Focus First Extreme Focus First Extreme Focus First Extreme

Focus First Extreme

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 14 Jahren

FAZIT: Ideales Bike für schwere Gardasee-Touren. Hochwertig, komfortabel und massenkompatibel. Kein ausgesprochenes Race-Bike!

Im Kreis dieser mitunter sehr rennorientierten Bikes fühlt sich das Focus-Top-Modell “First Extreme” etwas unwohl. Es wurde nämlich nicht auf reinrassigen Sport konstruiert, sondern will mehr bieten: viel Federweg bei sportlichem Fahrverhalten. Es würde sich auch in der All-Mountain-Sport-Kategorie (BIKE 1/08) gut schlagen. Das Fahrwerk ist eine komplette Neuentwicklung, formschön und mit interessanten Fähigkeiten: Der Dämpfer liegt eingebettet im Carbon-Oberrohr und lässt sich dort einfach bedienen. Das Rahmendreieck bietet Platz für zwei Flaschenhalter, die Züge laufen im Rahmen. Beim Gewicht sind die Entwickler noch nicht da, wo sie hin wollen – ein in der Carbon- Entwicklung mittlerweile üblicher Reifeprozess nimmt damit seinen Lauf. Über drei Kilo für Rahmen mit Dämpfer sind ganz klar zu viel für einen echten Racer. Doch Focus möchte vom Start weg lieber auf der sicheren Seite stehen, anstatt durch Defekte in die Schlagzeilen zu geraten. Als “Running Change” soll der Rahmen bis zur Auslieferung 300 Gramm leichter werden. Die kurze Sitzposition beschert einen Touren-tauglichen, die Geometrie einen eher trägen Charakter. Der satte Federweg erweitert den Einsatzbereich. Bergauf heißt es: Gewicht nach vorn. Bergab lautet die Devise: draufhalten und festhalten. Man ist schnell unterwegs, kann allerdings keine Haken schlagen. Das hohe Tretlager sorgt für einen hohen Schwerpunkt, aber gute Trial-Fähigkeiten. Nur in drei Größen erhältlich!


FAZIT: Ideales Bike für schwere Gardasee-Touren. Hochwertig, komfortabel und massenkompatibel. Kein ausgesprochenes Race-Bike!


TUNING-TIPP: Gebogene Sattelstütze und längeren Vorbau für sportlichere Sitzposition.


Test: Focus First Extreme

Hersteller/Modell/Jahr
Focus First Extreme / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Derby Cycle Werke GmbH, 04471/966-111, www.focus-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / 49
Preis
4399.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1077.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/121, -/106
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 120 RLC/Fox Float RP 23
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
FSA K-Force Light/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Marta SL/Magura Marta SL
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax SLR - - - -/Schwalbe Nobby Nic 26x2,25 Schwalbe Nobby Nic 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys


  • Marathon-Fullys

    28.03.2008Mit aller Macht versuchen sich Newcomer in der Klasse der Edel-Racer zu behaupten. Wie schlagen sich Focus, Canyon, GT und Co. gegen die Platzhirsche?

  • Cannondale Scalpel C 1

    28.03.2008FAZIT: Klarer Einsatzbereich: Das neue “Scalpel” will schnell bewegt werden. Cruiser sind hier falsch.

  • Canyon Lux MR 9 Ltd.

    28.03.2008FAZIT: Wer eine Race- Rakete sucht, wird bei Canyon fündig. Klassische Rennsport-Eigenschaften, top Ausstattung, guter Preis.

  • Focus First Extreme

    28.03.2008FAZIT: Ideales Bike für schwere Gardasee-Touren. Hochwertig, komfortabel und massenkompatibel. Kein ausgesprochenes Race-Bike!

  • Rotwild R.R2 FS Team

    28.03.2008FAZIT: Top-Marathon-Racer mit weitem Einsatzbereich. Auch preislich in der Spitzenklasse angesiedelt.

  • Scott Spark 10

    28.03.2008FAZIT: Immer noch vorne: Das “Spark” ist durch Fahrwerksgewicht und -Performance einzigartig und behauptet nach Punkten seine Spitzenposition.

  • Simplon Stomp MR-4

    28.03.2008FAZIT: Durch das leistungsfähige Fahrwerk ist das “Stomp” ein Marathon- Tourer mit großem Potenzial. Zusammen mit Scott das Sieger-Bike!

  • Ghost RT Lector Worldcup

    28.03.2008FAZIT: Top-Marathon-Racer mit Cross-Country-Qualitäten. Durchweg gelungenes Paket zum angemessenen Preis.

  • GT Marathon Team

    28.03.2008FAZIT: GT präsentiert einen schnellen Marathon- Racer fürs Mittelgebirge. Für viele Fahrer ein Ausschlusskriterium: Es ist kein Flaschenhalter vorgesehen!

  • Kona Hei Hei Supreme

    28.03.2008FAZIT: Klares Statement von Konas Top-Modell: Es lebe der Sport! Das “Hei Hei” ist ein reinrassiges CC-Bike für Piloten, die genau das suchen.

  • Specialized Epic S-Works

    28.03.2008FAZIT: Statussymbole kosten Geld: Das “Epic S-Works” ist unverschämt teuer, bietet dafür aber narrensicheres Handling und einen sehr breiten Einsatzbereich.

  • Stevens Fluent Carbon

    28.03.2008FAZIT: Stevens ruft fürs Top- Modell einen ungewohnt hohen Preis auf, braucht sich aber vor den Leadern nicht zu verstecken. Top Marathon- Racer!

Themen: ExtremeFirstFocusMarathon

  • 0,99 €
    Marathon-Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • MTB Bundesliga Finale in Bad Salzdetfurth

    10.12.2012Dank des ungewöhnlichen Engagements von ausschließlich ehrenamtlich tätigen Sportinteressierten und Mitarbeitern der Stadt Bad Salzdetfurth sind die Mountainbike-Events in Bad ...

  • 20 Jahre Dolomiti Superbike Mountainbike-Marathon

    05.07.2014Das Dolomiti Superbike-Rennen findet am 12. Juli 2014 bereits zum 20. Mal statt. 4500 Starter sind für das Rennen in den Südalpen angemeldet. Einige davon bereits zum 20. Mal.

  • Trainingsplan: Saisonvorbereitung MTB-Marathons
    Zielgerichtet zum Erfolg auf der Langstrecke

    10.12.2018Einmal bei einem MTB-Marathon unter die Top 50 fahren? Oder endlich die Extremdistanz durchstehen? Wer jetzt beginnt, sich auf die anstehende Saison vorzubereiten, kommt ...

  • Test 2018: Bulls Wild Edge
    Bulls Wild Edge im BIKE-Test

    01.10.2018Mit dem Wild Edge gelingt es Bulls, ein spannendes MTB-Fully zu einem sehr akzeptablen Preis anzubieten. Wir haben das Marathon-Bike für 3000 Euro getestet.

  • Orbea Oiz Carbon 3

    20.08.2009Von der Sitzposition her Racelastiges Fully mit straffem Hinterbau, aber spürbaren Antriebseinflüssen. Die Ausstattung hinkt hinter dem sehr leichten Rahmen zurück.

  • Marathon-Fullys um 2000 Euro

    10.04.2008Um 2000 Euro gibt's leistungsstarke Fullys für sportliches Biken in jedem Terrain. 20 Verkaufsschlager aus der Marathon-Klasse im Mega-Test.

  • Test 2016 – Frauenbikes: Focus Spine Donna Evo
    Focus Spine Donna Evo im Test

    30.10.2016Um im Autovergleich zu bleiben, vielleicht der Fiat 500 der Testflotte: süße Optik, sauber aufgeräumtes Cockpit, innen verlegte Kabel und farblich von der Gabel bis zum Sattel ...

  • Focus Black Forest

    28.03.2008FAZIT: Das “Black Forest” ist ein erwachsenes Race- Bike, gut ausgestattet.

  • Dauertest: Focus Project 3.0

    13.09.2011BIKE-Mechaniker Dan Hooper benutzt lieber den Lift als selbst zu Treten. Deshalb musste sich das Focus Project 3.0 hauptsächlich im Bikepark und auf langen Gondel-Touren beweisen.