Ghost RT Lector Pro Team Ghost RT Lector Pro Team Ghost RT Lector Pro Team

Ghost RT Lector Pro Team

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Das neue RT Lector ist eines der besten Race-Bikes am Markt. Bis auf den Lenker leistet sich das Ghost keinerlei Schwächen und heimst den Sieg nach Punkten ein.

Bei mageren 9,25 Kilo ohne Pedale bleibt die Waage für das RT Lector Pro Team stehen. Das zweitleichteste Gewicht im Test, wenn auch mit 800 Gramm Abstand zum Cannondale. Betrachtet man die Ausstattung, wird schnell klar, dass Hersteller Ghost bereits rennfertigt getunt hat. Tune-Naben und Schnellspanner, sowie leichte No-Tubes-ZTR-Felgen finden sich normalerweise nicht an einem Serien-Bike. Das leichte Konzept geht auf, allerdings zu einem stolzen Preis. In Verbindung mit dem geringen Gewicht sorgt die gelungene Sitzposition für satten Vortrieb und somit ordentlich Punkte im Handling bergauf – Karl Platts Favorit in Sachen Sitzposition. Durch den schnurgeraden Lenker, der nahezu keinerlei Biegung nach hinten aufweist, verspielt das Ghost ein paar Pünktchen im Kriterium Handling. Dadurch wächst die tatsächliche Vorbaulänge und macht die Lenkung bergab etwas kippelig. Beim Ziehen bergauf ist es unmöglich, die Ellenbogen dicht an den Körper zu bringen. Der Hinterbau arbeitet sehr sensibel und harmoniert gut mit der Gabel. Durch das feine Ansprechen spürt man in Kletter- Passagen zwangsläufig etwas mehr Bewegung, wie Lakata im Testprotokoll vermerkte.


Fazit: Das neue RT Lector ist eines der besten Race-Bikes am Markt. Bis auf den Lenker leistet sich das Ghost keinerlei Schwächen und heimst den Sieg nach Punkten ein.

+ Geringes Gewicht

+ Gelungene Sitzposition

+ Sensibles Fahrwerk

– Unergonomischer Lenker


Web: www.ghost-bikes.de

Selbst die Wippe ist aus Carbon, die Ghost nadelgelagert mit dem Dämpfer verbindet.

Für ein Serien-Bike besitzt das Ghost viele Tuning-Teile und könnte so direkt auf die Rennstrecke.

Ergonomisch schlecht. Der schnurgerade Lenker verlängert den Vorbau und macht die Lenkung kippelig.


Test: Ghost RT Lector Pro Team

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost RT Lector Pro Team / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 40, 44, 48, 52, 56 / 48 cm
Preis
6999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9250.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1102.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/99, -/103
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-20.00/430.00/580.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID XX Worldcup/DT-Swiss XR Carbon
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XX/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX/Avid XX
Laufräder/Reifen
- Tune Princess ZTR Crest Tune Prince ZTR Race/Schwalbe Rocket Ron 2.25 Schwalbe Rocket Ron 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys 2011


  • Marathon-Fullys 2011

    20.02.2011Acht Topend-Racefullys, ein Marathon-Weltmeister und einer der besten Langstreckenspezialisten geben die Antwort auf die Frage: Wer baut das schnellste Bike der Welt?

  • Cannondale Scalpel Team

    20.02.2011Ein Bike für puristische Racer. Preis und Gewicht des Scalpel liegen jenseits von Gut und Böse. Die Funktion des Hinterbaus kann allenfalls Hardtail-Fans überzeugen.

  • Cube AMS Super HPC SL

    20.02.2010Bis auf den schmalen Lenker präsentiert sich das AMS Super HPC SL als gelungener Racer mit breitem Einsatzbereich zu einem fairen Preis.

  • Felt Edict LTD

    20.02.2011Mit dem Edict gelingt es Felt, ein sehr überzeugendes Race-Bike mit stimmigem Fahrwerk, geringem Gewicht und steifem Rahmen auf die Reifen zu stellen.

  • Ghost RT Lector Pro Team

    20.02.2010Das neue RT Lector ist eines der besten Race-Bikes am Markt. Bis auf den Lenker leistet sich das Ghost keinerlei Schwächen und heimst den Sieg nach Punkten ein.

  • Lapierre X-Control Marathon 910

    20.02.2011Das hohe Gewicht beschert dem X-Control ein vergleichsweise behäbigeres Handling. Bergab fährt es jedoch allen davon und macht durch das komfortable Fahrwerk auch abseits der ...

  • Radon Skeen Carbon

    20.02.2011Auch mit Carbon-Hauptrahmen sammelt das breitbandige Skeen ordentlich Punkte. Fahrwerk und Details waren in diesem Jahr jedoch nicht über jeden Zweifel erhaben.

  • Specialized Epic S-Works

    20.02.2011In vielen Details spürbar verbessert, gehört das Epic immer noch zu den schnellsten Race-Fullys am Markt. Das Brain-System trifft nicht jedermanns Geschmack.

  • Trek Top Fuel 9.9 SSL

    20.02.2011Bis auf die geringe Rahmensteifigkeit begeistert das Top Fuel mit einem hervorragenden Fahrwerk und stimmigen Fahreigenschaften.

Themen: GhostLectorProRTTeam

  • 0,00 €
    Marathon-Fullys 2011: Punktetabelle
  • 0,99 €
    Marathon-Fullys 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Merida 96 Team

    22.02.2009Verdienter Testsieg: Merida hat alles richtig gemacht. Carbon-Fahrwerk nach Stand der Technik, Top-Fahreigenschaften, aber hoher Preis.

  • Vergleich: Geometrie-Konzepte von Mountainbikes
    Geometrie-Konzepte: Welche MTB-Geometrie überzeugt?

    14.09.2017Zahlen, Winkel, Werte: Wir haben drei aktuelle Trailbikes mit ausgefallenen Geometrien verglichen und getestet. Und wir erklären, was Geometriewerte über den Charakter eines ...

  • Cube Reaction GTC Pro

    26.05.2010Ein auf Race getrimmtes Hardtail mit durchgestylter Optik und wertiger Ausstattung.

  • Ghost SE 7000

    31.03.2009Das Ghost SE 7000 ist ein bequemer Tourer mit mäßiger Ausstattung.

  • Poison Zyankali Team

    11.05.2011Das Zyankali Team ist ein leichtfüßiger Kletterer und Racer für Einsteiger mit solidem Komponenten-Mix.

  • Cube AMS Pro K24

    10.04.2008FAZIT: ausgereiftes Sport- Bike mit großem Einsatzbereich und gelungener Ausstattung. Verdienter Testsieger und Kauftipp!

  • Red Bull Pro Factory 800

    31.05.2008FAZIT: Top-Fahrwerk, durchdachte Details, überdurchschnittliche Ausstattung – das “Pro Factory 800” reitet an der Spitze mit.

  • Steppenwolf Tycoon XR Pro

    31.05.2008FAZIT: Solides Tourenbike, im Vergleich aber leider zu schwer.

  • Rotwild R.R2 FS Team

    28.03.2008FAZIT: Top-Marathon-Racer mit weitem Einsatzbereich. Auch preislich in der Spitzenklasse angesiedelt.