Ellsworth Evolve Ellsworth Evolve Ellsworth Evolve

Ellsworth Evolve

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Große Räder für die Upper-Class – mehr optische und technische Extravaganz geht kaum, dafür zahlt man einen unrealistisch hohen Preis.

Nein, die Preisangabe ist kein Schreibfehler: 8240 Euro soll das Ellsworth kosten. Berechtigte Frage: Geht’s noch? Liest da jemand keine Tageszeitung? Die Erklärung für den exorbitanten Preis ist einfach. Der Ellsworth-Importeur hat das Bike mit allem ausgestattet, was edel und teuer ist. Carbon-Laufräder, Carbon-Kurbeln, Titan-Flaschenhalter sind nur einige Punkte. Auch der Rahmen ist kein Schnäppchen, bietet dafür aber absolute Individualität und feinste Verarbeitung – das Evolve zeigt Handwerkskunst nach alter Schule und nicht die Handschrift der Asien-Roboter.

In der gelieferten Rahmengröße S wirkt das Zusammenspiel von Riesenrädern und Fully-Fahrwerk optisch krass. Der Lenker sitzt höher als der Sattel, die Sitzposition und die subjektiv großen Federwege sorgen für ein All-Mountain-Feeling, das steht konträr zur Race-Ausstattung. Das kleine Bike passte keinem Testfahrer ideal, es hinterließ einen eher nervösen Fahreindruck und zeigte bergab einen sehr wendigen Charakter. Die Gabel überraschte mit bislang unbekannt bockigem Federverhalten, alles in allem hinterließ das Ellsworth gemischte Gefühle. Dadurch, dass es ein Custom-Aufbau ist, bleibt die Ausstattung jedem selbst überlassen.


FAZIT: Große Räder für die Upper-Class – mehr optische und technische Extravaganz geht kaum, dafür zahlt man einen unrealistisch hohen Preis.


Web: www.shocker-distribution.com


Test: Ellsworth Evolve

Hersteller/Modell/Jahr
Ellsworth Evolve / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Shocker Distribution, 09441/179882, www.shocker-distribution.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / S
Preis
8240.00
Preis (Rahmen)
2350.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1115.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
46/96, -/105
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
DT-Swiss XMC 100/Fox Float R
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Noir/SRAM X-O/SRAM X-O
Bremsanlage/Bremshebel
Hayes Stroker Gram/Hayes Stroker Gram
Laufräder/Reifen
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
  • Niner Air 9 Team XTR

    05.09.2009Niner stellt mit dem Air 9 ein gelungenes Race-Bike auf die großen Räder, das sportlichen Marathon-Fahrern Vorteile verschafft.

  • Salsa Mamasita

    05.09.2009Salsas 29er ist ein Cruiser für Individualisten. Komfortabel und edel, aber etwas zu schwer. Was soll’s, fürs Rennenfahren ist der Rahmen ohnehin zu schade.

  • Ellsworth Evolve

    05.09.2009Große Räder für die Upper-Class – mehr optische und technische Extravaganz geht kaum, dafür zahlt man einen unrealistisch hohen Preis.

  • Kona Hei Hei 2-9

    05.09.2009Konas Einsteiger-Twentyniner wirkt stabil und robust und verträgt auch große und schwere Piloten. Angemessener Preis.

  • Specialized Epic 29 (2010er Modell)

    05.09.2009Tolle Fahreigenschaften, ein Fahrwerk, das sich nach mehr Federweg anfühlt. Achtung: erst 2010 erhältlich.

  • 29-Zoll-Bikes

    05.09.200929-Zoll-Bikes gelten in den USA als Mega-Hype, sind in Europa aber absolute Nischenprodukte. Noch. Der Test klärt, ob die Riesenräder nach Fullsuspension und Scheibenbremsen der ...

  • Titus Racer X

    05.09.2009Das Titus ist ein Exot für Racer. Sportlich straffes Fahrwerk trifft große Räder. Beides zusammen stellt ambitionierte Marathonisti zufrieden.

Themen: 2929 ZollAll MountainBikesEllsworthEvolveMarathonMountainZoll

  • 0,99 €
    29-Zoll-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

    31.01.2009Der Berg ruft, die All Mountains folgen. Kletterstark fürs Hochgebirge, fahrstabil im Downhill. Acht All Mountains aus der 3500-Euro-Klasse mit bis zu 150 Millimetern Federweg ...

  • Test 2014: Rock Machine Firestorm 30

    21.07.2014Klassisches 29er mit sportlich-langer Sitzposition. Der hochwertige Carbon-Rahmen überstrahlt die Ausstattung.

  • 661 Evo AM: neuer Helm für Enduro und All Mountain

    04.05.2014Mit dem Evo AM bringt Protektoren-Spezialist 661 einen hochwertigen Enduro-Helm auf den Markt. Hier die Details zum MTB-Helm.

  • Red Bull Pro Factory 500

    20.10.2009Red Bull bietet mit dem Pro Factory 500 ein stimmiges All Mountain zum attraktiven Preis.

  • Test 2014: Rose Mr. Ride 2

    21.07.2014Aufsteigen, antreten und sportlich durchs Gelände rasen. Das leichtfüßige Mr. Ride ist gewappnet für den Marathon-Einsatz, gerne auch im ersten Startblock.

  • Test 2018: Scott Genius 920
    Scott Genius 920 im BIKE-Test

    26.10.2018Das Scott Genius ist ein sportliches 29-Zoll-Bike mit sehr breitem Einsatzbereich. Das Twinloc-System ist top und bietet einen echten Mehrwert in der All-Mountain-Klasse.

  • Giant Trance X 29
    Giant erweitert Trance-Familie um X-Version

    17.09.2020Das Trance 29 von Giant wandelt zwischen Trailbike- und All Mountain-Kategorie. Nun legt Giant die X-Version des 29ers mit 150/135 mm Federweg, Flipchip und je drei Modellen in ...

  • Gewinnspiel: Salzkammergut Trophy 2017
    Gewinne ein Rundum-Paket für die Trophy 2017!

    30.03.2017Die Salzkammergut Trophy feiert 2017 die 20. Austragung. Und Sie können dabei sein! BIKE verlost 2 Starterpakete – inklusive Hotelübernachtung und Halbpension!

  • MTB Bundesliga Finale in Bad Salzdetfurth

    10.12.2012Dank des ungewöhnlichen Engagements von ausschließlich ehrenamtlich tätigen Sportinteressierten und Mitarbeitern der Stadt Bad Salzdetfurth sind die Mountainbike-Events in Bad ...