Pronghorn PRG-XC Pronghorn PRG-XC Pronghorn PRG-XC

Pronghorn PRG-XC

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Das PR6-XC des dänischen Newcomers besitzt Potenzial. Leicht, eigenständige Optik und viel Komfort. Der Lenkwinkel könnte einen Tick flacher ausfallen.

Mit dem Gabelbock (Englisch: pronghorn) hat sich die kleine dänische Bike-Schmiede eines der schnellsten und ausdauerndsten Landtiere als Namensgeber ausgesucht. Die gleichen Eigenschaften sollen auch die optisch markanten Bikes der Dänen besitzen. Drei Fully-Modelle umfasst die Modellpalette, wobei es den getesten PR6-Rahmen noch als Carbon- und Long-Travel-Variante gibt.

Durch das geringe Gewicht lässt sich das PR6 leichtfüßig beschleunigen und unterstreicht seinen agilen Charakter zusätzlich durch den kurzen Radstand und steilen Lenkwinkel, der ohne breiten Riserbar schon fast ins Nervöse abkippen würde. Entgegen eines Cross-Country-typischen straffen Fahrwerk-Setups überrascht das PR6-XC mit viel Komfort und keineswegs überstrecker Sitzposition. Ohne das gut erreichbare Dämpfer-Lockout auf dem Oberrohr zu aktivieren, wippt der Hinterbau nur leicht und erreicht ordentliche Werte in der Effizienzmessung. Warum an unserem Test-Bike ein Schaltwerk mit Invers- Schaltlogik verbaut war, bleibt uns ein Rätsel. Viele der übrigen Anbauteile kommen von Pronghorn selbst – das kommt dem Gewicht zu Gute.


FAZIT: Das PR6-XC des dänischen Newcomers besitzt Potenzial. Leicht, eigenständige Optik und viel Komfort. Der Lenkwinkel könnte einen Tick flacher ausfallen.


TUNING-TIPP: Schaumstoffgriffe und Invers-Schaltwerk tauschen.


Web: 
www.r2-bike.de


Test: Pronghorn PR6-XC

Hersteller/Modell/Jahr
Pronghorn PR6-XC / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Pronghorn Racing, 0351/21521470, www.pronghornracing.dk
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 17,5, 19, 20,5 / 19 "
Preis
3099.00
Preis (Rahmen)
1699.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11050.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1080.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/98, -/103
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura Durin Race MD 100 R/DT-Swiss XM 180
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Pronghorn PR 1490 Pronghorn Pronghorn Pronghorn Pronghorn/Vredestein Black Panther 26x2,0 Vredestein Black Panther 26x2,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys um 3000 Euro


  • Lapierre X-Control 510 Scandium

    20.08.2009Sehr komfortables Marathon-Fully, das auch auf sportlichen Touren eine sehr gute Figur macht.

  • Orbea Oiz Carbon 3

    20.08.2009Von der Sitzposition her Racelastiges Fully mit straffem Hinterbau, aber spürbaren Antriebseinflüssen. Die Ausstattung hinkt hinter dem sehr leichten Rahmen zurück.

  • Pronghorn PRG-XC

    20.08.2009Das PR6-XC des dänischen Newcomers besitzt Potenzial. Leicht, eigenständige Optik und viel Komfort. Der Lenkwinkel könnte einen Tick flacher ausfallen.

  • Marathon-Fullys um 3000 Euro

    20.08.2009Mit 100 Millimetern Federweg besitzen Marathon-Fullys die Lizenz zum Höhenmeterfressen – im Wettkampf, aber auch auf Touren. Wir haben acht Modelle um 3300 Euro getestet.

  • Bergamont Fastlane Team

    20.08.2009Das Fastlane überzeugt mit einem feinfühligen wie effizienten Hinterbau und wertiger Ausstattung. Die Sitzposition fällt eher kurz aus.

  • Conway Q-MF 1000

    20.08.2009Mit gelungener Geometrie und sehr hochwertiger Ausstattung bekommt man bei Conway viel Bike fürs Geld. Das hohe Rahmengewicht und der etwas leblose Hinterbau kosten weitere Punkte.

  • Tomac Carbide XC

    20.08.2009Seriöses Marathon-Fully mit schön verarbeitetem Carbon-Rahmen. Ein Bike, das auch im Trail-Einsatz sehr viel Fahrspaß vermittelt.

  • Turner Flux

    20.08.2009Eigenständiges Bike mit aufwändigem Rahmen und antriebsneutralem, straffem Hinterbau. In Relation zum Oberrohr ist das Sitzrohr superkurz.

  • Votec V.CS

    20.08.2009Durch die entspannte Sitzposition und das Komfortfahrwerk punktet das perfekt ausgestattet V.CS vor allem bei Marathons und Sport-Touren.

Themen: FullysMarathonMarathon-FullysPRG-XCPronghorn

  • 0,99 €
    Marathon-Fullys um 3000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Marathon Staatsmeisterschaft 2021 Kitzalp
    Lakata holt 7. ÖM-Titel

    05.07.2021Alban Lakata sicherte sich beim 25. Kitzalp-Marathon seinen siebten Staatsmeister-Titel im Marathon. Bei den Damen feierte Angelika Tazreiter ihren dritten ÖM-Titel.

  • Hope 1000: Jochen Böhringer gewinnt Ultra-MTB-Marathon
    Mit Schlafentzug im Streckenrekord zum Sieg

    29.07.2020Erneut konnte Jochen Böhringer den Ultra-MTB-Marathon Hope 1000 für sich entscheiden und gleichzeitig einen neuen Streckenrekord aufstellen. Im Interview hat er BIKE von seinem ...

  • Cannondale Scalpel 5

    24.07.2006Cannondale für Einsteiger: Das Race-Fully „Scalpel“ gibt es jetzt ab 2249 Euro. Ein erster Fahrbericht. (BIKE 7/2006)

  • Robert-Mennen-Blog: Roc d'Azur & Rücktritt
    Robert Mennen hängt Profi-Karriere an den Nagel

    19.10.2015Robert Mennen hängt seine Profi-Laufbahn an den Nagel und widmet sich dem Einstieg ins Berufsleben. So wurde das Roc d'Azur in Südfrankreich zum Abschiedsrennen für den ...

  • Cape Epic-Bike von Markus Bauer
    BQ Big Five: das Profi-Bike von Markus Bauer

    14.03.2018Als amtierender Deutscher Meister im MTB-Marathon hat der Freiburger Markus Bauer keinen Profi-Vertrag für 2018 bekommen. Das Cape Epic fährt er trotzdem, auf eigene Kappe. Hier ...

  • Erzgebirgs-Bike-Marathon Seiffen 2017: Vorschau
    EBM 3.0: 300-Kilometer-Runde zum 25ten

    03.08.2017Zur Feier des 25. Erzgebirgs-Bike-Marathons gibt's die besonders ultra-krasse Marathon-Folter: 300 Kilometer und 9000 Höhenmeter stellen alles bisher Dagewesene in den Schatten. ...

  • Univega Ram E-90

    04.09.2006Fisch oder Fleisch? Univega schließt mit dem „RAM E-90“ die Lücke zwischen All-Mountain-Bike und Freerider. Ein echtes Enduro also?

  • Specialized Era FSR Expert

    20.10.2009Eine komfortable Race-Maschine für Frauen, auf der man auf Touren auch mal einen Ganz zurückschalten kann.

  • Neuheiten 2017: Focus Vice
    Einsteiger-Trailbike von Focus

    16.08.2016Focus will mit dem Vice MTB-Einsteiger ansprechen, die sich laut Focus über geringe Preise, gute Haltbarkeit und moderne Geometrie freuen dürfen. Das Trailbike rollt auf ...