Neun Racefullys im Test Neun Racefullys im Test Neun Racefullys im Test

Neun Racefullys im Test

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 16 Jahren

Die teuren Racefullys sind der feine Zwirn unter den Bikes. Neun edle Rappen für den gestreckten Galopp im Test mussten auf die Teststrecke.

Das Rennen geht in die letzte von neun Runden. Knapp 1500 Höhenmeter stecken uns schon in den Beinen. Ein letztes Mal treten wir den wurzeligen Anstieg hinauf, Ideallinie suchen, oben aufs große Blatt schalten, und abwärts! Karl Platt liegt in Führung, er kennt die Strecke wie seine Westentasche – schließlich hat er das echte Rennen hier schon gewonnen. Location Deidesheim an der Weinstraße im Pfälzer Wald, das Terrain der Ausdauer-Profis und der richtige Ort für einen besonderen Bike-Test. Kein Test am Gardasee, kein Duell im Bikepark – sondern Leistungscheck auf einer echten Rennstrecke. Seit Anfang der 90er-Jahre finden auf dem Deidesheimer Terrain Cross-Country-Rennen statt.

Einmal im Jahr wird der BIKE-Testkeller zum Worldcup-Fahrerlager. Dann rollen die exklusivsten Rennpferde aus den Hängern der Profi- Rennställe ins BIKE-Labor. Sie krönen die Palette der Firmen, wecken Verlangen bei den Kunden und sind das Arbeitsgerät der Profis. Wir haben neun exklusive Race-Maschinen in den großen Vergleichstest gestellt, zusammen fast 45.000 Euro teuer. Unsere Mission ist es, die Stärken und Schwächen der Bikes herauszufiltern.


Diese Modelle finden Sie im Test:
Cannondale Scalpel Team, Fusion Floyd, Giant T-Mobile NRS Comp., Merida Mission:C Team, Rotwild RCC 1.0 R, Scott Genius RC-10, Specialized S-Works Epic, Univega Alpina SL-UPCT, Votec NC1 Carbon

Themen: Race-Fully

  • 0,99 €
    Test: Race-Fullys 01/05

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Maloja MTB-Sonderedition Wiawis-Racefully
    Maloja designt Race-Bike

    19.03.2021Das Bike aus Korea, das Design aus Oberbayern: Zusammen mit Wiawis, dem Radsponsor des Pushbikers-Teams, hat Maloja eine Sonderedition des Racefullys entworfen.

  • Mountainbike-Marathons: das perfekte Bike
    So finden Sie das optimale Marathon-Bike

    17.08.2017Wie sieht das perfekte Bike für MTB-Marathons aus? Leicht, bequem, standhaft – wir verraten, worauf sie bei der perfekten Langstrecken-Maschine achten müssen.

  • Pronghorn PR6 SW Full Carbon

    22.05.2010Lediglich 9,75 Kilogrammohne Pedale bringt das neue Voll-Carbon-Flaggschiff der dänischen Marke Pronghorn auf die Waage. Grund genug zu checken, ob es mehr als nur leicht sein ...

  • Test 2015: Race-Fullys mit Shimano XTR Di2: Scott Spark 700
    Test: Scott Spark 700 Ultimate 2015

    28.05.2015Ultimativ heißt, eine Steigerung ist unmöglich. Das trifft beim Spark-Top-Modell auf mehrere Kriterien zu.

  • Cannondale Neuheiten: Scalpel 2021
    Leichter & schneller: das neue Cannondale Scalpel

    21.05.2020Mit dem Scalpel richtet sich Cannondale seit je her an Rennfahrer und ambitionierte Biker. Für 2021 haben die Amerikaner das legendäre Race-Fully neu gedacht. Wir konnten das Bike ...

  • Specialized Epic 29: neues Race-Fully
    Das neue Specialized Epic 29 mit Brain 2.0

    01.07.2017Mit neuem Brain-System, einem Geometrie-Update und dem Verzicht aufs FSR-Gelenk will Specialized seinen Rennfahrern mit dem Epic den Weg für neue Erfolge ebnen. Wir sind das ...

  • Neuheiten 2016: Cannondale Scalpel-Si
    Neues Cannondale Scalpel-Si beim BIKE-Festival enthüllt

    29.04.2016Manuel Fumic ist das neue Race-Fully beim Cape Epic und im Worldcup gefahren, nun wurde es am Gardasee offiziell vorgestellt: das Cannondale Scalpel-Si. 100 mm, giftgrün und Platz ...

  • Rotwild R.R2 Team

    15.02.2012Das R.R2 Team von Rotwild ist ein exzellentes Marathon-Fully mit Top-Fahreigenschaften und effektivem Fahrwerk.

  • Leserbike: Leichtbau-29er von Gustav Gullholm
    Die leichtesten 29-Zoll-Bikes der Welt?

    15.12.2017Der Schwede Gustav Gullholm setzte zwei Race-Bikes von Scott auf Nulldiät und tunte, was das Zeug hält. Das Ergebnis: Die leichtesten 29er der Welt. Wir haben beim Besitzer ...