Ghost SE 7000

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Das Ghost SE 7000 ist ein bequemer Tourer mit mäßiger Ausstattung.

Durch seine goldene Glitzeroptik hebt sich das Ghost deutlich vom tristen Einheits-Schwarz-Grau der Konkurrenz ab. Die Geometrie passt. Aufrecht und bequem, aber durch den steilen Sitzwinkel mit viel Druck auf dem Vorderrad, klettert das SE 7000 ganz passabel, wenn nicht das hohe Gewicht wäre. Rahmen und Gabel allein wiegen schon über vier Kilo und auch die schweren Anbauteile drücken auf die Waage. Bergab sorgt der kurze Vorbau für ein gutes Handling. Die unsensible Gabel ohne Zugstufeneinstellung (!) kostet aber Punkte.


FAZIT: bequemer Tourer mit mäßiger Ausstattung.


TUNING-TIPP: Gewichtsreduktion.


 


Web: 
www.ghost-bikes.de


Test: Ghost SE 7000

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost SE 7000 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 40, 44, 48, 52, 56 / 48 cm
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1066.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/99, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Marzocchi Corsa Air LO/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M521/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano 575 Disc/Shimano 575 Disc
Laufräder/Reifen
- Shimano 495 Disc CL Alex DP 17 Disc Shimano 495 Disc CL Alex DP 17 Disc/Schwalbe Racing Ralph Evo 26x2,25 Schwalbe Racing Ralph Evo 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

999 EURO Einsteiger-Hardtails


  • Bergamont Platoon 5.9

    31.03.2009

  • Bulls Copperhead 3

    31.03.2009

  • Canyon Grand Canyon 6.0

    31.03.2009

  • Corratec X-Vert S 0.3

    31.03.2009

  • Drössiger Ltd. 9.3 CC Race

    31.03.2009

  • Dynamics Lightning SE

    31.03.2009

  • Stöckli XC 4.9

    31.03.2009

  • Wheeler Pro 69

    31.03.2009

  • 999 EURO Einsteiger-Hardtails

    31.03.2009

  • Carver Pure 150

    31.03.2009

  • Centurion Backfire 800

    31.03.2009

  • Fuji Tahoe SL

    31.03.2009

  • Ghost SE 7000

    31.03.2009

  • Hai Edition RX

    31.03.2009

  • Poison Zyankali T

    31.03.2009

  • Radon ZR Team 7.0

    31.03.2009

  • Red Bull Factory AL-200

    31.03.2009

  • Steppenwolf Timber Pro

    31.03.2009

  • Stevens S8

    31.03.2009

Themen: 7000GhostHardtailMarathonSE

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Hardtails für 999 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Specialized-Sram Enduro Series – Termine 2013

    13.12.2012

  • Test 2017 – Hardtails: KTM Ultra Fire 29
    KTM Ultra Fire 29 im Test

    10.09.2017

  • Prominente Verstärkung für das Team Bulls
    Karl Platt will mit Neuzugang Cape Epic gewinnen

    27.12.2018

  • Transpyr Coast to Coast 2019
    Etappenrennen vom Mittelmeer zum Atlantik

    04.04.2019

  • Race-Fullys um 3500 Euro

    22.06.2003

  • Test 2017 – Frauen-Bikes: Ghost DRE AMR 4 AL
    Ghost DRE AMR 4 AL im Test

    22.11.2017

  • Karl Platt im Porträt
    Karl Platt – mit russischer Härte zum Marathon-Star

    21.06.2003

  • Dauertest: Ghost AMR+ Lector 7700

    19.04.2013

  • Test 2012: Specialized Carve Pro 29
    Specialized-Hardtail Carve Pro 29 im Test

    14.03.2012