Merida Big Ninety-Nine XT-M Merida Big Ninety-Nine XT-M Merida Big Ninety-Nine XT-M

Merida Big Ninety-Nine XT-M

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Merida Big Ninety-Nine ist eine der sportlichsten, renntauglichsten Maschinen in dieser Klasse. Attraktiver Preis, gute Ausstattung.

Hier kommt das nächste Bike mit Race-Background: Schon beim ersten Aufsitzen spürt man, dass das Ninety-Nine fürs Multivan-Merida-Rennteam gebaut wurde. Die lange Geometrie spannt den Fahrer in eine sportliche Sitzposition, die Fernbedienung für den Dämpfer-Lockout und der fehlende Sattelschnellspanner stammen ebenfalls aus der Rennsport-Ecke. Zum Glück fiel die Dreifach-Kurbel nicht dem Race-Trend zum Opfer. Bergauf macht das Bike richtig Laune, Leser Bernd belohnt das mit der Maximalpunktzahl. Das Big Ninety- Nine fühlt sich agil und wendig an, fast schon verspielt. Klar, dass man dann bergab aufmerksam steuern muss, "unruhig, flattrig", notiert Bernd im Protokoll. Bei hohem Tempo braucht das Bike eine kundige Hand – Rennfahrer- Style eben. Shimanos SLX-Gruppe mit XT-Schalthebeln ist gemessen am Preis eine tolle Sache. Nur die schmalen Reifen stießen in der Testcrew nicht auf Gegenliebe – der Grenzbereich kommt schnell.


Fazit: Eine der sportlichsten, renntauglichsten Maschinen in dieser Klasse. Attraktiver Preis, gute Ausstattung.


PLUS Hochwertige Ausstattung fürs Geld, Klickpedale inklusive, Rahmen bis 23 Zoll, 120-Kilo-Zuladung, XT-Schaltgruppe
MINUS Kein Sattelschnellspanner, mäßige Lackqualität


Die Alternative
Das 800 Euro teurere Modell Pro XT-Edition bietet den 300 Gramm leichteren Carbon-Hauptrahmen mit Alu-Hinterbau und eine Shimano-XT-Gruppe. Die Größen reichen hier von 15,5 bis 21 Zoll.

Georg Grieshaber Fox-Gabeln: Erneut funktionierten die Evolution-Modelle unterschiedlich. Die überarbeiteten Evo-Kartuschen sind im Climb-Modus jetzt nahezu blockiert.

BIKE Magazin Das Heck lässt sich vom Lenker aus blockieren. Bergauf arbeitet es sensibel, bergab fehlt Rückmeldung – typisch DT-Dämpfer. Die Gabel bringt 94 mm Hub.

BIKE Magazin


Test: Merida Big Ninety-Nine XT-M

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Big Ninety-Nine XT-M / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 17, 19, 21, 23 / 19 "
Preis
2249.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1145.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/104
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-36.00/449.00/602.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 100 29 CTD Evolution/DT-Swiss M 212 ABS Remote
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
Mavic Crossride 29 - - - -/Maxxis Crossmark 2,1 Maxxis Crossmark 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro


  • Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro

    20.06.2013Zum Test von acht 29er Fullys mit 100 Millimeter Federweg haben wir drei Leser eingeladen. Damit alle anderen Leser wissen, wie die Drei den Test erlebt haben, gibt es hier neben ...

  • Canyon Nerve AL 9.9 29

    19.06.2013Das Nerve 29 ist ein ausgewogener Tourer mit viel Fahrspaß, durchdachtem Fahrwerk und hochwertiger Ausstattung. Mehr Reserven als bei den Mitbewerbern.

  • KTM Phinx 2.29

    19.06.2013Das Phinx ist ein wendiger Sport-Tourer, der kurvige Trails mehr liebt als Vollgas-Passagen.

  • Merida Big Ninety-Nine XT-M

    19.06.2013Das Merida Big Ninety-Nine ist eine der sportlichsten, renntauglichsten Maschinen in dieser Klasse. Attraktiver Preis, gute Ausstattung.

  • BMC Fourstroke FS03 29er

    19.06.2013Nach wie vor ist das Fourstroke 29er ein stimmiges Bike mit hohem Fahrspaß. Preis und Leistung passen.

  • Bulls Wild Flow 2

    19.06.2013Das Bulls Wild Flow ist ein gelungener Marathon-Racer mit Sportfahrwerk und hochwertiger Ausstattung. Die Nähe zum Bulls-Rennteam wird deutlich.

  • Centurion Numinis Ultimate 2.29

    19.06.2013Das Centurion Numinis ist ein solides Langstrecken- und Touren-Bike mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch für große und schwere Fahrer empfehlenswert. Knapp am sehr gut ...

  • Giant Anthem X 29er 1

    19.06.2013Ein Paradebeispiel für ein gelungenes 29er-Fully. Mit dem vielseitigen Giant Anthem macht man nichts falsch.

  • Specialized Epic FSR Comp 29

    19.06.2013Das Epic Comp ist eine Langstreckenwaffe. Es besitzt die Qualitäten der teuren Modelle, wird durch günstige Ausstattung jedoch bezahlbar. Die erste Wahl für Marathonisti.

Themen: 29 ZollBig Ninety-NineLesertestMarathonMerida

  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er Marathon Fullys
  • 0,99 €
    29er Marathon Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Yeti SB 95

    20.08.2014Der Mythos Yeti wabert selbst nach Jahrzehnten noch mit ungebrochener Anziehungskraft durch die Herzen der Biker. Jeder will es als Erstes fahren, anschließend mitnehmen oder nach ...

  • Canyon Nerve MR 9.0

    15.04.2009Kompromissloses, leichtfüßiges Renngerät, mit dem man ordentlich Gas geben kann. Ausstattung und Fahrwerk spielen auf einem hohen Niveau.

  • Australien: Crocodile Trophy 2020 findet statt
    Waldbrände in Australien: Keine Gefahr für MTB-Rennen

    16.01.2020Angesichts der Waldbrandkatastrophe in Australien sorgen sich zahlreiche internationale Rennfahrer um ihre Teilnahme an der Crocodile Trophy. Nun berichtete der Veranstalter über ...

  • 29er-Fullys 2011

    15.08.2011Twentyniner-Fullys machen süchtig: coole Marken, grelle Optik. Wen das Fieber gepackt hat, den lässt es nicht mehr los. Wir haben acht Modelle zum Vergleichstest geladen und uns ...

  • Specialized Epic S-Works

    28.03.2008FAZIT: Statussymbole kosten Geld: Das “Epic S-Works” ist unverschämt teuer, bietet dafür aber narrensicheres Handling und einen sehr breiten Einsatzbereich.

  • Rocky Mountain BIKE Marathon Riva del Garda 2016
    Kräftemessen beim BIKE-Marathon am Gardasee

    01.05.2016Es ist der erste richtige Alpen-Marathon des Jahres und bietet für jeden Marathonracer auf vier Strecken die passende Herausforderung. 700 bis knapp 4000 Höhenmeter sind in Riva ...

  • Neuheiten 2020: Transition Bikes Spur
    Spur: Neues, leichtes Touren-Fully von Transition

    30.06.2020Mit dem Spur will auch Transition Bikes auf der Erfolgswelle der leichten Touren-Fullys mitschwimmen. Der Sport-Tourer mit 29-Zoll-Laufrädern und Carbon-Rahmen kommt hinten mit ...

  • Giant Anthem X 0

    22.02.2009Giants neues Top-Fully beeindruckt durch sein effizientes Fahrwerk und die rennmäßigen Fahreigenschaften. Auch der Preis erscheint angemessen.

  • Merida 96 HFS 3000

    15.04.2009Auch die Alu-Carbon-Version überzeugt mit sattem Vortrieb und obendrein besserer Hinterbau-Performance.