2019: Pole Bicycles Machine
    Pole Machine – Das Super-Bike im Test

    07.11.2019Nicht alles lässt sich in Messwerten und Noten ausdrücken. Gutes Beispiel: Das Pole Machine mit einem Rahmen aus CNC-Halbschalen.