Canyon Nerve AL 9.9 29

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Das Nerve 29 ist ein ausgewogener Tourer mit viel Fahrspaß, durchdachtem Fahrwerk und hochwertiger Ausstattung. Mehr Reserven als bei den Mitbewerbern.

Leichter als die meisten Konkurrenten, ein Zentimeter mehr Federweg und durchdacht bis ins Detail. Die Canyon-Produkt-Manager haben sich beim Thema "29er-Fully" Zeit gelassen, dafür alle neuralgischen Punkte beachtet. "Fühlt sich rauf und runter top an", resümiert Lesertester Stefan. "Super bergab", urteilt Bernd. "Ausgewogenes Handling", attestiert George. Dem kann die BIKE-Testcrew nur beipflichten. Die leichten Laufräder gewährleisten eine gute Beschleunigung, die Fox-Komponenten stammen aus der höherwertigen Performance-Linie. Die Trail-Einstellung des CTD-Systems ist am Heck optimal. Das Nerve AL ist kein kompromissloser Racer wie Bulls oder Specialized (bäumt trotz steilem Sitzwinkel etwas auf), dafür ein Multifunktions-Tool mit so überlegenem Handling bergab, dass man sich souveränere Reifen wünscht. Hier fehlt definitiv eine Teleskop-Sattelstütze.


Fazit: Das Nerve 29 ist ein ausgewogener Tourer mit viel Fahrspaß, durchdachtem Fahrwerk und hochwertiger Ausstattung. Mehr Reserven als bei den Mitbewerbern.


PLUS Durchdachte Ausstattung, sehr gutes Handling, leichte Laufräder, Shadow-Plus-Schaltwerk
MINUS Steckachse hinten mit Inbus


Die Alternative
Wer 400 Euro mehr ausgeben kann, kriegt beim Nerve Al 9.9 SL ein Fox-Factory-Fahrwerk mit Fernbedienung, SRAM-Schaltung und Crossmax-SLR-Laufräder. Für seriöse Sportler lohnt der Aufpreis.

Fox-Gabeln: Erneut funktionierten die Evolution-Modelle unterschiedlich. Die überarbeiteten Evo-Kartuschen sind im Climb-Modus jetzt nahezu blockiert.

Den einen Zentimeter mehr Federweg im Vergleich zur Konkurrenz spürt man deutlich. Die Abstimmung bietet mehr Reserven fürs Grobe.


Test: Canyon Nerve AL 9.9 29

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Nerve AL 9.9 29 / 2013
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
2599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12300.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1144.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/108, -/110
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-48.00/425.00/623.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 110 29 CTD Fit/Fox Float CTD Performance Boost Valve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 7/Avid Elixir 7
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax ST - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Rocket Ron 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro


  • Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro

    20.06.2013

  • Canyon Nerve AL 9.9 29

    19.06.2013

  • KTM Phinx 2.29

    19.06.2013

  • Merida Big Ninety-Nine XT-M

    19.06.2013

  • BMC Fourstroke FS03 29er

    19.06.2013

  • Bulls Wild Flow 2

    19.06.2013

  • Centurion Numinis Ultimate 2.29

    19.06.2013

  • Giant Anthem X 29er 1

    19.06.2013

  • Specialized Epic FSR Comp 29

    19.06.2013

Themen: 29 ZollCanyonLesertestMarathonNerve

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er Marathon Fullys
  • 0,99 €
    29er Marathon Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Langstrecken-Training: Fit wie Nino Schurter
    10 Tipps von Weltmeister Nino Schurter für den Marathon

    05.02.2020

  • Anzeige - HERO World Series 2020
    Mit der HERO World Series durch Wüste, Wälder und Berge

    08.11.2019

  • Test 2016: Enduro-Bikes unter 3500 Euro
    Enduro-Test: 160-mm-Bikes unter 3500 Euro

    02.10.2016

  • Mountainbike Reifenformate im Lesertest 2016
    29, 27,5 oder 27,5 Plus - was passt am besten zu Ihnen?

    05.11.2016

  • Radon Skeen Trail CF 2020
    Radon Skeen Trail: neue Carbon-Version des Trailbikes

    14.11.2019

  • Neuheiten 2016: Centurion Backfire Carbon 29
    Backfire Carbon: neues Marathon-29er von Centurion

    13.05.2015

  • Neu: Conti Speed King auch für 29er

    02.07.2013

  • Focus Super Bud Extreme

    15.04.2009

  • Canyon Torque

    15.11.2009