Radon QLT Race 7.0

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Durch die gedrungenen Sitzposition mehr All-Mountain- als Marathon-Racer. Der Hinterbau arbeitet überdämpft.

Optisch hat sich beim QLT Race 7.0 im Vergleich zum vergangenen Jahr wenig getan. Auch die Ausstattung zeigt sich gewohnt herausragend. Nur das Rahmengewicht überrascht. Trotz kleinerer Größe wiegt der nackte Rahmen fast 300 Gramm mehr als im Vorjahr, entpuppt sich als das zweitschwerste Chassis im Testfeld. Ebenfalls anders als 2008: die stark All-Mountain-lastige Sitzposition. Der 680 Millimeter breite, nicht kürzbare Carbon-Riserbar sorgt in Verbindung mit dem hohen Abschluss-Spacer und langem Steuerrohr für eine zu hohe Front beim Klettern. Bergab beschneidet die für dieses Bike zu hohe Druckstufe des Dämpfers die Performance.


FAZIT: Durch die gedrungenen Sitzposition mehr All-Mountain- als Marathon-Racer. Der Hinterbau arbeitet überdämpft.


TUNING-TIPP: Spacer raus oder Flatbar montieren.


Web: 
www.radon-bikes.de


Test: Radon QLT Race 7.0

Hersteller/Modell/Jahr
Radon QLT Race 7.0 / 2009
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 46
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1084.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/104
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 RL Remote/Fox Float RP23 100mm
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/SRAM X.0/SRAM X-9
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir/Avid Elixir CR
Laufräder/Reifen
DT Swiss XRC 180 - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Rocket Ron 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys bis 2400 Euro


  • Marathon-Fullys bis 2400 Euro

    15.04.2009

  • Canyon Nerve MR 9.0

    15.04.2009

  • Centurion Backfire LRS Hydro

    15.04.2009

  • Cube AMS Pro XT

    15.04.2009

  • Focus Super Bud Extreme

    15.04.2009

  • Ghost RT 7500

    30.04.2009

  • Merida 96 HFS 3000

    15.04.2009

  • Nox Flux CC 4.5 Comp

    15.04.2009

  • Radon QLT Race 7.0

    15.04.2009

  • Red Bull NPL-500

    15.04.2009

  • Rose Dr. Z 2

    15.04.2009

  • Scott Spark 35

    15.04.2009

  • Specialized Epic FSR Comp

    15.04.2009

  • Steppenwolf Taiga FS Race

    15.04.2009

  • Tomac Automatic Custom

    15.04.2009

  • Votec V.MR

    15.04.2009

  • Wheeler Falcon 20

    15.04.2009

Themen: 7.0FullysMarathonMarathon-FullysQLTRaceRadon

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Marathon-Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2008: Radon Stage 7.0
    Das Radon Stage 7.0 im Test

    31.05.2008

  • Trainingstipps für Marathon-Biker
    Profitipps für den MTB-Marathon

    20.04.2016

  • Doping-Prozess Operation Aderlass
    Kollmann-Forstner: Doping in Marathon-Weltspitze „gang und gäbe“

    27.11.2020

  • Erster Test: Bike-Neuheiten 2014 im Labor- und Praxistest

    03.09.2013

  • Sardinien: Event-Report MyLand Bike Festival
    Schlaflos auf Sardinien

    15.03.2018

  • Report: MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy 2017
    Die große Weite: Etappenrennen in Australien

    09.10.2017

  • MTB Training: Fitness- und Ernährungs-Tipps für Biker
    Fitness-Spezial für Mountainbiker

    14.07.2015

  • Test 2017: Trailbikes - getunt ab Werk - ohne Preis Limit
    Alleskönner: 9 werksgetunte Trailbikes im Vergleich

    18.05.2017

  • Black Forest Ultra Bike Marathon 2018
    „Volle Hütte“ bei der Jubiläumsauflage

    30.05.2018