Merida Big Ninety-Nine XT-M

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Das Merida Big Ninety-Nine ist eine der sportlichsten, renntauglichsten Maschinen in dieser Klasse. Attraktiver Preis, gute Ausstattung.

Hier kommt das nächste Bike mit Race-Background: Schon beim ersten Aufsitzen spürt man, dass das Ninety-Nine fürs Multivan-Merida-Rennteam gebaut wurde. Die lange Geometrie spannt den Fahrer in eine sportliche Sitzposition, die Fernbedienung für den Dämpfer-Lockout und der fehlende Sattelschnellspanner stammen ebenfalls aus der Rennsport-Ecke. Zum Glück fiel die Dreifach-Kurbel nicht dem Race-Trend zum Opfer. Bergauf macht das Bike richtig Laune, Leser Bernd belohnt das mit der Maximalpunktzahl. Das Big Ninety- Nine fühlt sich agil und wendig an, fast schon verspielt. Klar, dass man dann bergab aufmerksam steuern muss, "unruhig, flattrig", notiert Bernd im Protokoll. Bei hohem Tempo braucht das Bike eine kundige Hand – Rennfahrer- Style eben. Shimanos SLX-Gruppe mit XT-Schalthebeln ist gemessen am Preis eine tolle Sache. Nur die schmalen Reifen stießen in der Testcrew nicht auf Gegenliebe – der Grenzbereich kommt schnell.


Fazit: Eine der sportlichsten, renntauglichsten Maschinen in dieser Klasse. Attraktiver Preis, gute Ausstattung.


PLUS Hochwertige Ausstattung fürs Geld, Klickpedale inklusive, Rahmen bis 23 Zoll, 120-Kilo-Zuladung, XT-Schaltgruppe
MINUS Kein Sattelschnellspanner, mäßige Lackqualität


Die Alternative
Das 800 Euro teurere Modell Pro XT-Edition bietet den 300 Gramm leichteren Carbon-Hauptrahmen mit Alu-Hinterbau und eine Shimano-XT-Gruppe. Die Größen reichen hier von 15,5 bis 21 Zoll.

Fox-Gabeln: Erneut funktionierten die Evolution-Modelle unterschiedlich. Die überarbeiteten Evo-Kartuschen sind im Climb-Modus jetzt nahezu blockiert.

Das Heck lässt sich vom Lenker aus blockieren. Bergauf arbeitet es sensibel, bergab fehlt Rückmeldung – typisch DT-Dämpfer. Die Gabel bringt 94 mm Hub.


Test: Merida Big Ninety-Nine XT-M

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Big Ninety-Nine XT-M / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 17, 19, 21, 23 / 19 "
Preis
2249.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1145.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/104
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-36.00/449.00/602.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 100 29 CTD Evolution/DT-Swiss M 212 ABS Remote
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
Mavic Crossride 29 - - - -/Maxxis Crossmark 2,1 Maxxis Crossmark 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro


  • Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro

    20.06.2013

  • Canyon Nerve AL 9.9 29

    19.06.2013

  • KTM Phinx 2.29

    19.06.2013

  • Merida Big Ninety-Nine XT-M

    19.06.2013

  • BMC Fourstroke FS03 29er

    19.06.2013

  • Bulls Wild Flow 2

    19.06.2013

  • Centurion Numinis Ultimate 2.29

    19.06.2013

  • Giant Anthem X 29er 1

    19.06.2013

  • Specialized Epic FSR Comp 29

    19.06.2013

Themen: 29 ZollBig Ninety-NineLesertestMarathonMerida

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er Marathon Fullys
  • 0,99 €
    29er Marathon Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neuheiten 2021: BMC Fourstroke LT
    Fourstroke LT: Schweizer Race-Fully auf Steroiden

    06.08.2020

  • Rocky Mountain Element Ladies Only

    30.06.2008

  • Das Video zum 29er-Test aus BIKE 8/11

    07.08.2011

  • Ghost RT Actinum 7500

    10.05.2008

  • Test Trek Top Fuel 9.8
    Trek Top Fuel 9.8 im Einzeltest

    23.06.2016

  • Mitgefahren: Strathpuffer24 in Schottland
    Das Erwachen der Nacht

    28.02.2020

  • Test 2012: Federgabeln mit 100-120 Millimeter
    Sportliche Federgabeln mit 100-120 mm im Test

    20.12.2011

  • Welche Mountainbike-Gattungen und Bike-Typen gibt es?
    Kaufberatung: So finden Sie Ihr Traum-Bike

    20.03.2014

  • Trek Procaliber 2021
    Ab 1750 Euro: das neue Trek Procaliber Hardtail

    27.08.2020