Merida Ninety-Six Carbon 3500 Merida Ninety-Six Carbon 3500 Merida Ninety-Six Carbon 3500

Merida Ninety-Six Carbon 3500

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 14 Jahren

Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.

Bereits der Einzeltest der “Team”-Version des “Ninety-Six” (BIKE 5/08) hat eine deutliche Sprache gesprochen: Das Hightech-Chassis des “Ninety-Six” auf Nano-Carbon-Basis lässt kaum Spielraum für Zweifel. Mit einem Rahmengewicht von 1732 Gramm ohne Dämpfer deklassiert der abgestützte Eingelenker seinen nächsten Verfolger um satte 300 Gramm und katapultiert sich so an die Spitze des STW-Rankings. Und das, obwohl bei der Konstruktion der Fokus weniger auf der von uns gemessenen Lenkkopfsteifigkeit lag, sondern einem extrem steifen Tretlagerbereich galt. Auch ohne diesen exakten Wert zu kennen, waren sich alle Testfahrer einig: Der Vortrieb des mit zwei Lockouts ausgestatteten Rades ist herausragend und beschert ihm die höchste Punktzahl im Uphill. Für eine Rahmenhöhe von 51 cm fällt das Oberrohr nicht zu lang und die Sitzposition damit nicht zu gestreckt aus.

Auf Abfahrten sorgt der klassisch steile Lenkwin kel für eine sehr agiles, wendiges Fahrverhalten. Da die Hinterbaukennlinie deutlich fla cher als die der Gabel verläuft, muss der Dämp fer pe nibel abgestimmt werden. Mit minimalem Sag wird er unsensibel, bleibt aber auch im Wiege tritt ohne Lockout ruhig – mit mehr Sag neigt der Hinterbau an großen Schlägen zum Durchsacken. Entgegen dem Testrad wird in der Serie ein DT-“XR 180”-Dämpfer ver baut. Zum Lieferumfang ge hört ein zweiter Satz Reifen.


FAZIT: Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.


TUNING-TIPP: Breitere Reifen montieren und sehr wenig Sag fahren.


Homepage: www.merida.com


Test: Merida Ninety-Six Carbon 3500

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Ninety-Six Carbon 3500 / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 41, 46, 51, 54,5 / 51 cm
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1091.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/104, -/94
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID Race 100/DT-Swiss XR Carbon
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- Shimano XT DT-Swiss XR 4.1 d Shimano XT DT-Swiss XR 4.1 d/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Rocket Ron 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro


  • Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro

    31.08.2008Ein Marathon-Bike muss schnell sein, präzise im Handling und auch nach vielen Stunden noch komfortabel. In der Preisliga zwischen 3200 und 3500 Euro treten sechs Fullys an – zum ...

  • Bergamont Evolve Team

    31.08.2008Das “Evolve Team” zeigt in diesem Vergleichstest das beste Gesamtbild. Mit gelungener Sitzposition und sicherem Handling eignet sich das Bike nicht nur für den reinen Marathon - ...

  • Cannondale Scalpel 3

    31.08.2008Das “Scalpel 3” empfiehlt sich für den reinen Race-Einsatz. Das nicht ganz ausgewogene Fahrwerk in Kombination mit dem zum Wippen neigenden Hinterbau kostet Punkte.

  • Centurion Backfire LRS

    31.08.2008Das “Backfire LRS” ist vom Handling her mehr Tourer als Racer. Der Hinterbau könnte jedoch mehr Komfort vertragen.

  • Endorfin VP-4 SL

    31.08.2008Die gute Verarbeitung des “VP-4 SL” kann nicht über die unausgewogenen Fahreigenschaften aufgrund der Geometrie hinweghelfen.

  • KTM Score Elite

    31.08.2008Wer Komfort und Tourentauglichkeit sucht, wird mit dem “Score” nicht glücklich. Der reinrassige Sportler setzt auf ein straffes Fahrwerk gepaart mit einer vortriebsorientierten ...

  • Merida Ninety-Six Carbon 3500

    31.08.2008Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.

Themen: 3500CarbonMarathonMeridaNinety-Six

  • 0,99 €
    Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Specialized Stumpjumper S-Works 29er

    02.11.2011Eine Offenbarung in Sachen Allround-Fähigkeit: das Stumpi 29.

  • Focus Super Bud SL

    10.05.2008FAZIT: Das “Super Bud SL” ist eine runde Sache für Singletrail-Liebhaber.

  • Continental BIKE Festival Saalfelden Leogang 2019 – Marathon
    5 Gründe für den BIKE-Marathon in Leogang 2019

    20.08.2019Das Renn-Highlight des Festivals, der Rocky Mountain BIKE Marathon, überrascht mit einer ganz neuen Strecke. Hier die Top-5-Punkte, die dafür sprechen, genau diesen Marathon ...

  • Neuheiten 2020: Kona Process 134
    Process 134: Trailräuber aus British Columbia

    07.08.2019Das alte Kona Process war schwer und teuer, aber spaßig. Das neue Process 134 für 2020 soll dank Carbon leichter sein, dem Fahrer aber immer noch ein genauso dickes Grinsen ins ...

  • Marathon-Fully um 3000 Euro 2010

    22.07.2010Wer bei Marathons die Muskeln spielen lassen will, braucht das passende Material. Leichte Fullys sind erste Wahl für schwere Strecken. Aber auch so mancher ambitionierte ...

  • Specialized Epic FSR Expert Carbon

    23.09.2013Die vergleichsweise schwache Ausstattung verhindert nicht, dass man mit dem Epic verdammt schnell unterwegs sein kann.

  • Salzkammergut Trophy 2017: Anmeldung
    Anmelde-Start für die Trophy 2017

    19.12.2016Die Salzkammergut Trophy ist mit ihrer Extremdistanz eines der härtestes MTB-Rennen der Welt. Doch beim größten Marathon Österreichs gibt's auch kürzere Strecken – die Anmeldung ...

  • Test 2021: die leichtesten Serien-Mountainbikes
    Die leichtesten Bikes der Welt im Vergleich

    22.05.2021Mountainbikes fahren immer besser bergab, leiden aber oft an Übergewicht. Doch es gibt Firmen, die den funktionalen Leichtbau nicht aus den Augen verloren haben. Die leichtesten ...

  • Merida One Fourty XT gegen One Fourty 1500

    29.11.2012Neuer Hinterbau, neue Kinematik: Hebt das VPP-System das Merida-All-Mountain auf die nächste Stufe?