Centurion Backfire 800

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Unauffälliger Tourer mit Tuning-Potenzial bei der Ausstattung.

Mit 1656 Gramm gehört der hydrogeformte Rahmen des Centurion zu den leichteren im Testfeld. Obwohl die Rahmensteifigkeit mit 85 Nm/° am geringsten ausfällt, liegt sie dennoch voll im grünen Bereich. Durch Ausstattung und Gabel (nur 80 Millimeter Federweg) liegt das Backfire im hinteren Mittelfeld. Bergauf fehlt das Lenker-Lockout, bergab wünscht man sich etwas mehr Federungskomfort. Die Sitzposition beim 46er-Rahmen fällt kurz aus. Bis zur nächsten Größe ist der Sprung jedoch recht groß.


FAZIT: Unauffälliger Tourer mit Tuning-Potenzial bei der Ausstattung.


TUNING-TIPP: längere Gabel.


Web: 
www.centurion.de


Test: Centurion Backfire 800

Hersteller/Modell/Jahr
Centurion Backfire 800 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.centurion.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 46,5
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
95.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1082.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/79, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Manitou Drake Super/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M485/Shimano BL-M485
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Alexrims XD- Lite Shimano XT Alexrims XD- Lite/Schwalbe Nobby Nic 2.25 Schwalbe Racing Ralph 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

999 EURO Einsteiger-Hardtails


  • Bergamont Platoon 5.9

    31.03.2009

  • Bulls Copperhead 3

    31.03.2009

  • Canyon Grand Canyon 6.0

    31.03.2009

  • Corratec X-Vert S 0.3

    31.03.2009

  • Drössiger Ltd. 9.3 CC Race

    31.03.2009

  • Dynamics Lightning SE

    31.03.2009

  • Stöckli XC 4.9

    31.03.2009

  • Wheeler Pro 69

    31.03.2009

  • 999 EURO Einsteiger-Hardtails

    31.03.2009

  • Carver Pure 150

    31.03.2009

  • Centurion Backfire 800

    31.03.2009

  • Fuji Tahoe SL

    31.03.2009

  • Ghost SE 7000

    31.03.2009

  • Hai Edition RX

    31.03.2009

  • Poison Zyankali T

    31.03.2009

  • Radon ZR Team 7.0

    31.03.2009

  • Red Bull Factory AL-200

    31.03.2009

  • Steppenwolf Timber Pro

    31.03.2009

  • Stevens S8

    31.03.2009

Themen: 800BackfireCenturionHardtailMarathon

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Hardtails für 999 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Absa Cape Epic, Stage 3: Favoriten setzen Ausrufezeichen

    27.03.2014

  • Ellsworth Evolve

    05.09.2009

  • Blog Mission Crocodile Trophy #16
    #MissionCrocodile: das große Finale

    22.10.2018

  • Einzeltest 2020: Centurion No Pogo E 3600l
    Ausgewogenes Touren-Bike: Centurion No Pogo E 3600l

    07.12.2020

  • Test 2015 Race-Hardtails: Focus Black Forest 29R 1.0 Factory
    Focus Black Forest 29R 1.0 Factory im BIKE-Test

    11.04.2016

  • GT Neuheiten: Zaskar LT
    GT lässt das Zaskar als Trail-Hardtail aufleben

    05.05.2020

  • Rocky Mountain Element 970

    22.10.2011

  • Cube Sting WLS

    30.06.2008

  • Stevens Fluent Lady

    30.06.2008