Focus FSL 5.0 Focus FSL 5.0 Focus FSL 5.0

Focus FSL 5.0

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das FSL 5.0 von Focus ist ein klassischer Racer mit eigenständigem Rahmen. Leider zeigt es wenig Touren-Potenzial.

Mit dem FSL gelingt es Focus, wichtige Eigenschaften wie geringes Rahmengewicht, Platz für zwei Flaschenhalter und einen gut erreichbaren Dämpfer in einem eigenständigen Äußeren zu verpacken. Sportlich gestreckt und mit tiefer Front giert das Focus nach Uphills. Selbst ohne Plattform bleibt der straff arbeitende Hinterbau im Wiegetritt komplett ruhig. Das Cockpit wirkt dabei etwas antiquiert: Der schmale 620er-Lenker limitiert den kontrollierten Fahrspaß bergab. Der komplette Rahmen inklusive Wippe besteht aus Carbon und verfügt über aktuelle Standards wie BB30-Tretlager, innenverlegte Züge und vorbildlich integrierte Chainsuck-Bleche. Dafür gibt es entsprechend Abstriche bei der Ausstattung, die das Bike auf ein Durchschnittsgewicht einpendeln.


Fazit: klassischer Racer mit eigenständigem Rahmen. Wenig Touren-Potenzial.


PLUS Leichter Carbon-Rahmen, zwei Flaschenhalter möglich
MINUS Schmaler Lenker, mittelmäßige Ausstattung

Daniel Simon Vorbildlicher Schutz des Carbon-Rahmens. Kunststoff-Kettenstrebenschutz und tief runtergezogenes Chainsuck-Blech.

Daniel Simon Durch die Position im Oberrohr ist der Plattformhebel sehr gut erreichbar, zudem passt eine zweite Flasche ins Rahmendreieck.


Test: Focus FSL 5.0

Hersteller/Modell/Jahr
Focus FSL 5.0 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Derby Cycle Werke GmbH, 04471/966-111, www.focus-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 40, 44, 48, 52, 56 / 48 cm
Preis
2599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
95.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1095.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/102, -/106
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-21.00/410.00/575.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL/Fox Float RL
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
FSA Comet/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 2/Magura MT 2
Laufräder/Reifen
Concept EX Disc - - - -/Continental Race King 2,2 Continental Race King 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys 2012: 26 gegen 29 Zoll


  • Marathon-Fullys 2012: 26 gegen 29 Zoll

    20.04.2012Die Suche nach dem richtigen Bike wird immer komplizierter. Selbst wenn der Einsatzzweck feststeht, drängt sich die Frage nach der richtigen Laufradgröße auf. Wir haben acht 26- ...

  • Ghost RT Lector 7700

    19.04.2012Das Ghost Lector 7700 ist ein agiles, leichtes Marathon-Bike, das auch im Trail eine gute Figur abgibt.

  • Haibike Sleek Marathon RC

    19.04.2012Das Haibike Sleek ist ein Marathon-Bike mit viel Federweg. Es mangelt allerdings etwas an Agilität.

  • Canyon Nerve MR 9.0 SL

    19.04.2012Das Canyon Nerve ist leicht, sehr gut verarbeitet und super ausgestattet. Nur die Gabel stört die perfekte Marathon-Idylle. Mehr Sportler als Tourer.

  • Focus FSL 5.0

    19.04.2012Das FSL 5.0 von Focus ist ein klassischer Racer mit eigenständigem Rahmen. Leider zeigt es wenig Touren-Potenzial.

  • Radon Skeen Carbon 8.0

    19.04.2012Das Radon Skeen Carbon ist eher Allrounder mit geringem Gewicht als rassige Rennmaschine.

  • Fuji Outland 29 1.0

    19.04.2012Gesamtgewicht, Beschleunigung und Handling – beim Fuji kommen die möglichen Nachteile der 29er wirklich zum Tragen.

  • Giant Anthem X 29ER 1

    19.04.2012Mit kompaktem, verspieltem Handling macht das Anthem X 29er auch abseits der Rennstrecke eine gute Figur und besitzt tadellose Touren-Qualitäten.

  • Specialized Epic Comp 29er

    19.04.2012Das Epic Comp 29er von Specialized ist ein ausgewogener, raciger 29er mit günstiger Ausstattung und sinnvollen Details.

Themen: FocusFSLMarathon-Fully

  • 0,00 €
    Marathon-Fullys: Punktetabelle 4/2012
  • 0,99 €
    Marathon-Fullys 26 gegen 29

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tuning-Workshop: Umbau Marathon-Fully
    Verwandlungskünstler: So wird ihr Racefully zur Trailrakete

    16.07.2021Wegen der Pandemie sind jedoch kaum Down-Country-Bikes verfügbar. Wer noch ein brauchbares Marathon-Fully besitzt, hat Potenzial fürs Tuning.

  • Was sind Dirtbikes?

    30.09.2003Die Spezialisten unter den Hardtails, wenn es ans Grobe geht. Am wohlsten fühlen sich diese Bikes auf der BMX-Bahn, im Bikepark und auf der Dual-Strecke. Robuste Bauweise und ...

  • Marathon-Fullys um 3000 Euro

    30.08.2007Um 3000 Euro steigt man in die Oberklasse der Marathon-Bikes ein. Neun Bestseller stellen die Vernunft-Frage: Muss man mehr ausgeben? (BIKE 7/2007)

  • Test 2021/2022: Race-Bikes der Profis
    Worldcup-Fullys: Die schnellsten Bikes der Welt im Test

    05.08.2021Wir konnten die drei heißesten Worldcup-Bikes für die Saison 2021/2022 zum Test ergattern. Das neue Scott Spark RC gegen Santa Cruz und BMC im direkten Vergleich.

  • Neuheiten 2016: Focus Raven Max
    Race-Hardtail mit Komfort: Focus enthüllt Raven Max

    31.05.2015Mit seinem neuen Raven Max mischt Focus wieder ganz vorne in der Formel 1 der Race-Hardtails mit. Fahrkomfort stand beim 885 Gramm leichten Carbon-Rahmen ganz oben im Lastenheft.

  • Focus Black Forest 4.0

    13.02.2012Das Black Forrest von Focus ist ein gutmütiger Tourer mit XT-Ausstattung. Gabel und Gewicht drücken auf den Fahrspaß.

  • Test 2017: Focus Jam CSL
    Trailbike: Focus Jam CSL

    12.04.2017Gerade noch ein Gedanke im Kopf der Focus-Ingenieure, muss sich das produktionsfrische Jam jetzt schon im BIKE-Test beweisen.

  • Focus Black Forrest 4.0

    22.02.2011Durchschnittlicher Tourer, bei dem die Tektro-Bremse den Fahrspaß verdirbt.

  • Dauertest: Conway Q-MFC 1000

    20.08.2012Die Voralpen beginnen praktisch hinter Roberts Haustür, Die Hausrunde schlängelt sich um den Ammersee. Für uns hat Der Touren-Biker das Conway-Fully MFC 1000 unter die Pedale ...