Poison Zyankali Team Poison Zyankali Team Poison Zyankali Team

Poison Zyankali Team

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Top Ausstattung, sportliches Handling und mit Abstand das geringste Gewicht bescheren Poison den Testsieg.

Litt das bereits im letzten Jahr hervorragend ausgestattete Poison Zyankali noch unter seiner unausgewogenen Geometrie, trifft das aktuelle Modell voll ins Schwarze und erobert den Testsieg. Leichter Rahmen und Laufräder, hochwertige Komponenten, bissige Bremsen (mit großen Scheiben) und eine sportliche Sitzposition stehen auf der Habenseite des nur 10,9 Kilo leichten Überfliegers. Das sind satte 700 Gramm weniger als beim nächsten Verfolger. Lediglich der Sattel (zu runde Form) und sich drehende Griffe stören das mit rot eloxierten Akzenten gelungene Gesambild.


FAZIT: Top Ausstattung, sportliches Handling und mit Abstand das geringste Gewicht bescheren Poison den Testsieg.


TUNING-TIPP: Sattel und Schaumstoffgriffe tauschen.


Web: www.poison-bikes.de

Avid: Neben der Formula RX konnte uns die Avid Elixir 5 am ehesten überzeugen. Gute Hebelergonomie mit Griffweitenverstellung, perfekte Dosierbarkeit und gute Standfestigkeit stehen für sich.


Test: Poison Zyankali Team

Hersteller/Modell/Jahr
Poison Zyankali Team / 2010
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Poison Bikes GmbH, 02632/94629-0, www.poison-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 38, 42, 46, 50, 54, 58 / 46 cm
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10550.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.90
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1076.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/105, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba SL/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/SRAM X-9/SRAM X-9
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 5/Avid Elixir 5
Laufräder/Reifen
- Novatech Disc FRM XMD 388 Disc Novatech Disc FRM XMD 388 Disc/Schwalbe Nobby Nic 2.25 Schwalbe Nobby Nic 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

999 Euro Hardtails 2010


  • 999 Euro Hardtails 2010

    22.03.2010Ein 999-Euro-Hardtail haben nahezu alle Hersteller im Programm. Wir haben bei 18 Bikes dieser attraktiven Preisklasse genauer hingeschaut.

  • Bulls Copperhead 3

    22.03.2010Mit sehr guter Ausstattung, breitem Einsatzbereich und guter Verarbeitung sichert sich Bulls Rang drei.

  • Bergamont Tattoo LTD

    22.02.2010Entspannter Cruiser mit sehr guter Ausstattung und konkurrenzfähigem Gewicht.

  • Test 2010: Corratec X-Vert S 0.3
    Corratec X-Vert S 0.3

    22.03.2010Weder reinrassiger Racer noch gemütlicher Tourer – das X-Vert von Corratec mit durchschnittlicher Ausstattung liegt genau dazwischen.

  • Fatmodul SX 01 Comp Light

    22.03.2010Ein Hardtail für alle Fälle mit haltbarer Ausstattung, angenehmer Sitposition und sehr guten Fahreigenschaften.

  • Focus Black Forest

    22.03.2010Optik und vortriebsorientierte Geometrie zeigen beim Focus klar Richtung Race. Dagegen sprechen die magere Ausstattung und das hohe Gewicht.

  • Fuji Tahoe Pro

    22.03.2010Der eigenständige Hydroforming-Rahmen kann die schwache Ausstattung nicht kompensieren. In dieser Preisklasse darf man mehr erwarten.

  • Canyon Grand Canyon AL 6.0

    22.03.2010Das Bike mit dem aufwändigsten und schönsten Rahmen im Test und obendrein perfekten Fahreigenschaften.

  • Carver Pure 150

    22.03.2010Unauffälliger Tourer mit hochwertiger Ausstattung aber leichtem Defizit bei der Gabel. Auch als Lady-Version erhältlich.

  • Centurion Backfire Ultimate SLX

    22.03.2010Vom Ansatz her ein sportlicher Tourer. Jedoch leidet das Backfire an der unstimmigen Geometrie.

  • Drössiger HTA 10.1 E

    22.03.2010Von den Genen her ist das Drössiger HTA 10.1 E ein echter Racer – allerdings mit spürbarem Übergewicht.

  • Dynamics Lightning Race

    22.03.2010Bis auf den Lack kann das Dynamics als gelungenes Bike mit Top-Ausstattung und exzellenten Fahreigenschaften überzeugen.

  • KTM Ultra Sport

    22.03.2010Mit der schwächsten Ausstattung und zu hohem Gewicht landet das KTM auf dem letzten Rang.

  • Müsing Offroad Pro

    22.03.2010Unauffälliger, laufruhiger Tourer mit sehr guter Ausstattung und guter Verarbeitung.

  • Poison Zyankali Team

    22.03.2010Top Ausstattung, sportliches Handling und mit Abstand das geringste Gewicht bescheren Poison den Testsieg.

  • Radon ZR Team 7.0

    22.03.2010Entspannter Tourer mit überdurchschnittlicher Ausstattung und überzeugenden Downhill-Qualitäten.

  • Rose Count Solo 1

    22.03.2010Entspannter Tourer mit Komfortgeometrie und dezent-edler Optik. Ausstattung und Gewicht spielen im Mittelfeld.

  • Stevens S8

    22.03.2010Wendiges, verspieltes Hardtail mit solider Verarbeitung und durchschnittlichem Gewicht sowie Ausstattung.

  • Univega HT-560

    22.03.2010Laufruhiges Touren-Bike mit schönem Hydroforming-Rahmen, akzeptablem Gewicht sowie durchschnittlicher Ausstattung.

Themen: PoisonTeamZyankali

  • 0,99 €
    999 Euro Hardtails 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrerwechsel für die Saison 2018
    Neues Team, neues Glück

    14.01.2018Das Jahr ist noch jung und viel wird noch passieren, bevor die nächste Saison in den Startlöchern steht. Doch einige Teamwechsel stehen jetzt schon fest. Wir haben die News im ...

  • Test Titan-Hardtail von Marin
    Marin Team Titanium

    31.05.2008Das Marin ist ein Klassiker am Markt und immer noch aktuell. Im Test-Setup mit gewöhnungsbedürftigem, schmalem Einsatzbereich.

  • NEU: Downhill-Team Radon-Magura
    Neugründung: Radon-Magura Downhill Factory Team

    03.03.2015Bisher ist die Zahl der deutschen, international konkurrenzfähigen Downhill-Teams eher gering. Eine Kooperation von Radon und Magura soll das jetzt ändern.

  • Bulls Black Adder Team 29 Carbon

    22.11.2010Die überschaubare Experimentierfreude in Sachen Tuning kostet das Bulls einen Podiumsplatz – vom neutralen Fahreindruck her hätte das Bike auf jeden Fall das Zeug dazu.

  • Poison Graphite Rohloff

    29.10.2012Das Poison ist ein sportliches Sorglos-Bike für Individualisten. Hinkt der starken Konkurrenz ein wenig hinterher.

  • Sam Gaze für 2020 in neuem Team
    Sam Gaze vor Wechsel zu Corendon-Circus

    12.12.2019Der 24-Jährige Sam Gaze fährt 2020 für das niederländische Team Corendon Circus. Nach 5 Jahren bei Specialized wechselt der Neuseeländer an die Seite von Mathieu van der Poel.

  • Rotwild R.R2 HT Team

    30.12.2008Das Rotwild bewegt sich auf einem sehr guten Niveau in allen Bereichen und eignet sich durch die entspanntere Sitzposition und den guten Komfort auch für längere Touren.

  • Poison Zyankali Team SRAM

    29.05.2012Das Poison Zyankali Team ist ein sehr guter Allrounder mit vielen individuellen Wahlmöglichkeiten und Damen-Varianten.

  • Cannondale Flash Team

    20.12.2009Bis auf die wenig praxistauglichen Reifen erscheint das Flash wie aus einem Guss. In Verbindung mit schnellen Beinen absolut unschlagbar.