Cannondale Scalpel Team Cannondale Scalpel Team Cannondale Scalpel Team

Cannondale Scalpel Team

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Ein Bike für puristische Racer. Preis und Gewicht des Scalpel liegen jenseits von Gut und Böse. Die Funktion des Hinterbaus kann allenfalls Hardtail-Fans überzeugen.

Auch die neueste Version des Scalpel ist und bleibt ein Bike der Extreme. Mit einem Wechselkurs von ziemlich genau einem Euro pro Gramm muss man Cannondale-typisch tief in die Tasche greifen. Gottlob bringt das Leichtgewicht nur unglaubliche 8,45 Kilo ohne Pedale auf die Waage – satte 800 Gramm weniger als der nächste Verfolger. Extrem fallen auch die Fahreigenschaften aus. Das Scalpel reagiert wie kein anderes Race-Fully auf Input vom Fahrer und marschiert schnurstracks nach vorn. Die beste Lenkkopfsteifigkeit und ein äußerst hoher STW-Wert inklusive. Laut unserer Effizienz-Messung neigt der Hinterbau deutlich zum Wippen und müsste sich unter Last stark zusammenziehen. Dies ist provozierbar, in der Praxis jedoch kaum zu spüren, da der Hinterbau so straff arbeitet, dass er ohnehin nur auf grobe Schläge reagiert und maximal 77 Millimeter freigibt. Also mehr Hardtail als Fully und deshalb in keinster Weise in Harmonie mit der exzellenten Lefty-Gabel. Auch wenn der Sitzwinkel des Scalpel mit 74 Grad steil ausfällt, monierten unsere Profis die aufgrund der gekröpften Stütze nach hinten verlagerte Position.


Fazit: Ein Bike für puristische Racer. Preis und Gewicht des Scalpel liegen jenseits von Gut und Böse. Die Funktion des Hinterbaus kann allenfalls Hardtail-Fans überzeugen.

+ Konkurrenzloses Gewicht

+ Hohe Lenkkopfsteifigkeit

– Gekröpfte Sattelstütze

– Mäßige Hinterbaufunktion


Web: www.cannondale.com

Cannondale: Die Bremsleitung kann bei Schlamm leicht vom Reifen erfasst werden und abreißen.


Test: Cannondale Scalpel Team

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale Scalpel Team / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
8499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
8450.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1127.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/105, -/77
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-11.00/455.00/566.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Cannondale Lefty Speed XLR Carbon/Rock Shox Monarch RT3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Cannondale Si Hollowgram SL/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX/Avid XX
Laufräder/Reifen
DT Swiss XCR 1.2 Carbon / Lefty - - - -/Schwalbe Furious Fred 2.0 Schwalbe Furious Fred 2.0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys 2011


  • Marathon-Fullys 2011

    20.02.2011Acht Topend-Racefullys, ein Marathon-Weltmeister und einer der besten Langstreckenspezialisten geben die Antwort auf die Frage: Wer baut das schnellste Bike der Welt?

  • Cannondale Scalpel Team

    20.02.2011Ein Bike für puristische Racer. Preis und Gewicht des Scalpel liegen jenseits von Gut und Böse. Die Funktion des Hinterbaus kann allenfalls Hardtail-Fans überzeugen.

  • Cube AMS Super HPC SL

    20.02.2010Bis auf den schmalen Lenker präsentiert sich das AMS Super HPC SL als gelungener Racer mit breitem Einsatzbereich zu einem fairen Preis.

  • Felt Edict LTD

    20.02.2011Mit dem Edict gelingt es Felt, ein sehr überzeugendes Race-Bike mit stimmigem Fahrwerk, geringem Gewicht und steifem Rahmen auf die Reifen zu stellen.

  • Ghost RT Lector Pro Team

    20.02.2010Das neue RT Lector ist eines der besten Race-Bikes am Markt. Bis auf den Lenker leistet sich das Ghost keinerlei Schwächen und heimst den Sieg nach Punkten ein.

  • Lapierre X-Control Marathon 910

    20.02.2011Das hohe Gewicht beschert dem X-Control ein vergleichsweise behäbigeres Handling. Bergab fährt es jedoch allen davon und macht durch das komfortable Fahrwerk auch abseits der ...

  • Radon Skeen Carbon

    20.02.2011Auch mit Carbon-Hauptrahmen sammelt das breitbandige Skeen ordentlich Punkte. Fahrwerk und Details waren in diesem Jahr jedoch nicht über jeden Zweifel erhaben.

  • Specialized Epic S-Works

    20.02.2011In vielen Details spürbar verbessert, gehört das Epic immer noch zu den schnellsten Race-Fullys am Markt. Das Brain-System trifft nicht jedermanns Geschmack.

  • Trek Top Fuel 9.9 SSL

    20.02.2011Bis auf die geringe Rahmensteifigkeit begeistert das Top Fuel mit einem hervorragenden Fahrwerk und stimmigen Fahreigenschaften.

Themen: CannondaleScalpelTeam

  • 0,00 €
    Marathon-Fullys 2011: Punktetabelle
  • 0,99 €
    Marathon-Fullys 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Race-Hardtails
    10 der schnellsten MTB-Hardtails im Test

    28.10.2015Race-Hardtails lassen die Muskeln spielen. Wie sich die 10 schnellsten Mountainbikes der Welt im Rennmodus schlagen, haben wir mit zwei Vollgas-Profis getestet – mit BMC, Focus, ...

  • Eurobike-Clip: Cannondale Scalpel 29

    03.09.2011Eurobike 2011: Mit dem Scalpel Twentyniner präsentiert Cannondale ein 29er-Racefully mit Preisen von 1999 bis 8999 Euro.

  • Konzeptvergleich 2015: Mountainbike-Fahrwerke
    5 MTB-Fahrwerkskonzepte im Test

    02.06.2015Infinity Switch, Shapeshifter, RE:aktiv & Co. sind der letzte Schrei in Sachen Fahrwerkstechnologie. Marketing oder echter Nutzen für den Fahrer? Wir haben die fünf spannendsten ...

  • 2007er-Top-Modelle

    28.02.2007Das Bike-Business hat seine eigenen Jahreszeiten. Und Ende August wird in der Bike-Branche Silvester gefeiert. Dann nämlich öffnet die Eurobike ihre Pforten und es beginnt die ...

  • Cannondale F2

    22.06.2009Etwas übergewichtiges Hardtail mit Touren-tauglicher Geometrie aber knapp bemessenem Federweg.

  • Test 2019: Race-Hardtails und Race-Fullys
    Die 10 schnellsten Marathonbikes im Vergleich

    02.11.2019Ein Racebike kann easy über 8000 Euro kosten. Im Highend-Bereich ist das keine Seltenheit, doch nicht viele können das zahlen. BIKE hat sich darum in der Klasse zwischen 3699 und ...

  • Fahrbericht: Mit dem Cannondale F-Si auf der Worldcup-Strecke

    31.05.2014Die trockenen Fakten sind das eine, ein ausgiebiger Fahrbericht das andere: Wir haben das Cannondale F-Si Carbon Team auf dem Worldcup-Kurs und beim Marathon gefahren.

  • ANZEIGE - Scalpel und Scalpel SE: Der neue XC-Standard
    Das Cannondale Scalpel hebt die Messlatte für XC-Fullys

    20.05.2020Revolutionäres Fahrwerk, maximales Leichtgewicht und aggressive Geometrie – das neue Cannondale Scalpel und Scalpel SE setzen den neuen Standard für Trail und Cross Country.

  • Rückruf Cannondale OPI-Vorbau/-Gabelschaft
    Cannondale Rückruf: OPI-Vorbauten von 2011-2015

    04.09.2015Im Rahmen regelmäßiger Tests hat Cannondale ein potenzielles Sicherheitsproblem beim OPI-Vorbau/-Gabelschaft aus den Jahren 2011 bis 2015 erkannt. Betroffen sind alle Bikes mit ...