BIKE Header Campaign
Kona HeiHei 29 Supreme 2012 Kona HeiHei 29 Supreme 2012
Marathon

Kona HeiHei 29 Supreme

Christoph Listmann am 09.07.2012

Das Kona HeiHei ist ein tourenorientiertes Bike mit Schwächen im Detail. Ein Ausstattungs-Tuning bringt den Kick.

Der Name HeiHei steht bei Kona traditionell für die Modelle mit Rennsport-Background. Beim 29er muss man diese Gene aber erst herauskitzeln. Wie bei den meisten Kona-Bikes stellt man fest: Die kanadische Philosophie unterscheidet sich von der europäischen. In Kanada dreht sich alles um gebaute Trails und fahrtechnische Herausforderungen, dafür braucht man Kontrolle und eine übersichtliche Sitzposition. Forstweg-Highways gibt es nicht. Hier bei uns wird dagegen Wert auf Effizienz, Gewicht und Hightech-Werkstoffe gelegt. An der North Shore mag das Bike als CC-Trail-Bike durchgehen, nach unseren Maßstäben braucht das HeiHei griffigere Reifen und ein flacheres Cockpit, es ist obendrein das zweitschwerste. Das Alu-Fahrwerk gehört nicht zu den leichten Vertretern, die durchschnittliche Ausstattung drückt auch aufs Gewicht. Das Kona hat null Pedalrückschlag, wippt aber spürbar. Gut, dass der Fahrer über die Top-Modelle von Fox verfügt: Den Adaptive-Logic- Regler des Fox-Dämpfers muss man auf Stufe eins stellen oder bergauf gleich schließen. Bergab freut man sich über den Fahrkomfort, der lange Radstand bringt Stabilität, kostet Wendigkeit. Gut: fünf Rahmengrößen.

Fazit: Tourenorientiertes Bike mit Schwächen im Detail. Ausstattungs-Tuning bringt den Kick.

PLUS Gabel und Dämpfer, komfortables Fahrwerk
MINUS Antriebseinflüsse, hohes Gewicht

Testbrief: Kona Hei Hei 29 Supreme

Hersteller/Modell/Jahr Kona Hei Hei 29 Supreme/2012
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Kona Europe, 0041/22/9608300,
www.konaworld.com
Material/Grössen/Testgrösse Alu/H: 16, 18, 19, 20, 22 / 19 "
Preis / Preis (Rahmen) 3.699,00 Euro / 1.599,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 12,05 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 69,7 °/74,6 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 90,0 mm/609,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.160,0 mm/340,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/102,0 mm, -/103,0 mm
Übersetzung 2-fach
BB Drop/Reach/Stack -30 mm/440 mm/606 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Fox 32 Float 29 Fit 100 RLC/Fox Float RP23 Boostvalve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel Truvativ X9/SRAM X9/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel Avid Elixir 9/Avid Elixir 9
Laufräder/Reifen Easton EA 70 XCT/Maxxis Ikon 2,2, Maxxis Ikon 2,2
BIKE Urteil1 gut
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Christoph Listmann am 09.07.2012