Marathon-Fully um 3000 Euro 2010

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 10 Jahren

Wer bei Marathons die Muskeln spielen lassen will, braucht das passende Material. Leichte Fullys sind erste Wahl für schwere Strecken. Aber auch so mancher ambitionierte Touren-Biker wird Gefallen an den flinken Racern finden. Sechs Modelle ab 2999 Euro im Vergleich.

Den Geruch von Muskelöl in der Nase, konzentriertes Dehnen vor dem Start, der letzte Check des Reifendrucks. Dabei immer betont lässig aussehen und die Nervosität überspielen. Wer Marathons fährt, kennt die üblichen Startblock-Rituale. Man mustert sich gegenseitig – über Indikatoren wie Muskeldefinition und Qualität des Bikes werden die Gegner schon mal einsortiert in: abhängen oder abgehängt werden. Wer sich mit einem der sechs Bikes dieser Testgruppe im Startblock A einordnet und die passenden Beine – gebräunt und eingeölt – präsentiert, dem ist die Ehrfurcht sicher.

Sechs spannende Bikes zwischen 2999 und 3590 Euro haben sich für diesen Test gemeldet. BMC Speedfox, Red Bull NPL, Rock Machine Vortex, Rocky Mountain Element, Simplon Stomp und Votec V.CS. Die Kategorie Marathon definieren wir grundsätzlich über den Federweg, nämlich jeweils 100 Millimeter vorne und hinten. Zwei Ausnahmen mit 120er-Fahrwerk haben eine Startnummer bekommen, schließlich bleibt eine Frage, die sich uns bereits im Frühjahr gestellt hat, nach wie vor aktuell: Wohin geht der Trend beim Marathon: Sind 120er-Bikes renntauglich?

Eine der Ausnahmen ist das BMC, weil die Schweizer nur ein 100-Millimeter-Bike im Programm haben, und das liegt mit 4500 Euro über dem angepeilten Preis dieser Testgruppe von 3300 Euro. Also kriegt das Speedfox mit 120 Millimetern eine Chance. Zum Zweiten steht das Red Bull NPL am Start, das ebenfalls 120 Millimeter Hub besitzt, sich durch wettkampforientierte Ausstattung mit SRAM-XX-Gruppe und 20-Gang-Zweifachkurbel qualifiziert.


Die Testergebnisse finden Sie unten als PDF-Download.

„In dieser Testgruppe finden sich sportiIche Touren-Bikes mIt viel Fahrkomfort und waschechte Racer, denen man sonntags die Startnummer an den Lenker klemmt.“ Christoph Listmann, BIKE-Testleiter

Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fully um 3000 Euro 2010


  • Marathon-Fully um 3000 Euro 2010

    22.07.2010

  • BMC Speedfox SF02

    22.07.2010

  • Rock Machine Vortex 90

    22.07.2010

  • Rocky Mountain Element SE

    22.07.2010

  • Simplon Stomp MR1

    22.07.2010

  • Votec V.CS 1.4

    02.07.2010

  • Red Bull NPL-1000

    22.07.2010

Themen: MarathonMarathonfullysMarathon-Fullys

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Marathon-Fully um 3000 Euro 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Rocky Mountain BIKE Marathon Riva del Garda 2016
    Kräftemessen beim BIKE-Marathon am Gardasee

    01.05.2016

  • Mythos Fahrerfrau: Motor der Mountainbike-Marathons

    12.12.2014

  • Mad East Challenge 2016: Taugt das neue Konzept?
    Grüne Hölle

    30.06.2016

  • Ernährungstipps für Marathon-Biker
    Schneller bei MTB-Marathons mit richtigem Essen

    31.01.2019

  • Bikes und Teile für Race und Marathon – Eurobike-Highlights 2013

    29.08.2013

  • Eurobike-Neuheiten von Focus

    18.10.2012

  • Kona Hei Hei Supreme

    28.03.2008

  • Mitgefahren: 4 Stage La Santa
    Wadenkrampf Level 3

    06.03.2018

  • Stevens Fluent Lady

    30.06.2008