KTM Ultra Sport KTM Ultra Sport KTM Ultra Sport

KTM Ultra Sport

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: Schöner Rahmen, gute Ausstattung, aber billige Gabel. Zu schwer.

Die orange-weiße Lackierung ist das Markenzeichen der KTM-Motocrosser. Obwohl die KTM-Fahrrad-Division weiter nichts mit der Motorsport-Abteilung zu tun hat, kommt schon alleine dadurch eine Menge Flair rüber. Nüchtern betrachtet leistet das “Ultra Sport” eher Durchschnittliches. Weder klettert es besonders gut (schwerstes Bike im Test), noch kann es bergab besonders punkten. Das liegt vor allem an der billigen “Tora”-Gabel (ohne Lockout), die wenig Performance bietet und dazu beim Ausfedern unangenehm metallisch schlägt.


FAZIT: Schöner Rahmen, gute Ausstattung, aber billige Gabel. Zu schwer.


TUNING-TIPP: Kürzeren Vorbau montieren.


Test: KTM Ultra Sport

Hersteller/Modell/Jahr
KTM Ultra Sport / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
KTM Fahrrad GmbH, 0043/7742/40910, www.ktm-bikes.at
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 48
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13250.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1085.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/104, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Tora 302 Air LO 100mm/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore/Shimano Deore XT/Shimano Deore LX Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Julie/Magura Julie
Laufräder/Reifen
- Shimano HB-M 525 Rigida Zac 2000 disc Shimano HB-M 525 Rigida Zac 2000 disc/Continental Speed King 26x2,1 Continental Speed King 26x2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Hardtails für 999 Euro


  • Hardtails für 999 Euro

    28.03.2008XT-Schaltungen, Highend-Gabeln und Gewichte um elf Kilo – und alles für 999 Euro. Welche Hersteller am besten kalkuliert haben, sagt dieser Megatest.

  • Carver Pure 501

    28.03.2008FAZIT: Gut ausgestattetes Sport-Bike mit sehr guten Klettereigenschaften.

  • Corratec X-Vert S 0.3

    28.03.2008FAZIT: Extrem sportliches Bike für Bergauf- Kletterer. Leider wenig Allround- Qualitäten.

  • Cust Tec Firestarter

    28.03.2008FAZIT: Gutmütiges Bike, aber wenig spritzig und im Trail unhandlich.

  • 2Danger Hot Carrot Ltd.

    28.03.2008FAZIT: Klassisches Touren- Bike mit gutmütigen Fahreigenschaften und sensationeller Ausstattung

  • Bergamont Platoon 5.8

    28.03.2008FAZIT: Ein auffälliges Bike mit unauffälligen Fahreigenschaften für Hausrunde und Tages-Touren.

  • Bulls Copperhead 3 Disc

    28.03.2008FAZIT: Ein heißer Tipp für Touren-Fahrer und Hobby-Racer gleichermaßen.

  • Canyon Grand Canyon 6.0

    28.03.2008FAZIT: Rundum gelungenes Bike für sportlich ambitionierte und Touren-Fahrer.

  • Poison Zyankali T

    28.03.2008FAZIT: Top ausgestattetes Sport-Bike und leichtestes Bike im Testfeld.

  • Radon ZR Team Series

    28.03.2008FAZIT: Ein Bike mit soliden Fahreigenschaften und hochwertiger Ausstattung, bei dem man nichts falsch machen kann.

  • Red Bull AL-200 Werks

    28.03.2008FAZIT: Konsequent durchgestylter Allrounder für Singletrail-Fans.

  • Stevens S-8

    28.03.2008FAZIT: Das “S-8” ist ein ehrliches Bike ohne Schummel-Parts mit guten Fahreigenschaften, aber billiger Gabel.

  • Univega HT 560

    28.03.2008FAZIT: Ein radikales Uphill-Bike mit guter Ausstattung. Bergab schwer zu kontrollieren.

  • Fat XC Advanced

    28.03.2008FAZIT: Ein top Bike, das eigentlich deutlich mehr wert ist als 999 Euro.

  • Fatmodul SX-01 Comp Light

    28.03.2008FAZIT: Das “SX-01 Comp Lite” ist ein leichtes Bike für Marathons und lange Touren.

  • Felt Q 920

    28.03.2008FAZIT: Ausgefallener Rahmen, aber eher billige Komponenten – Geschmackssache.

  • Focus Black Forest

    28.03.2008FAZIT: Das “Black Forest” ist ein erwachsenes Race- Bike, gut ausgestattet.

  • Haibike Hai Edition RC

    28.03.2008FAZIT: Ein kompaktes Spaß-Bike mit sehr gutem Handling im Singletrail.

  • KTM Ultra Sport

    28.03.2008FAZIT: Schöner Rahmen, gute Ausstattung, aber billige Gabel. Zu schwer.

Themen: KTMMarathonSportUltra

  • 0,99 €
    Hardtails für 999 Euro
  • 0,00 €
    Hardtails für 999 Euro Punktetabelle

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Scott Contessa Spark

    30.06.2008Das sportlichste Lady-Bike im Test überzeugt durch den leichten Carbon-Rahmen, die wertige Ausstattung und mit sattem Vortrieb. Auch die Abfahrtsqualitäten liegen auf einem hohem ...

  • Mitgefahren: Belgian Mountainbike Challenge
    Auf den Spuren von Eddy Merckx

    30.05.2018Von Mallorca ins Radsport-verrückte Belgien: Unser Marathon-Blogger Alexander versuchte sich am dreitägigen Rennen der Belgian Mountainbike Challenge. Obwohl er ausschied, ist ...

  • Specialized Era FSR Expert

    20.10.2009Eine komfortable Race-Maschine für Frauen, auf der man auf Touren auch mal einen Ganz zurückschalten kann.

  • Titus Racer X

    05.09.2009Das Titus ist ein Exot für Racer. Sportlich straffes Fahrwerk trifft große Räder. Beides zusammen stellt ambitionierte Marathonisti zufrieden.

  • Absa Cape Epic, Stage 1: Pannen wirbeln Ergebnisse durcheinander

    25.03.2014Das deutsche Duo Kaufmann/Käß holt die Gesamtführung nach der erster Etappe. Pannen und Magenprobleme plagen manches Favoriten-Team.

  • Race-Fullys

    22.02.2009Zwei Profi-Racer testen Race-Fullys der Königsklasse auf der Rennstrecke. Welches ist das schnellste Bike der Welt? Die Ergebnisse waren überraschend.

  • Neu: Infront Bikes von Markus Bauer
    Markus Bauer gründet Bike-Marke Infront

    20.06.2018Vom Profi-Mountainbiker zum Unternehmer: Markus Bauer fand nach seinem Marathon-DM-Titel 2017 kein Team, beendete seine Karriere und bringt mit Infront Bikes nun eigene E-MTBs ...

  • 4 Islands MTB Stage Race 2017
    Insel-Hopping mit Laktatdusche

    14.11.2016Als "Kurz aber knackig" beschrieb Henri Lesewitz das 4 Islands MTB Stage Race. 2017 geht es in die dritte Runde. Mit guter Organisation, üblen Anstiegen und spannenden Abfahrten ...

  • Cape Epic 2020 – Absage wegen Corona
    Das Cape Epic 2020 findet nicht statt

    13.03.2020Das Cape Epic ist das wichtigste MTB-Etappenrennen der Welt. Zwei Tage vor dem Start sagt der Veranstalter das Rennen wegen der Corona-Pandemie ab. Die Gesundheit der Teilnehmer ...