Bulls-Rennfeile im Kurz-Check Bulls-Rennfeile im Kurz-Check Bulls-Rennfeile im Kurz-Check

Erster Fahrtest: Bulls Wild Edge Team

Bulls-Rennfeile im Kurz-Check

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Das Race-Fully von Bulls hat für nächstes Jahr einen neuen Carbon-Rahmen mit 110 Millimeter Fahrwerk bekommen. Wir hatten bereits die Möglichkeit, es auf den Trails von Alicante kurz zu testen.

Bulls Das Bulls Wild Edge Team mit mechanischer XTR kostet 5799 Euro. Gewicht: 10,4 Kilo.

Mit dem Vorgänger konnten Karl Platt und Urs Huber das Cape Epic 2016 gewinnen. Der neue Rahmen ist nicht nur leichter geworden, sondern hat auch einen neuen Hinterbau und eine modernere Geometrie erhalten. Wir haben das 5799 Euro teure Team Modell mit mechanischer Shimano XTR-Schaltung getestet.

Beim Losfahren erfreut die Leichtigkeit des Bikes: Die Carbon-Felgen und der Semi-Slick am Hinterrad lassen sich spielend leicht beschleunigen. Dazu trägt auch der straffe Hinterbau bei: Dieser ist trotz 25 Prozent Sag sehr antriebsneutral und (fast) nicht aus der Ruhe zu bringen. Biegt man auf den Trail, kann die Fahrt komfortabel fortgesetzt werden, denn die ovale Duroflex-Sattelstütze gibt spürbar nach.

Bulls Die ovale Duroflex-Stütze erhöht den Komfort spürbar.

Bulls Im Rahmendreieck finden zwei Flaschen Platz.

Neigt sich der Trail talwärts, überrascht das Wild Edge mit guter Laufruhe. Diese kann unter anderem durch einen längeren Reach – auf Wunsch von Karl Platt – generiert werden. Die RS1-Forke von Rock Shox arbeitet sensibel und verdaut selbst härtere Schläge problemlos. Aufgrund kürzerer Kettenstreben lässt sich die Rennfeile nun auch besser um enge Kurven zirkeln.

Fazit zum ersten Fahrtest des Bulls Wild Edge Team

Edle Rennfeile zum guten Kurs. Die neue Geometrie kann überzeugen und das Bike macht auch auf technischen Trails viel Spaß. Die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen.

Bulls Wir konnten das Bulls Wild Edge zusammen mit Karl Platt in Alicante testen.

Themen: 29 ZollBullsCape EpicCarbonKarl PlattRace FullysWild Edge


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cannondale Scalpel Carbon 2

    09.07.2012Das neue 29er-Scalpel ist eine feine Rennmaschine. Geringes Gewicht, sehr gute Fahreigenschaften, hoher Fahrspaß.

  • Stöckli Beryll Carbon RS 29

    29.10.2012Ein federleichter Kletterkünstler; mit viel Mühe und Leichtbau-Teilen getunet; für acht Tage grenzwertig!

  • Test 2013: Marathon-Fullys in 29 Zoll
    Marathon-Fullys: Acht sportliche 29er für Race und Tour

    24.09.2013Nicht alles, was leicht ist und schnell aussieht, funktioniert auch im Wettkampf. Deshalb haben wir acht 29er-Fullys der gehobenen Preisklasse durch die vier Etappen der BIKE Four ...

  • Bikes und Teile für Race und Marathon – Eurobike-Highlights 2013

    29.08.2013Marathons, Etappenrennen und Cross Country-Wettbewerbe: Die Zahl der Hobby-Racer wächst ständig. Wir zeigen Ihnen die besten Trends, Bikes und Teile für Rennfahrer – oder solche ...

  • Specialized Stumpjumper Comp Carbon 29

    25.04.2013Das Stumpjumper ist nach wie vor eins der sportlichsten, spaßigsten 29er am Markt. Gut gerüstet für schwere Trails und lange Touren.

  • Neuheiten 2017: Bulls Copperhead Carbon & Wild Edge
    Bulls-Klassiker Copperhead für 2017 in Carbon

    15.07.2016Mit dem Copperhead Carbon bietet Bulls seinen Preis-Leistungs-Klassiker mit neuem Kohlefaser-Rahmen an. Das Race-Fully Wild Edge bekommt ebenfalls einen neuen Carbon-Rahmen.

  • Cube AMS 29 – jetzt auch in Carbon

    16.06.2012AMS 100 Super HPC 29 heißt die Marathonmaschine der Waldershofener für 2013. Geringes Gewicht (unter zehn Kilo), die großen Räder und das sportliche Fahrwerk mit 100 Millimeter ...

  • YT Industries Neuheiten: Trailbike Izzo im Einzeltest
    Neues Izzo: Versender YT greift im Tourensegment an

    29.06.2020Mit dem neuen Trailbike Izzo erweitert YT Industries seine Mountainbike-Palette um ein 130-Millimeter-Fully. Alle Infos zu dem neuen Trailgeschoss und Bilder vom Hausbesuch. Wir ...

  • Cape Epic hautnah: BIKE-Magazin-Team live aus Südafrika

    30.03.2014UPDATE: großes Finale --- Das Absa Cape Epic zählt gilt als "Tour de France der Mountainbiker". Unser BIKE-Team steht am Start und berichtet täglich live aus Südafrika.

  • Transition Bikes – Throttle 27,5" & Vanquish 29"
    Throttle & Vanquish: Transitions neue Trail-Hardtails

    25.04.2017Mit Throttle und Vanquish stellt Transition Bikes gleich zwei neue Trail-Hardtails mit Carbon-Rahmen vor. Das Throttle rollt auf 27,5 Zoll-Reifen, das Vanquish auf 29-Zöllern über ...

  • Dauertest: Radon Slide 140 Carbon 9.0
    All Mountain: Radon Slide 140 Carbon im Langzeittest

    26.02.2018Das leichte Radon Slide schien der perfekte Begleiter für die Alpenüberquerung. Das erkannten schnell auch die Kollegen. So wechselte das Versender-Bike gleich mehrmals den ...

  • Dauertest: Focus Super Bud 29R 2.0 Modell 2013
    Treuer Begleiter auf Tour: Focus Super Bud 29R

    03.11.2014Hat das Focus Super Bud das Zeug zum besten Kumpel? Für Touren-Guide Scherer müssen Bikes vor allem vielseitig sein.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Orbea Occam TR H10 120
    Orbea Occam TR H10 120 im Test

    27.09.2016Kann man sich nach 175 Jahren Firmengeschichte noch mal neu erfinden? Ja, die Basken zeigen mit dem neu entwickelten Occam TR eindrucksvoll, dass sich in ihrem Betrieb noch kein ...

  • Pflege und Umgang mit Carbon-Felgen
    BIKE hilft: Carbon-Felgen richtig behandeln

    26.03.2014Carbon-Laufräder sind nicht nur superleicht und steif, sondern auch teuer und bei Misshandlung nachtragend. Schon bei der Montage muss man mit großer Sorgfalt arbeiten.

  • Neu: Orbea Oiz 2019
    Orbea Oiz: neues Race-Fully mit 1,6-kg-Rahmen

    25.06.2018Mit dem neuen Oiz will Orbea nicht nur Worldcup-Racer glücklich machen, sondern auch sportliche Trail-Biker: Neben der XC-Version mit 100-mm-Fahrwerk gibt's auch ein Oiz TR mit ...