Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test

Dauertest: Niner Jet 9 Pro

Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test

  • Hans-Peter Ettenberger
 • Publiziert vor 5 Jahren

So penibel wie unser BIKE-Tester sein Jet 9 auf 3000 Kilometern umsorgt hat, pflegen Rentner nicht mal ihren Vorgarten.


Dauertest-Leistung: 3.264 km | 29.428 hm

Nach der Jungfernfahrt noch die 160er-Bremsscheibe vorne auf 180 Millimeter "aufgeblasen", schon wartete auf das Niner-Fully die erste Bewährungsprobe: Drei Tage auf dem Jurasteig im erbarmungslosen Mittelgebirgs-Rodeo. Danach musste ich erst einmal die Bremskolben mobilisieren, damit der Druckpunkt wieder dort einsetzte, wo er hingehört. Formula-Fahrer können ein Lied davon singen, aber es geht ganz einfach: Laufräder ausbauen und ein paar Mal am Bremshebel ziehen. Danach die weiter ausgefahrenen Beläge mit der Transportsicherung zurückdrücken. Laufräder wieder rein, das war’s. Dieses Prozedere blühte mir im Laufe des Testzeitraumes noch zwei Mal. Immer dann, wenn sich die Beläge um etwa 0,5 mm abgenützt hatten. Dafür sind die Formula-Stopper nicht mehr so schleifanfällig, da die Kolben weiter zurückstellen als früher. Für meine kurzen Hax’n wechselte ich auf 170-Millimeter-Kurbeln aus Srams X0-Serie. Die passen bei mir einfach besser als die 175er-Standard-Teile. Aus der Redaktion bekam ich Conti-X-King-Performance-Reifen aufgedrückt, um deren Haltbarkeit zu testen. Auf langen Touren in den heimischen Wäldern sowie im Urlaub in Latsch begleitete mich das Niner ohne Defekte. Auf den X7/X9-Mix war Verlass, genauso wie auf das Fahrwerk von Rock Shox. Trotz mehrfacher Abstimmung konnte ich aus dem Hinterbau nicht mehr als 80 mm herauskitzeln. Erst der Umbau auf den Debon-Air-Dämpfer verbesserte das Ansprechverhalten und die Federwegsausnutzung deutlich. Dem Knacken im Hinterbau rückte ich nach 2100 Kilometern mit ein paar Tropfen Loctite zu Leibe. Es wäre toll, wenn Niner für seine schönen Nasslacke einen passenden Lackstift mitliefern würde.


Fazit: Ein schön gemachtes, sportliches Touren-Fully mit solider Ausstattung, das man nicht an jeder Ecke sieht und mit seiner Lackierung viele Blicke auf sich zieht.


Funktionalität *****
Haltbarkeit *****

(maximal 6 Punkte)


TUNING


• 40 km – Scheibe zu klein: Vorne auf eine 180er-Bremsscheibe aufgerüstet
• 305 km – Kürzere Kurbeln: Eine Sram-X0-Kurbel mit 170 mm Länge montiert
• 2150 km – Dämpfer-Tuning: Dämpfer auf Debon Air umgebaut


DEFEKTE


• 1650/2624 km – Druckpunkt weg: Bremskolben mobilisiert, da der Druckpunkt wanderte
• 2109 km – HinterbauKnacken: Lagerbuchsen an der unteren Wippe mit Loctite eingeklebt

Robert Niedring Niners Lagerkoller: Da die Lagerbuchse der unteren Wippe keine Ruhe geben wollte, wurde sie mit einem Tropfen Loctite eingeklebt.

Robert Niedring Nachstellprobleme: Erst durchs Mobilisieren der Kolben kehrte der Druckpunkt an der Niner GAbel nach langen Abfahrten wieder zurück.

Robert Niedring Rider: Hans-Peter Ettenberger (BIKE-Tester); Fährt Bike seit 1991; Gewicht/Größe 73 kg/1,67 m; Fahrertyp Marathon/Tour; Lieblingsrevier Bay. Alpen/Vinschgau


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 10/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Niner Jet 9 Pro

Hersteller/Modell/Jahr
Niner Jet 9 Pro / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Niner Europe HeadquarterTop Fun SL, www.ninerbikes.eu.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / M
Preis
3399.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12650.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1118.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/110
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-34.00/420.00/613.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S 1000/SRAM X9/SRAM X7
Bremsanlage/Bremshebel
Formula RX/Formula RX
Laufräder/Reifen
American Classic Terrain 29 Tubeless - - - -/WTB Nano 2,1 WTB Nano 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: DauertestJet 9 ProNiner


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • MTB-Sattel für Rennfahrer
    Dauertest: Sattel Selle Italia SLR TT

    22.11.2012Die Decke des nur 147 Gramm leichten SLR TT erzählt Bände von unzähligen Kilometern auf schlammigen Trails. Die permanent nassen Wege an der Isar haben dem Race-Sattel über ...

  • Test 2020: Niner RIP 9 RDO 29
    Niner RIP 9 RDO 29 im BIKE-Test

    10.01.2020Das Niner RIP 9 RDO 29 mag flowige Trails, aber auch Berg-Touren und Enduro-Einsätze. Mehr dazu lesen Sie hier im Neuheiten-Test.

  • Dauertest: NS Bikes Snabb E2 Carbon
    Enduro-Bike für wilde Trails: NS Bikes Snabb E2 Carbon

    18.08.2019Das Snabb stand nicht auf der Wunschliste von BIKE-Redakteur Florentin Vesenbeckh. Das änderte sich, als er den Vollgas-Boliden zum ersten Enduro-Ritt ausführte.

  • Dauertest: Sattel Rido RLT

    13.05.2013Der Rido Sattel hat ein ungewöhnliches Äußeres, aber er zeigt ein stimmiges Konzept.

  • Dauertest: Ghost AMR Miss 7500
    Komfortables Touren-Fully für moderates Gelände

    28.12.2011Optisch konnte das AMR Miss vor dem kritischen Blick der BIKE-Grafikerin bestehen. Ob das Damenmodell auch technisch punkten kann, musste es im Dauertest beweisen.

  • Dauertest Scott Scale 29

    05.03.2011Hier ein Marathon, dort eine Tour und dazu der tägliche Weg in die Redaktion: Nur was wirklich hart im Nehmen ist, übersteht unseren Dauertest unbeschadet.

  • Dauertest: Rucksack Vaude Gravit

    18.08.2012Letztens kam mir die Idee, Rätselabende mit Kumpels zu veranstalten. Wer die meisten Funktionen des Vaude Gravit errät, darf zur Belohnung den im geheimkammerartigen Rumpf ...

  • Dauertest: Sattel Physiunic TI

    01.06.201250-3D-Gesäßabdrücke von unterschiedlichen Fahrern dienten Physiunic als Basis für die Oberflächengestaltung dieses Sattels. Im Dauertest konnte die straff gepolsterte Schale ...

  • Test 2015: Maxxis Minion DHR2
    MTB-Reifen Maxxis Minion im Dauertest

    16.06.2015Super-Laufleistung im BIKE-Dauertest: 3000 Kilometer schaffte der Maxxis-Reifen Minion DHR 2, ohne einen Platten zu bekommen.