Centurion Backfire 800 Centurion Backfire 800 Centurion Backfire 800

Centurion Backfire 800

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Unauffälliger Tourer mit Tuning-Potenzial bei der Ausstattung.

Mit 1656 Gramm gehört der hydrogeformte Rahmen des Centurion zu den leichteren im Testfeld. Obwohl die Rahmensteifigkeit mit 85 Nm/° am geringsten ausfällt, liegt sie dennoch voll im grünen Bereich. Durch Ausstattung und Gabel (nur 80 Millimeter Federweg) liegt das Backfire im hinteren Mittelfeld. Bergauf fehlt das Lenker-Lockout, bergab wünscht man sich etwas mehr Federungskomfort. Die Sitzposition beim 46er-Rahmen fällt kurz aus. Bis zur nächsten Größe ist der Sprung jedoch recht groß.


FAZIT: Unauffälliger Tourer mit Tuning-Potenzial bei der Ausstattung.


TUNING-TIPP: längere Gabel.


Web: 
www.centurion.de


Test: Centurion Backfire 800

Hersteller/Modell/Jahr
Centurion Backfire 800 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.centurion.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 46,5
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
95.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1082.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/79, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Manitou Drake Super/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M485/Shimano BL-M485
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Alexrims XD- Lite Shimano XT Alexrims XD- Lite/Schwalbe Nobby Nic 2.25 Schwalbe Racing Ralph 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

999 EURO Einsteiger-Hardtails


  • Bergamont Platoon 5.9

    31.03.2009Sportliches Rad mit durchschnittlicher Ausstattung. Wegen der kurzen 80-Millimeter-Gabel wenig Komfort.

  • Bulls Copperhead 3

    31.03.2009Nicht nur optisch ein authentischer Racer, der bergauf wie bergab zu den schnellsten zählt.

  • Canyon Grand Canyon 6.0

    31.03.2009Eine absolute Rennfeile für günstiges Geld. Das perfekte Einstiegsgerät für den Fumic in spe.

  • Corratec X-Vert S 0.3

    31.03.2009Mit 11,7 Kilogramm und schnellen Reifen präsentiert sich das X-Vert als agiler Racer mit durchschnittlicher Ausstattung.

  • Drössiger Ltd. 9.3 CC Race

    31.03.2009Sportlicher Tourer mit hochwertiger Ausstattung und exklusiver Limitierung.

  • Dynamics Lightning SE

    31.03.2009Einsteiger-Bike für Racer, das komplett mit Barends und Flaschenhalter kommt.

  • Stöckli XC 4.9

    31.03.2009Bei Stöckli gibt’s am wenigstens Bike fürs Geld. Ausstattung und Gewicht bilden das Schlusslicht.

  • Wheeler Pro 69

    31.03.2009Durch das hohe Gewicht und die nicht einstellbare Gabel eher Tourer als Racer.

  • 999 EURO Einsteiger-Hardtails

    31.03.200918 sportliche Einsteiger-Hardtails für 999 Euro im direkten Vergleich. Wer liefert am meisten Bike fürs Geld?

  • Carver Pure 150

    31.03.2009Sportlich ausgerichtetes Bike mit hochwertiger Ausstattung und vorbildlicher Garantieleistung.

  • Centurion Backfire 800

    31.03.2009Unauffälliger Tourer mit Tuning-Potenzial bei der Ausstattung.

  • Fuji Tahoe SL

    31.03.2009Durchschnittlich ausgestattetes Hardtail mit Raceorientierter Geometrie. Relativ schwer. Nur drei Größen erhältlich.

  • Ghost SE 7000

    31.03.2009Das Ghost SE 7000 ist ein bequemer Tourer mit mäßiger Ausstattung.

  • Hai Edition RX

    31.03.2009Gemütlicher aber schwerer Tourer mit guten Bergabeigenschaften und funktioneller Ausstattung.

  • Poison Zyankali T

    31.03.2009Seitens der Geometrie etwas unausgewogener, leichter Sportler mit hochwertiger Ausstattung.

  • Radon ZR Team 7.0

    31.03.2009Perfekt ausgestattetes Einsteiger-Hardtail mit souveränen Fahreigenschaften und guten Allround-Qualitäten.

  • Red Bull Factory AL-200

    31.03.2009Komfortorientierter, sportlicher Tourer mit schönen Detaillösungen und hochwertiger Ausstattung.

  • Steppenwolf Timber Pro

    31.03.2009Mehr fahrtechnikorientiertes Bike als leichtfüßiger Racer. Die Gabel könnte besser funktionieren.

  • Stevens S8

    31.03.2009Cross-Country-Bike mit wertiger Ausstattung, geringem Gewicht und ordentlicher Gabel.

Themen: 800BackfireCenturionHardtailMarathon

  • 0,99 €
    Hardtails für 999 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Niner Air 9

    22.11.2010Vor lauter Haltbarkeit den Leichtbaugedanken vergessen: Mit leichteren Anbauteilen wäre ein Platz weiter vorne durchaus drin gewesen, der Rahmen hätte das Potenzial gehabt.

  • Cape Epic 2016: Etappe 2
    Centurion Vaude mit Überraschungssieg auf Etappe 100

    15.03.2016Matthias Pfrommer und Nicola Rohrbach holen sich den heutigen Etappensieg und schieben sich hinter Platt/Huber auf Rang zwei der Gesamtführung. Adelheid Morath und Sabine Spitz ...

  • Hope 1000: Jochen Böhringer gewinnt Ultra-MTB-Marathon
    Mit Schlafentzug im Streckenrekord zum Sieg

    29.07.2020Erneut konnte Jochen Böhringer den Ultra-MTB-Marathon Hope 1000 für sich entscheiden und gleichzeitig einen neuen Streckenrekord aufstellen. Im Interview hat er BIKE von seinem ...

  • Ellsworth Evolve

    05.09.2009Große Räder für die Upper-Class – mehr optische und technische Extravaganz geht kaum, dafür zahlt man einen unrealistisch hohen Preis.

  • Marathon Staatsmeisterschaft 2021 Kitzalp
    Lakata holt 7. ÖM-Titel

    05.07.2021Alban Lakata sicherte sich beim 25. Kitzalp-Marathon seinen siebten Staatsmeister-Titel im Marathon. Bei den Damen feierte Angelika Tazreiter ihren dritten ÖM-Titel.

  • Test 2018: Specialized Epic S-Works
    Specialized Epic S-Works im Test

    25.01.2018Teuer, extravagant und mit Köpfchen! Um dem alten Epic einen würdigen Nachfolger zu bescheren, verbessert Specialized bei den Epic-Bikes vor allem sein Brain-System nochmals. Das ...

  • Centurion Numinis Hydro XT

    31.05.2008FAZIT: Sportlicher Allrounder, den man auch für gelegentliche Marathons empfehlen kann.

  • Canyon Lux MR 9.0 (Dauertest)

    20.10.2009Biken im Dienste der Wahrheit. In der Abrechnung verraten unsere Dauertester, was ihre Bikes im Alltag draufhaben. Diesmal: Canyon Lux MR9.0

  • Trek Fuel EX 8 WSD

    30.06.2008Für 2.500 Euro erhält man mit dem “Fuel EX 8 WSD” ein lupenreines All- Mountain-Bike mit sehr guten Abfahrtseigenschaften und einem spielerischem Handling.