Cannondale Scalpel 29 Ultimate Cannondale Scalpel 29 Ultimate Cannondale Scalpel 29 Ultimate

Cannondale Scalpel 29 Ultimate

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 9 Jahren

Ein abfahrtshungriger Vollblut-Racer für technische Marathons. Langstrecken-Manko: kein Platz für große Trinkflasche.

Nach dem souveränen Testsieg in BIKE 7/2012 hatten wir uns auf den ersten beiden Etappen von der aufgemotzten Ultimate-Ausführung samt 2013er-Lefty-Gabel einiges erwartet. Doch beim Flaschen-Check eine Ernüchterung: Die 0,7-Liter-Bottle quetscht sich nur widerwillig in den Halter, die Bedienung des CTD-Hebels am Fox-Dämpfer verkommt zur Geschicklichkeitsprüfung. Dem potenten Fahrwerk nimmt im Uphill der Climb-Modus den übermütigen Eifer. Das supersensible Zucken der Lefty zäumt der XLoc-Lenkerhebel effektiv ein. Fast unterfordert vom Schotter- und Asphaltstraßengebolze lechzte das Scalpel auf der zweiten Etappe nach schwerem Gelände. Auf den feuchten Trails oberhalb von Landeck und hinterm Almstüberl endlich technisches, verblocktes Terrain: Dank präzisem Handling und stimmigem Fahrwerk durften wir ein paar Plätze gutmachen. Die XTR-Stopper mit kleinen 160er-Scheiben schlugen sich tapfer. Flasche leer: Am Ende litt Coconcelli am Hungerast.


Fazit: abfahrtshungriger Vollblut-Racer für technische Marathons. Langstrecken-Manko: kein Platz für große Trinkflasche.

Georg Grieshaber Transalp ohne Trinkflasche? Unmöglich! Ins Scalpel passt nur eine 0,5-Liter-Flasche. Größere behindern das Dämpfer-Handling.


Test: Cannondale Scalpel 29 Ultimate

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale Scalpel 29 Ultimate / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / M
Preis
Preis (Rahmen)
3500.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9650.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1105.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/97, -/100
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-41.00/410.00/614.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Cannondale Lefty 100 XLR/Fox Float CTD Boostvalve Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Cannondale SL/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
- Cannondale Lefty Enve Carbon DT Swiss 240s Enve Carbon/Schwalbe Racing Ralph 2,1 Schwalbe Racing Ralph 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: Transalp-Bikes 2012


  • Test: Transalp-Bikes 2012

    30.10.2012Die Fahndung nach dem besten Transalp-Bike läuft. Das Casting für unseren Acht-Tage-Extremtest überstanden nur acht von 25 gepimpten Modellen. Die mussten sich beim Recall über ...

  • BMC Fourstroke FS01 29

    29.10.2012Ein gelungenes Gesamtpaket. Sportlich, klettert gut und zirkelt bergab sicher durch jedes Gelände – egal ob Highspeed auf Schotter oder im verblockten Trail.

  • Cannondale Scalpel 29 Ultimate

    29.10.2012Ein abfahrtshungriger Vollblut-Racer für technische Marathons. Langstrecken-Manko: kein Platz für große Trinkflasche.

  • Canyon Nerve CF

    29.10.2012Das Canyon Nerce ist mit Köpfchen getunet und optimiert. Leicht, blitzschnell und mit genügend Reserven für acht Tage Transalp-Racing. Unsere erste Wahl!

  • Giant Anthem X Advanced SLO 29

    29.10.2012Ein steifes 29er-Racebike, das mit ein wenig Tuning noch leichter wäre. Gehört bergab zu den Besten.

  • Poison Graphite Rohloff

    29.10.2012Das Poison ist ein sportliches Sorglos-Bike für Individualisten. Hinkt der starken Konkurrenz ein wenig hinterher.

  • Rocky Mountain Element 999 RSL

    29.10.2012Ein pfeilschnelles Racebike; prädestiniert für Etappenrennen und schweres Gelände; Tuning-Potenzial nicht ausgeschöpft.

  • Specialized Camber Pro

    29.10.2012Das Specialized Camber Pro wurde für schweres Terrain getunet, im Downhill klar unser Favorit. Schrammt knapp am Podest vorbei!

  • Stöckli Beryll Carbon RS 29

    29.10.2012Ein federleichter Kletterkünstler; mit viel Mühe und Leichtbau-Teilen getunet; für acht Tage grenzwertig!

Themen: CannondaleScalpelTestTransalp-Bikes

  • 0,99 €
    Transalp-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2019: Enduro-Bikes ab 2999 Euro
    9 Enduro-Bikes mit 150 bis 170 mm Federweg im Test

    01.12.2019Mit viel Federweg und griffigen Reifen sollen Enduro-Bikes bergab richtig glücklich machen. Die Preis-Frage in unserem Vergleichstest lautet: Muss der Abfahrtsrausch mehr als 3000 ...

  • Test 2016 – Enduros: Specialized Enduro Expert Carbon 29
    Specialized Enduro Expert Carbon 29 im Test

    10.03.2017Der Schriftzug "Oldie but Goldie" könnte das Oberrohr des nunmehr vier Jahre alten Enduro 29 zieren.

  • Hardtail-Test 2015: Radon ZR Race 6.0 29
    Das Radon ZR Race 6.0 29 im Test

    27.04.2015Versender Radon schickt sein ZR Race mit 29-Zoll-Laufrädern in den Test. Bei einem Gewicht von 12,45 Kilo und eher schweren Laufrädern sortiert sich das 999-Euro-Hardtail im ...

  • Test 2017 – All Mountains: Cube Stereo 140 C:62 Race 29
    Cube Stereo 140 C:62 Race 29 im Test

    03.07.2017Bereits für 2799 Euro schickt Cube mit dem Stereo C:62 ein All Mountain mit Vollcarbon-Rahmen in den Test, während alle anderen noch ausnahmslos auf Aluminium setzen.

  • Trailbike-Duell 2019: Evil The Following vs Santa Cruz 5010
    Evil The Following MB gegen Santa Cruz 5010 CC X01 Res.

    09.08.2019Mit Evil und Santa Cruz stehen sich in unserem Trailbike-Duell zwei amerikanische Kultmarken gegenüber. Kann sich das Following MB mit 29-Zöllern gegen das 5010 von Santa Cruz auf ...

  • Dauertest: Trek Fuel EX 9.8 Plus
    Trek Fuel EX 9.8 Plus im Dreifach-Test

    10.10.2018Gleich drei Biker sammelten auf dem Trek Fuel EX 9.8 im Laufe des BIKE-Dauertests Kilometer. Konnte das Trailbike mit den haftstarken Plus-Reifen durch Haltbarkeit glänzen?

  • Test: Klickpedale für Enduro-Biker
    7 MTB-Pedale für Enduro-Biker im Vergleich

    24.06.2019Nino Schurter beherrscht den Worldcup, Shimano die Pedale. Schurters Konkurrenz klebt bereits hart am Hinterrad. Und bei den MTB-Pedalen? Da kratzen die Hersteller auch schon an ...

  • Test 2016: Helmlampen für Mountainbiker
    10 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    09.09.2016Ab 100 Euro versprechen die Hersteller leistungsstarke Lampen. Werden damit die winterlichen Trails hell? Oder müssen Nachtschwärmer tiefer in die Tasche greifen? Unser Test ...

  • Test 2021: Transition Spur
    Highend-Trailbike: Transition Spur

    13.11.2020Das moderne Trailbike im BIKE-Test: Trotz dem überschaubaren Federweg von 116/122 Millimetern ist das Transition Spur ein knallharter Abfahrer mit hoher Laufruhe.