Neuheiten-Test 2015: Radon Skeen 100 29 10.0

Marathonfully mit Tourenpotenzial: Radon Skeen 100

  • Stefan Loibl
  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 6 Jahren

Top-Ausstattung zum attraktiven Preis, das bietet Radons neues Marathon-Fully im 29-Zoll-Format. Im ersten Test durfte das Top-Modell 10.0 mit uns auf die Strecke.

Die Marathon-Szene sattelt um. Rennfahrer haben ihre super leichten, flinken 26-Zoll-Fullys entweder durch 29er-Hardtails ersetzt oder fahren 29er-Fullys. Glaubt man den Herstellern, ist der Markt für 100-Millimeter-Fullys in 26 Zoll weggebrochen. Nun bläst auch Radon sein Racefully Skeen auf große Räder auf. Schließlich verschmelzen 29 Zoll und Race-Fahrwerk zum perfekten Marathon/Touren-Bike. Eins der ersten Muster-Bikes rollte direkt vom Katalog-Shooting zu uns ins Testlabor – und zwar als Top-Version 10.0. Bei der Ausstattung spart Radon wie üblich nicht. Hier drehen sich die neuen Mavic-Crossmax-SL-Laufräder (100 Gramm leichter) mit Carbon-ummantelter Vorderradnabe. Die Räder alleine kosten im Shop ein Vermögen. An Gabel und Federbein blitzt die goldfarbene Kashima-Beschichtung. Sram-X0-Schaltung und Guide-Bremsen sowie das breite Race-Face-Cockpit ergänzen die Spezifikation. Auch der Sattel ist breit genug und bequem. Versender Radon ruft für dieses Paket 2999 Euro auf. Da kann man nicht meckern. An der Waage verrät der 2,8 Kilo schwere Alu-Rahmen: Hier ist noch Luft für ein leichteres Carbon-Modell. Vorerst besteht nur die Dämpferwippe aus Kohlefaser. Der Rahmen besitzt alle technischen Errungenschaften. Mit nur 67 Nm/Grad Steifigkeit eignet er sich jedoch eher für den Body-Maß-Index um 20.

Der Blick auf die Geometrie mit kurzem Radstand, steilem Lenkwinkel und tiefem Tretlager verspricht ein sportlich agiles Handling. Weil das Oberrohr lang ausfällt, nimmt man die ambitionierte Sitzposition ein, die man bei solch einem Bike erwartet. Draufsetzen, wohlfühlen, Gas geben. Auf der wurzelig unrhythmischen Testrunde zeigt sich einmal mehr, wie groß die Vorteile der 29er beim Überrollen von Hindernissen sind. Ein Bike wie das Radon erleichtert schweres Gelände und deckt mit seinen Fahreigenschaften fast die gesamte Topografie Deutschlands ab. Das Skeen 100 29 gibt es ab Ende September. Das 26-Zoll-Skeen gibt’s zum Sonderpreis von 2599 Euro.


Fazit Der Preis ist ein Knaller, die Ausstattung erlesen. Im Gelände gibt das Skeen 100 29 eine sehr gute Figur ab. Ein Marathon-Bike mit Touren-Potenzial.


PLUS Ausstattungsniveau, günstiger (Rahmen-)Preis, sportliche Fahreigenschaften
MINUS Schwerer Rahmen

Radon Skeen 100 29 10.0 2015

Breiter Lenker mit dem Fox-Lockout für Gabel und Dämpfer. Die Bedienung des schwergängigen Hebels beim Radon Skeen begeistert immer noch nicht.

Die Mavic-Lauf­räder beschleunigen das Radon Skeen 100 super. Das Heck bietet ausreichend Komfort. Die Dämpfer­wippe besteht aus Carbon. 

Das Radon-Fahrwerk arbeitet so, wie man es erwartet: sportlich und auf Wunsch blockierbar, wenig Reserven. Am Hinterbau des Skeen 100 nutzt man im mittleren Bereich viel Federweg aus.


Test: Radon Skeen 100 29 10.0

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Skeen 100 29 10.0 / 2015
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: 16, 18, 20, 22 / 18 "
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
999.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.90
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1129.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/101
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-49.00/431.00/605.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 29 100 Fit CTD/Fox Float CTD Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Guide RS/SRAM Guide RS
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax SLR - - - -/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 3 2,25 Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 3 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung

Schlagwörter: Marathonfullys Neuheiten 2015 Radon Skeen Test 2015

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Test 2015er Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Radon Slide 130 10.0 HD
    Radon Slide 130 10.0 HD im Test

    27.09.2016

  • Radon ZR Race 29 8.0

    24.05.2013

  • Test: Lezyne Micro Floor Drive
    Lezyne Micro Floor Drive: Mini-Standpumpe im Test

    07.10.2015

  • Test 2017: 11 Hardtails bis 800 Euro
    Hardtails: Wieviel Bike bekommt man für 800 Euro?

    11.09.2017

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Müsing gibt mit Fullys Gas

    28.08.2014

  • Test 2015 Race-Hardtails: Radon Black Sin 8.0
    Radon Black Sin 8.0 im BIKE-Test

    11.04.2016

  • Neuheiten-Test 2015: Giant Anthem SX
    Das Giant Anthem – ein verspielter Touren-Flitzer

    16.10.2014

  • Test: All Mountain-Fullys um 3000 Euro für 2015
    Versenderbikes gegen Fachhandelsmarken

    26.12.2014

  • Test 2016 Trailbikes: Radon Skeen 120 10.0
    Radon Skeen 120 10.0 im Test

    06.09.2016