Canyon Nerve XC 7

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Fazit: Seriöses Sportgerät ohne Kompromisse. Breiter Einsatzbereich, stimmig spezifiziert.

Für knapp 2000 Euro erhält man bei Canyon traditionell viel Bike fürs Geld. Das “Nerve XC 7” enttäuscht nicht: Sowohl das Fahrwerk als auch die Ausstattung überzeugen, Verarbeitung, Qualität und Labormesswerte liegen auf hohem Niveau. Bergauf erfreut das geringe Gewicht und die vortriebsorientierte Sitzposition. Der steife Rahmen sorgt bergab für eine präzise, zielgenaue Lenkung und gute Kontrolle. Im Vergleich zur sehr sensiblen Gabel wirkt das Heck zu träge; es nutzt den theoretisch großen Federweg nicht aus. Das “Nerve XC 7” besticht durch eine wertige Ausstattung und einige feine Details (Sattelschnellspanner, “Matchmaker”- Schelle).


FAZIT: seriöses Sportgerät ohne Kompromisse. Breiter Einsatzbereich, stimmig spezifiziert.


TUNING-TIPP: Kürzeren Vorbau montieren, Sattel unbequem.


Test: Canyon Nerve XC 7

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Nerve XC 7 / 2008
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / L
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
120.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1100.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/101, -/110
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F-Series RLC 100/Fox Float RP 23 PP
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore XT Hollowtech 2/SRAM X-9/SRAM X-9
Bremsanlage/Bremshebel
Formula Oro/Formula Oro
Laufräder/Reifen
- DT-Swiss 240 S DT-Swiss 4.2D DT-Swiss 240 S DT-Swiss 4.2D/Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys um 2000 Euro


  • Marathon-Fullys um 2000 Euro

    10.04.2008

  • Bergamont Evolve 7.8

    10.04.2008

  • Canyon Nerve XC 7

    10.04.2008

  • Centurion Backfire Hydro LRS

    10.04.2008

  • Fuji Outland Pro

    10.05.2008

  • Ghost RT Actinum 7500

    10.05.2008

  • GT Marathon 1.0

    10.05.2008

  • Hai Impact SE One

    10.05.2008

  • KTM Speed RC 3.0

    10.05.2008

  • Lapierre X-Control 310

    10.05.2008

  • Müsing Offroad AXC

    10.05.2008

  • Trenga De TW 1.6

    10.05.2008

  • Cube AMS Pro K24

    10.04.2008

  • Fat Project FXC Transalp

    10.04.2008

  • Focus Super Bud SL

    10.05.2008

  • Radon QLT Race 7.0

    10.05.2008

  • Red Bull NPL-600

    10.05.2008

  • Rocky Mountain Element 30

    10.05.2008

  • Specialized FSR XC

    10.05.2008

  • Stevens Fluent ES

    10.05.2008

  • Trek Top Fuel 8

    10.05.2008

Themen: CanyonMarathonNerveXC

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Marathon-Fullys um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fabio Wibmer auf Canyon Bikes
    Fabio Wibmer wechselt zu Canyon

    08.01.2020

  • Canyon Nerve MR 9.0

    23.03.2011

  • Specialized Epic Marathon

    22.02.2009

  • Canyon Neuron CF SLX 2020
    Canyon Neuron: leichtere SLX-Version für 2020

    19.11.2019

  • Neuheiten 2013: Canyon Nerve Carbon 29er

    04.07.2012

  • Titus Racer X

    05.09.2009

  • Mitgefahren: Black Forest Ultra Bike Marathon 2017
    Black Forest Ultra: der Marathon-Prototyp

    29.06.2017

  • Test 2020: Specialized S-Works Epic HT Ultralight
    Specialized S-Works Epic HT Ultralight im Test

    25.01.2020

  • Rocky Mountain Element 30

    10.05.2008