Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test

Dauertest: Niner Jet 9 Pro

Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test

  • Hans-Peter Ettenberger
 • Publiziert vor 5 Jahren

So penibel wie unser BIKE-Tester sein Jet 9 auf 3000 Kilometern umsorgt hat, pflegen Rentner nicht mal ihren Vorgarten.


Dauertest-Leistung: 3.264 km | 29.428 hm

Nach der Jungfernfahrt noch die 160er-Bremsscheibe vorne auf 180 Millimeter "aufgeblasen", schon wartete auf das Niner-Fully die erste Bewährungsprobe: Drei Tage auf dem Jurasteig im erbarmungslosen Mittelgebirgs-Rodeo. Danach musste ich erst einmal die Bremskolben mobilisieren, damit der Druckpunkt wieder dort einsetzte, wo er hingehört. Formula-Fahrer können ein Lied davon singen, aber es geht ganz einfach: Laufräder ausbauen und ein paar Mal am Bremshebel ziehen. Danach die weiter ausgefahrenen Beläge mit der Transportsicherung zurückdrücken. Laufräder wieder rein, das war’s. Dieses Prozedere blühte mir im Laufe des Testzeitraumes noch zwei Mal. Immer dann, wenn sich die Beläge um etwa 0,5 mm abgenützt hatten. Dafür sind die Formula-Stopper nicht mehr so schleifanfällig, da die Kolben weiter zurückstellen als früher. Für meine kurzen Hax’n wechselte ich auf 170-Millimeter-Kurbeln aus Srams X0-Serie. Die passen bei mir einfach besser als die 175er-Standard-Teile. Aus der Redaktion bekam ich Conti-X-King-Performance-Reifen aufgedrückt, um deren Haltbarkeit zu testen. Auf langen Touren in den heimischen Wäldern sowie im Urlaub in Latsch begleitete mich das Niner ohne Defekte. Auf den X7/X9-Mix war Verlass, genauso wie auf das Fahrwerk von Rock Shox. Trotz mehrfacher Abstimmung konnte ich aus dem Hinterbau nicht mehr als 80 mm herauskitzeln. Erst der Umbau auf den Debon-Air-Dämpfer verbesserte das Ansprechverhalten und die Federwegsausnutzung deutlich. Dem Knacken im Hinterbau rückte ich nach 2100 Kilometern mit ein paar Tropfen Loctite zu Leibe. Es wäre toll, wenn Niner für seine schönen Nasslacke einen passenden Lackstift mitliefern würde.


Fazit: Ein schön gemachtes, sportliches Touren-Fully mit solider Ausstattung, das man nicht an jeder Ecke sieht und mit seiner Lackierung viele Blicke auf sich zieht.


Funktionalität *****
Haltbarkeit *****

(maximal 6 Punkte)


TUNING


• 40 km – Scheibe zu klein: Vorne auf eine 180er-Bremsscheibe aufgerüstet
• 305 km – Kürzere Kurbeln: Eine Sram-X0-Kurbel mit 170 mm Länge montiert
• 2150 km – Dämpfer-Tuning: Dämpfer auf Debon Air umgebaut


DEFEKTE


• 1650/2624 km – Druckpunkt weg: Bremskolben mobilisiert, da der Druckpunkt wanderte
• 2109 km – HinterbauKnacken: Lagerbuchsen an der unteren Wippe mit Loctite eingeklebt

Robert Niedring Niners Lagerkoller: Da die Lagerbuchse der unteren Wippe keine Ruhe geben wollte, wurde sie mit einem Tropfen Loctite eingeklebt.

Robert Niedring Nachstellprobleme: Erst durchs Mobilisieren der Kolben kehrte der Druckpunkt an der Niner GAbel nach langen Abfahrten wieder zurück.

Robert Niedring Rider: Hans-Peter Ettenberger (BIKE-Tester); Fährt Bike seit 1991; Gewicht/Größe 73 kg/1,67 m; Fahrertyp Marathon/Tour; Lieblingsrevier Bay. Alpen/Vinschgau


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 10/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Niner Jet 9 Pro

Hersteller/Modell/Jahr
Niner Jet 9 Pro / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Niner Europe HeadquarterTop Fun SL, www.ninerbikes.eu.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / M
Preis
3399.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12650.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1118.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/110
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-34.00/420.00/613.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S 1000/SRAM X9/SRAM X7
Bremsanlage/Bremshebel
Formula RX/Formula RX
Laufräder/Reifen
American Classic Terrain 29 Tubeless - - - -/WTB Nano 2,1 WTB Nano 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: DauertestJet 9 ProNiner


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Dauertest: Bionicon Reed 140 Air

    09.03.2012Aus den Voralpen ins Hochgebirge: Vom Geburtsort am Tegernsee zog es das Reed von Bionicon mehrmals über die Alpen. Wie die Ausflüge endeten, verrät unser Langzeittest.

  • Dauertest: Tacho Trelock BB 2500

    30.04.2009Zwölf Exemplare des Trelock BB 2500 wurde von unseren BIKE-Dauertestern an ihren Bikes getestet. Für einen 100-Euro-Tacho nicht das Optimum bei Bedienungskomfort und ...

  • Dauertest: Giant Anthem Advanced SX
    Trail-Rakete: Giant Anthem Advanced SX

    21.06.2019Auch das Giant Anthem Advanced SX basiert auf einem Marathon-Rahmen. Mit fast 100.000 Höhenmetern musste es sich im harten Trail-Einsatz beweisen.

  • Dauertest: Kurbel Aerozine X12-SL

    25.07.2011Eine Kurbel, viele Längen – die Aerozine kann mittels Schraubeinsatz für die Pedale um 2,5 Millimeter in der Länge verändert werden.

  • Ritchey P-650b: Modernes Stahl-Hardtail im ersten Test
    Dieser MTB-Klassiker ist kein altes Eisen

    26.02.2015Stahl ist tot? Von wegen! Das neue Ritchey P-650b will Freunde von Mountainbike-Marathons mit robustem, zeitlosen Charakter überzeugen. Das Fahrrad wird damit aber nicht neu ...

  • Dauertest: Haibike Sleek RC 29 E:I-Shock Modell
    Sensible Elektronik am Haibike Sleek mit E:I-Shock

    15.09.2014Durch den elektronischen Dämpfer hat das Sleek RC ein Ass im Ärmel, gleichzeitig aber auch eine große Schwachstelle.

  • Test Sigma Karma Evo
    MTB-Licht Sigma Karma Evo im Langzeit-Check

    20.08.2016Die Evo-Version der Sigma Karma ist deutlich heller im Vergleich zur Vorgängerversion und empfiehlt sich als Scheinwerfer für den Helm. Wir haben unser Augenmerk auf die ...

  • Dauertest: Brille Uvex Crow Pro

    01.06.2011Die Uvex-Brille hat eine tolle Passform und wird mit drei haltbaren Gläsern geliefert. Etwas Patina und minimale Gebrauchsspuren stören kaum.

  • Einzeltest 2020: Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon
    MTB-Gabel Rockshox SID Ultimate Carbon im Dauertest

    04.03.2020Kaum ein anderes Teil am Bike muss derart einstecken wie die Federgabel. Die SID Ultimate Carbon, die Reporter Henri Lesewitz eine Saison lang durchs Gelände prügelte, wurde erst ...