Auch das Merida zeigt ein harmonisches Fahrwerk. Das Heck spricht gut an, nutzte den Federweg aber nicht ganz aus.

zum Artikel