Focus Super Bud SL

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: Das “Super Bud SL” ist eine runde Sache für Singletrail-Liebhaber.

Nach unserer Kritik an der zu flachen Geometrie des 2007er-Modells hat Focus das 2008er-“Super Bud” mit steileren Winkeln versehen. Das Bike fährt sich nun deutlich besser, klettert leichtfüßig bergauf und lässt sich wendig durch Singletrails jagen. Das Fahrwerk arbeitet harmonisch und sensibel, in der Automobilbranche würde man es wohl als “Komfortfahrwerk” bezeichnen. Die Ausstattung ist Shimano-frei und setzt sich komplett aus der SRAM-Palette zusammen: Rock Shox, Truvativ, Avid-Bremsen – keine Kritik. Nette Details wie die Schraubgriffe, die “Matchmaker”- Klemmschelle, die DT-Schnellspanner und der “Pushlock”-Gabel-Lockout am Lenker runden das Bild ab.


FAZIT: Das “Super Bud SL” ist eine runde Sache für Singletrail-Liebhaber.


TUNING-TIPP: Harten, schmalen Sattel tauschen.


Test: Focus Super Bud SL

Hersteller/Modell/Jahr
Focus Super Bud SL / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Derby Cycle Werke GmbH, 04471/966-111, www.focus-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 45
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12450.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1055.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/99
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba Team Air Poplock 100mm/Rock Shox Monarch 3.3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Stylo/SRAM X-9/SRAM X-9 Trigger
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Juicy Seven/Avid Juicy Seven
Laufräder/Reifen
- DT-Swiss 370 Alex Rims XCR 100d DT-Swiss 370 Alex Rims XCR 100d/Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys um 2000 Euro


  • Marathon-Fullys um 2000 Euro

    10.04.2008

  • Bergamont Evolve 7.8

    10.04.2008

  • Canyon Nerve XC 7

    10.04.2008

  • Centurion Backfire Hydro LRS

    10.04.2008

  • Fuji Outland Pro

    10.05.2008

  • Ghost RT Actinum 7500

    10.05.2008

  • GT Marathon 1.0

    10.05.2008

  • Hai Impact SE One

    10.05.2008

  • KTM Speed RC 3.0

    10.05.2008

  • Lapierre X-Control 310

    10.05.2008

  • Müsing Offroad AXC

    10.05.2008

  • Trenga De TW 1.6

    10.05.2008

  • Cube AMS Pro K24

    10.04.2008

  • Fat Project FXC Transalp

    10.04.2008

  • Focus Super Bud SL

    10.05.2008

  • Radon QLT Race 7.0

    10.05.2008

  • Red Bull NPL-600

    10.05.2008

  • Rocky Mountain Element 30

    10.05.2008

  • Specialized FSR XC

    10.05.2008

  • Stevens Fluent ES

    10.05.2008

  • Trek Top Fuel 8

    10.05.2008

Themen: BudFocusMarathonSLSuper

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Marathon-Fullys um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Scott Genius 20

    30.08.2008

  • Marathon-Fullys 2010

    20.04.2010

  • Versicherung bei Radrennen

    20.10.2009

  • Red Bull AL-200 Werks

    28.03.2008

  • Marathon-Fullys um 3000 Euro

    20.08.2009

  • Dauertest: Focus Spine Evo
    All Mountain Fully Focus Spine Evo auf der Langstrecke

    19.02.2018

  • Wheeler Pro 69

    31.03.2009

  • Edel, teuer, anders: Einhorn Dreifünf Titan an Carbon

    20.02.2012

  • Der Marathon-Ernährungsplan zum Download

    07.04.2006