Merida Ninety-Six Carbon 3500

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.

Bereits der Einzeltest der “Team”-Version des “Ninety-Six” (BIKE 5/08) hat eine deutliche Sprache gesprochen: Das Hightech-Chassis des “Ninety-Six” auf Nano-Carbon-Basis lässt kaum Spielraum für Zweifel. Mit einem Rahmengewicht von 1732 Gramm ohne Dämpfer deklassiert der abgestützte Eingelenker seinen nächsten Verfolger um satte 300 Gramm und katapultiert sich so an die Spitze des STW-Rankings. Und das, obwohl bei der Konstruktion der Fokus weniger auf der von uns gemessenen Lenkkopfsteifigkeit lag, sondern einem extrem steifen Tretlagerbereich galt. Auch ohne diesen exakten Wert zu kennen, waren sich alle Testfahrer einig: Der Vortrieb des mit zwei Lockouts ausgestatteten Rades ist herausragend und beschert ihm die höchste Punktzahl im Uphill. Für eine Rahmenhöhe von 51 cm fällt das Oberrohr nicht zu lang und die Sitzposition damit nicht zu gestreckt aus.

Auf Abfahrten sorgt der klassisch steile Lenkwin kel für eine sehr agiles, wendiges Fahrverhalten. Da die Hinterbaukennlinie deutlich fla cher als die der Gabel verläuft, muss der Dämp fer pe nibel abgestimmt werden. Mit minimalem Sag wird er unsensibel, bleibt aber auch im Wiege tritt ohne Lockout ruhig – mit mehr Sag neigt der Hinterbau an großen Schlägen zum Durchsacken. Entgegen dem Testrad wird in der Serie ein DT-“XR 180”-Dämpfer ver baut. Zum Lieferumfang ge hört ein zweiter Satz Reifen.


FAZIT: Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.


TUNING-TIPP: Breitere Reifen montieren und sehr wenig Sag fahren.


Homepage: www.merida.com


Test: Merida Ninety-Six Carbon 3500

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Ninety-Six Carbon 3500 / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 41, 46, 51, 54,5 / 51 cm
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1091.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/104, -/94
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID Race 100/DT-Swiss XR Carbon
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- Shimano XT DT-Swiss XR 4.1 d Shimano XT DT-Swiss XR 4.1 d/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Rocket Ron 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro


  • Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro

    31.08.2008

  • Bergamont Evolve Team

    31.08.2008

  • Cannondale Scalpel 3

    31.08.2008

  • Centurion Backfire LRS

    31.08.2008

  • Endorfin VP-4 SL

    31.08.2008

  • KTM Score Elite

    31.08.2008

  • Merida Ninety-Six Carbon 3500

    31.08.2008

Schlagwörter: 3500 Carbon Marathon Merida Ninety-Six

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neuheiten 2021: Specialized Stumpjumper
    Stumpy 2021: Mehr Spaß dank Downsizing

    13.10.2020

  • Kein Carbon-Rahmen von Pole Bicycles
    Gewissensbisse: Pole streicht Carbon-Rahmen-Projekt

    05.10.2017

  • Erzgebirgs Bike Marathon Seiffen 2016: Vorschau
    EBM 2016: Ab nach Seiffen!

    04.08.2016

  • MTB-WM: Pietermaritzburg 2014
    Marathon-Weltmeisterschaft 2014: Silber für Spitz

    30.06.2014

  • Kurzstrecken-Spezialisten gewinnen Prolog beim Absa Cape Epic

    24.03.2014

  • Test 2015: Race-Hardtails um 2000 Euro
    Carbon vs. Alu: Race-Hardtails um 2000 Euro im Test

    12.04.2016

  • Marathon-EM 2018 Spilimbergo
    Medvedev und Dahle Flesjå holen EM-Titel

    24.04.2018

  • Eurobike 2018: Corratec Revolution iLink
    Corratec zeigt leichtes und schnelles Marathon-Fully

    08.07.2018

  • Cannondale Flash 29 Carbon

    22.11.2010