Ghost RT Actinum 7500

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Das deutlich höhere Gewicht und die gedrungene Sitzposition gehen zu Lasten der Marathon-Tauglichkeit.

Vorjahressieger RT 7500 gibt sich dieses Jahr etwas zahmer. Der Grund: Das Bike ist satte 850 Gramm schwerer als im Vorjahr (und als im aktuellen Katalog angegeben). 300 Gramm mehr beim Rahmen, 200 bei den laufrädern und 100 bei der Gabel gehen zu lasten des leichtfüßigen Handlings und machen das Ghost zum schwersten Bike im Test. Mit deutlich kürzerem Vorbau fällt die Sitzposition zudem recht kurz und gedrungen aus, was ebenfalls zu Lasten des Klettervermögens geht. Das harmonische Fahrwerk überzeugt nach wie vor.


Tipp: Für 500 Euro mehr gibt es das über ein Kilo leichtere Lector-Modell mit Carbon-Hauptrahmen.


Fazit: Das deutlich höhere Gewicht und die gedrungene Sitzposition gehen zu Lasten der Marathon-Tauglichkeit.


Web: www.ghost-bikes.com


Test: Ghost RT Actinum 7500

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost RT Actinum 7500 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 40, 44, 48, 52, 56 / 48 cm
Preis
2499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12650.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1100.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/102
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-21.00/422.00/580.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL/Fox Float RP23 BoostValve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Disc Alex Rims / Ghost SX 44 Disc Shimano XT Disc Alex Rims / Ghost SX 44 Disc/Schwalbe Rocket Ron 2.25 Schwalbe Rocket Ron 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys 2010


  • Canyon Nerve MR 9.0

    20.04.2010

  • Conway Q-MF 1000

    20.04.2010

  • Haibike Race Star SL

    20.04.2010

  • KTM Score RC 3.0

    20.04.2010

  • Merida Ninetysix HFS 3000 D

    20.04.2010

  • Red Bull NPL-800

    20.04.2010

  • Scott Spark 35

    20.04.2010

  • Specialized Epic Comp

    20.04.2010

  • Stevens Fluent ES

    20.04.2010

  • Trenga De TW 8.0

    20.04.2010

  • Marathon-Fullys 2010

    20.04.2010

  • Bergamont Fastlane 9.0

    20.04.2010

  • Cube AMS Pro R1 Mag

    20.04.2010

  • Ghost RT Actinum 7500

    20.04.2010

  • Giant Anthem X2

    20.04.2010

  • Nox Flux CC 4.5 Pro

    20.04.2010

  • Radon QLT Race 7.0

    20.04.2010

Themen: 7500ActinumGhostRT

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Marathon-Fullys 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ghost RT Lector 7700

    19.04.2012

  • Ghost AMR 5900

    21.08.2013

  • Johannes Fischbach gewinnt Gesamtwertung im iXS Downhill Cup
    Johannes Fischbach: Abschied von Ghost

    21.09.2015

  • Ghost RT Actinum 7500

    23.03.2011

  • Ghost AMR Plus 7500

    22.06.2009

  • Deutschland Trail: Ausrüstung
    Bike & Ausrüstung: das Deutschland-Trail-Setup

    09.05.2019

  • Ghost Miss AMR 7500

    20.12.2009

  • City Downhill: Johannes Fischbach siegt auf Radon in Chile
    Johannes Fischbach gewinnt City Downhill in Valparaiso

    23.02.2016

  • Test 2016 Trailbikes: Ghost SL AMR LC 6
    Ghost SL AMR LC 6 im Test

    06.09.2016