Giant Anthem X Advanced SLO 29 Giant Anthem X Advanced SLO 29 Giant Anthem X Advanced SLO 29

Giant Anthem X Advanced SLO 29

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Ein steifes 29er-Racebike, das mit ein wenig Tuning noch leichter wäre. Gehört bergab zu den Besten.

Mit den netten Erinnerungen an das Alu-29er im Hinterkopf starteten wir mit hohen Erwartungen mit der 180 Gramm leichteren Carbon-Version in die Etappen sechs und acht. Der 20-Zoll-Rahmen mit dem langen, klobigen Oversized-Vorbau lässt einem bei der Sitzposition keine Wahl. Gestreckt duckt man sich über den breiten 730er-Lenker. Beim effizienten und schluckfreudigen Maestro-Fahrwerk wünscht man sich für den Renneinsatz eine Bedienung vom Lenker. Insgesamt lässt das Giant individuelles Detail-Tuning vermissen: Eine herkömmliche XX-Gruppe, hauseigene Anbauteile und eigene Carbon-Laufräder sind zwar nicht von schlechten Eltern, doch genauso beim Serien-Top-Modell verbaut. Auf den knackigen Downhills nach Riva und Ponte di Legno drehten wir kräftig am Gashahn, auch wenn zwei Platten bremsten.


Fazit: steifes 29er-Racebike, das mit ein wenig Tuning noch leichter wäre. Gehört bergab zu den Besten.

Georg Grieshaber Giant verpasste dem Anthem-29er diesen klobigen „Rennrad-Vorbau“. Der 105 Millimeter lange Kohlefaser-Klotz macht das Bike zur Streckbank.


Test: Giant Anthem X Advanced SLO 29

Hersteller/Modell/Jahr
Giant Anthem X Advanced SLO 29 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Giant Deutschland GmbH, 0211/998940, www.giant-bicycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L, XL / L
Preis
6999.90
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10450.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1128.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/98, -/106
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-48.00/424.00/613.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID 29 RCT3/Rock Shox Monarch RT3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XX/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX/Avid XX World Cup
Laufräder/Reifen
Giant PXCRO Carbon 29er - - - -/Schwalbe Racing Ralph 2,1 Schwalbe Racing Ralph 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: Transalp-Bikes 2012


  • Test: Transalp-Bikes 2012

    30.10.2012Die Fahndung nach dem besten Transalp-Bike läuft. Das Casting für unseren Acht-Tage-Extremtest überstanden nur acht von 25 gepimpten Modellen. Die mussten sich beim Recall über ...

  • BMC Fourstroke FS01 29

    29.10.2012Ein gelungenes Gesamtpaket. Sportlich, klettert gut und zirkelt bergab sicher durch jedes Gelände – egal ob Highspeed auf Schotter oder im verblockten Trail.

  • Cannondale Scalpel 29 Ultimate

    29.10.2012Ein abfahrtshungriger Vollblut-Racer für technische Marathons. Langstrecken-Manko: kein Platz für große Trinkflasche.

  • Canyon Nerve CF

    29.10.2012Das Canyon Nerce ist mit Köpfchen getunet und optimiert. Leicht, blitzschnell und mit genügend Reserven für acht Tage Transalp-Racing. Unsere erste Wahl!

  • Giant Anthem X Advanced SLO 29

    29.10.2012Ein steifes 29er-Racebike, das mit ein wenig Tuning noch leichter wäre. Gehört bergab zu den Besten.

  • Poison Graphite Rohloff

    29.10.2012Das Poison ist ein sportliches Sorglos-Bike für Individualisten. Hinkt der starken Konkurrenz ein wenig hinterher.

  • Rocky Mountain Element 999 RSL

    29.10.2012Ein pfeilschnelles Racebike; prädestiniert für Etappenrennen und schweres Gelände; Tuning-Potenzial nicht ausgeschöpft.

  • Specialized Camber Pro

    29.10.2012Das Specialized Camber Pro wurde für schweres Terrain getunet, im Downhill klar unser Favorit. Schrammt knapp am Podest vorbei!

  • Stöckli Beryll Carbon RS 29

    29.10.2012Ein federleichter Kletterkünstler; mit viel Mühe und Leichtbau-Teilen getunet; für acht Tage grenzwertig!

Themen: AnthemGiantTestTransalp-Bikes

  • 0,99 €
    Transalp-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Marathonbikes 2014: Breezer Supercell Team
    Grenzgänger All Mountain-Marathon: Breezer Supercell

    10.09.2014Ist es schlau, ein 120er-Fully für ein 24-Stunden-Rennen auszuwählen, das gern über Wiesen, Asphalt und Schotterwege führt? Auf den ersten Blick nicht. ABER: Joe Breeze, Erfinder ...

  • Test 2021: Transition Spur
    Highend-Trailbike: Transition Spur

    13.11.2020Das moderne Trailbike im BIKE-Test: Trotz dem überschaubaren Federweg von 116/122 Millimetern ist das Transition Spur ein knallharter Abfahrer mit hoher Laufruhe.

  • Merida Big Ninety-Nine CF Team

    19.03.2014Echte Fans wollen das Material der Profis fahren. Vorhang auf fürs Dienstfahrzeug des Multivan Merida Teams.

  • Test 2016 – Trailbikes: Carver Transalpin 902
    Carver Transalpin 902 im Test

    27.11.2016Ja, das Carver ist das einzige 29er im Testfeld. Dadurch wurde das Transalpin bergab zum Liebling der Tester.

  • Test Scott Scale 710 Plus
    AM-Hardtail Scott Scale 710 Plus im Test

    19.06.2016Ende der 80er haben wir Mountainbikes als Jeeps unter den Fahrrädern bezeichnet. Damals wusste niemand, dass ein Jeep-Bike mal ganz anders aussehen wird – Vorhang auf fürs Scott ...

  • Test 2016 – Trailbikes: Giant Anthem SX Advanced 27,5
    Giant Anthem SX Advanced 27,5 im Test

    17.01.2017Grellgrün sticht das Giant aus der Testgruppe heraus. Doch das eigentliche Highlight bleibt völlig unauffällig: Im Bike drehen sich hauseigene Carbon-Laufräder.

  • Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive 27,5"
    Formula Thirtyfive 27,5" im Enduro Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Formula Thirtyfive 27,5" aus dem Enduro Federgabeltest finden Sie hier...

  • Test 2014: Kreidler Straight Carbon 2.0 27,5"

    19.06.2014Wer ein leichtes Genuss-Touren-Bike mit viel Federweg sucht, wird mit dem Kreidler Straight Carbon glücklich. Im harten Einsatz zeigt das Bike große Schwächen.

  • Test 2011: Cannondale Jekyll Ultimate
    Das Cannondale Jekyll Ultimate im Super-Test

    15.04.2011Für 7499 Euro entbehrt das Cannondale Jekyll Ultimate jeder Vernunft. Ist es tatsächlich der letzte Ausweg auf der Suche nach dem einen Bike, das alles kann? Unser Test verrät's.