Lapierre X-Control 130 Lapierre X-Control 130 Lapierre X-Control 130

Lapierre X-Control 130

  • Tomek
 • Publiziert vor 15 Jahren

Virtuell gelenkt: In Frankreich ist Lapierre ein Top-Seller. In Deutschland soll das Touren-Fully „445 X-Control“ den Erfolg einleiten.

Die Franzosen faszinieren nicht nur als Autobauer mit innovativen Ideen und dem Blick für kleine, aber feine Details. Formschönes Design und intelligente Technik – dafür hat man auch beim französischen Bike-Bauer Lapierre ein Händchen.

Das All-Mountain-Fully „445 X-Control 130 Ultimate“ wiegt 11,95 Kilo – ein super Gewicht für ein Bike mit 130 Millimetern Federweg. Die Ausstattung ist durchweg durchdacht. Sogar eine 180 Millimeter große Scheibe am Vorderrad wurde montiert. „Ultimate“ steht für die teuerste Ausstattungsvariante: 3799 Euro muss man berappen. Doch dafür bekommt man schließlich eine Fox „Talas“, Sram’s Top-Gruppe „X.O“ mit „Trigger“-Hebeln, Tubeless-Systemlaufräder von Mavic und die „Oro“-Bremsanlage von Formula.

Beim ersten Platznehmen fällt gleich der sanft einfedernde Hinterbau und das angenehme Cockpit auf. Der Lapierre-Dämpfer zeigt schon auf dem ersten Schotterstreifen ein äußerst sensibles Gemüt: In Kombination mit dem VPP-System filtert er auch feinste Kiesel aus dem Geläuf. Beim schnellen Antritt allerdings scheint Energie im Hinterbau zu verpuffen. Die Paradedisziplin des „Ultimate“ sind schnelle, nicht zu verwinkelte Strecken. Der recht lange Radstand vermittelt eine beeindruckende Ruhe – nie hat man das Gefühl, das Bike an seine Grenzen zu bringen. In engen Singletrail-Kehren erfordert das „445 XControl 130 Ultimate“ ein gehobenes Fahrkönnen und eine aktive Fahrweise vom Piloten. Wegen des hohen Tretlagers muss man das „Ultimate“ mit viel Dynamik durch die Kurven zirkeln.

Das Lapierre ist ein durchdachtes Langstrecken-Bike mit sehr guter und dem Einsatzbereich angemessener Ausstattung. Wegen seines ruhigen Charakters eignet es sich ideal für Marathon-Rennen, lange Touren und Alpenüberquerungen.


PLUS

- geringes Gewicht
- ausgewogene Sitzposition
- edle und durchdachte Ausstattung
- feinfühliger Hinterbau


MINUS
- Wendigkeit in engen Kehren

*Die Bewertung gibt den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. Es ist keine Addition der einzelnen Punkte. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend. **Herstellerangabe

Themen: All MountainFullysLapierreMarathonX-Control


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Votec VM 150 Pro

    21.05.2013Sehr gute Fahreigenschaften, Top-Fahrwerk, hochwertig ausgestattet: Für 2500 Euro findet man kaum ein besseres Gesamtpaket am Markt.

  • MTB Cycletech Opium 6

    15.04.2008Gegen jede Regel: MTB Cycletech will beim “Opium 6” geringes Gewicht, viel Federweg und marathontaugliches Handling vereinen. Klappt’s?

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Cube Stereo 140 HPA SL 27,5
    Cube Stereo 140 HPA SL 27,5 im Test

    20.12.2016Im letzten Jahr noch mit Fox-32-Gabel angerückt, rollt diesmal die SL-Version des Stereos 140 mit Einfach-Antrieb und steifer Pike-Gabel zum Test.

  • Red Bull AL-200 Werks

    28.03.2008FAZIT: Konsequent durchgestylter Allrounder für Singletrail-Fans.

  • MTB-Marathon: 24-Stunden-Rennen
    Solo oder im Team: 24-h-Rennen für Biker

    28.01.2019Es klingt nach einer unlösbaren Aufgabe: 24 Stunden im Sattel, die Kette immer maximal straff. Diese MTB-Rennen boomen. Eine Hölle für Solo-Fahrer, ein nettes Camping-Weekend für ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Trek Fuel EX 8 29
    Trek Fuel EX 8 29 im Test

    27.09.2016Kaum zu glauben: Da kriegt ein Bike einen tollen Test – und der Hersteller streicht es aus seiner Palette.

  • Continental BIKE Festival Saalfelden Leogang - Pump Track
    Action auf dem neuen Pumptrack

    14.09.2019Auf dem nagelneuen Pumptrack ging es am Festivalsamstag um acht (!) Wildcards für das Finale der Red Bull Pump Track WM im Oktober. Entsprechend hitzig wurde auf der Strecke ...

  • Trainingstipps für Marathon-Biker
    Profitipps für den MTB-Marathon

    20.04.2016Sie gehören zu den besten Marathon-Bikern der Welt: Lakata, Kaufmann und Platt wissen, worauf es ankommt. Die Cracks und ihre Team-Partner verraten uns ihre Geheimnisse für den ...

  • Samarathon 2018: MTB-Etappenrennen in Israel
    Etappenrennen in der Wüste Israels

    12.04.2018Mitten durch die israelische Wüste führt das Etappenrennen Samarathon. 200 Kilometer, 40 Prozent Trails. Einen Eindruck bekommt ihr in unserer großen Fotostrecke.