Poison Graphite Rohloff Poison Graphite Rohloff Poison Graphite Rohloff

Poison Graphite Rohloff

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Poison ist ein sportliches Sorglos-Bike für Individualisten. Hinkt der starken Konkurrenz ein wenig hinterher.

Hauptsache anders: Mit einer Rohloff-Version ihres robusten Kohlefaser-29ers (Rahmen: 1361 g) versuchte Custom-Made-Versender Poison herauszustechen. Wie schlägt sich die 14-Gang-Nabenschaltung im knallharten Transalp-Einsatz? Trotz leichter Anbauteile wie den MT8-Stoppern oder der BOR-Kurbel landet das 29er-Hardtail beim Gewicht auf dem letzten Platz. Dazu drückt die Nabe auf Kosten der Beschleunigung aufs Laufradgewicht (5261 g). Die hörbaren Mahlgeräusche irritieren, und Schalten unter Last gelingt nur widerwillig – für den Renneinsatz weniger geeignet, eher etwas für Kilometerfresser ohne Zeitdruck. Der flache Sitzwinkel zwang uns, den Sattel nach vorne zu schieben. Die Laufruhe stimmt, nur der Riserbar mit den integrierten Barends hätte breiter ausfallen dürfen.


Fazit: sportliches Sorglos-Bike für Individualisten. Hinkt der starken Konkurrenz ein wenig hinterher.

Die Ergon-Griffe mit integrierten Barends lassen viele Positionen zu. Der Rohloff-Hebel schaltet sich viel schwammiger als SRAMs Gripshift.


Test: Poison Graphite Rohloff

Hersteller/Modell/Jahr
Poison Graphite Rohloff / 2012
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Poison Bikes GmbH, 02632/94629-0, www.poison-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 42, 48, 53 / 42 cm
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11100.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1111.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/105, -/-
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-42.00/402.00/613.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura TS8 29 R 100/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Bor XC 666/Rohloff Speedhub/Tune Rohloff
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 8/Magura MT 8
Laufräder/Reifen
- Novetec Disc Bor XMD 388-29er Rohloff Speedhub Bor XMD 388-29er/Continental Race King 2,2 Continental Race King 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung

Schlagwörter: Graphite Poison Rohloff Test Transalp-Bikes

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Transalp-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017: Leichte Bremsen fürs Mountainbike
    3 leichte MTB Bremsen im Labor- und Praxistest

    19.05.2017

  • Test 2015: Santa Cruz Nomad C
    Enduro-Test: Santa Cruz Nomad C

    15.12.2014

  • Enduro-Test 2018: Votec VM Pro
    Enduro Votec VM Pro im Test

    31.03.2018

  • Test 2015 Race-Hardtails: Cube Reaction GTC SL 29
    Cube Reaction GTC SL 29 im BIKE-Test

    11.04.2016

  • Test Enduro-Bikes 2014: Top-Enduros im Vergleich
    Enduro-Test: Die besten Bikes mit 160 Millimetern

    16.12.2014

  • Test 2010: MTB-Winterschuhe
    MTB-Winterschuhe im Kälte-Test

    12.02.2010

  • BIKE-Test: Reifenheber
    6 Reifenheber im Vergleichstest

    10.09.2013

  • Test 2017 – Hardtails: Silverback Sola 4
    Silverback Sola 4 im Test

    10.09.2017

  • Test 2007: Standpumpen
    Fahrrad-Standpumpen im Test

    15.11.2007