Bergamont Evolve Team Bergamont Evolve Team Bergamont Evolve Team

Bergamont Evolve Team

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Das “Evolve Team” zeigt in diesem Vergleichstest das beste Gesamtbild. Mit gelungener Sitzposition und sicherem Handling eignet sich das Bike nicht nur für den reinen Marathon - Einsatz, sondern auch für längere Touren.

Es muss nicht immer Carbon sein. Mit dem “Evolve Team” beweist Bergamont, wie man ein leichtes und gelungenes Gesamtpaket schnürt – trotz des zweitschwersten Rahmens im Test. Der optisch cleane Eingelenker kommt mit konkurrenzfähigen 11,15 Kilogramm äußerst agil und sprintfreudig daher. Auch die Geometrie gefällt. Mit sportlicher, aber nicht übertrieben gestreckter Sitzposition behält das Vorderrad selbst an steilen Rampen lange Bodenkontakt, ohne den Fahrer auf ausgedehnten Touren zu überfordern. Auch ohne die Pedalplattform des Dämpfers zu aktivieren, bleibt der Hinterbau im Wiegetritt sehr ruhig, wie auch die Effizienzmessung bestätigt. Dennoch reagiert das Heck auch auf kleine Bodenunebenheiten und nutzt bei härterer Gangart den Federweg effektiv aus. Lediglich bei richtig schnellen Schlägen verhärtet sich der Hinterbau etwas und könnte vom Grund-Setup etwas weniger Druckstufe vertragen.

Mit top Handling-Noten macht das “Evolve” auch auf verwinkelten Singletrails eine gute Figur und zirkelt spielerisch durch enge Turns. Als einziger Hersteller im Test setzt Bergamont vorne und hinten auf große Bremsscheiben – vorbildlich. Abzug gab es jedoch für das große Spiel der Sattelstütze im Rahmen und die auf dem Lenker wandernden Griffe.


FAZIT: Das “Evolve Team” zeigt in diesem Vergleichstest das beste Gesamtbild. Mit gelungener Sitzposition und sicherem Handling eignet sich das Bike nicht nur für den reinen Marathon - Einsatz, sondern auch für längere Touren.


TUNING-TIPP: Breitere Reifen und breiteren Lenker montieren.


Homepage: www.bergamont.de


Test: Bergamont Evolve Team

Hersteller/Modell/Jahr
Bergamont Evolve Team / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bergamont Fahrrad Vertrieb GmbH, 040/4328430, www.bergamont.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
3199.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1078.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/98, -/105
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura Durin MD 100 R/Fox Float RP 23 PP
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Noir/SRAM XO/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Marta Gold/Magura Marta Gold
Laufräder/Reifen
DT Swiss XR 1450 - - - -/Schwalbe Racing Ralph 2,1 Schwalbe Racing Ralph 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro


  • Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro

    31.08.2008Ein Marathon-Bike muss schnell sein, präzise im Handling und auch nach vielen Stunden noch komfortabel. In der Preisliga zwischen 3200 und 3500 Euro treten sechs Fullys an – zum ...

  • Bergamont Evolve Team

    31.08.2008Das “Evolve Team” zeigt in diesem Vergleichstest das beste Gesamtbild. Mit gelungener Sitzposition und sicherem Handling eignet sich das Bike nicht nur für den reinen Marathon - ...

  • Cannondale Scalpel 3

    31.08.2008Das “Scalpel 3” empfiehlt sich für den reinen Race-Einsatz. Das nicht ganz ausgewogene Fahrwerk in Kombination mit dem zum Wippen neigenden Hinterbau kostet Punkte.

  • Centurion Backfire LRS

    31.08.2008Das “Backfire LRS” ist vom Handling her mehr Tourer als Racer. Der Hinterbau könnte jedoch mehr Komfort vertragen.

  • Endorfin VP-4 SL

    31.08.2008Die gute Verarbeitung des “VP-4 SL” kann nicht über die unausgewogenen Fahreigenschaften aufgrund der Geometrie hinweghelfen.

  • KTM Score Elite

    31.08.2008Wer Komfort und Tourentauglichkeit sucht, wird mit dem “Score” nicht glücklich. Der reinrassige Sportler setzt auf ein straffes Fahrwerk gepaart mit einer vortriebsorientierten ...

  • Merida Ninety-Six Carbon 3500

    31.08.2008Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.

Themen: BergamontEvolveMarathonTeam

  • 0,99 €
    Marathon-Fullys zwischen 3200 bis 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Pronghorn PRG-XC

    20.08.2009Das PR6-XC des dänischen Newcomers besitzt Potenzial. Leicht, eigenständige Optik und viel Komfort. Der Lenkwinkel könnte einen Tick flacher ausfallen.

  • BIKE Transalp Schnuppertage 2017
    Trau Dich! 1 oder 2 Tage BIKE Transalp

    07.05.2017Die BIKE Transalp ist eine Herausforderung der Extraklasse. Sieben Tage, sieben Marathons durch die Alpen – von Mayrhofen nach Riva. 2017 können erstmals auch einzelne Etappen ...

  • BIKE Junior Team beim Ziener BIKE Festival Garda Trentino
    BIKE Festival Riva: Teampräsentation & Marathon-Erfolge

    03.05.2016Nach der Teampräsentation beim Ziener BIKE Festival am Gardasee ließ das BIKE Junior Team beim Marathon Erfolge sprechen, die die gesamte MTB-Szene überraschten.

  • Centurion steigt als Rennteam-Sponsor aus
    Neuer Name für 2021: Centurion steigt als Sponsor aus

    27.11.2020Nach zehn Jahren ist 2021 Schluss: Centurion steigt als Hauptsponsor des erfolgreichen Rennteams aus. Doch das deutsche MTB-Team wird es mit neuen Sponsoren auch weiterhin geben.

  • Anzeige - HERO World Series 2020
    HERO World Series 2020: Mountainbiken mit "Weltklasse"

    31.10.2019Für 2020 hat der HERO Südtirol Dolomites eine große Neuigkeit angekündigt – den neuen internationalen Renn-Circuit HERO Word Series. Mit Etappen in Dubai, in den Dolomiten und in ...

  • Video-Reportage Yak Attack
    Yak Attack – Mountainbike-Abenteuer im Himalaja

    20.06.2012BIKE-Reporter Lesewitz beim Yak Attack, dem höchst gelegenen Mountainbike-Rennen der Welt. Die packende Video-Dokumentation seines schwindelerregenden MTB-Abenteuers durch Nepal.

  • Centurion Backfire Hydro LRS

    10.04.2008FAZIT: CC-Bike alter Schule. Wenig Komfort, Race-Position, ein Bike für Spezialisten. Hat uns im 2007er-Setup mit German: A.-Dämpfer besser gefallen.

  • Poison Zyankali Team

    11.05.2011Das Zyankali Team ist ein leichtfüßiger Kletterer und Racer für Einsteiger mit solidem Komponenten-Mix.

  • Stevens Fluent Lady

    30.06.2008Das “Fluent Lady” bietet auch für kleine Frauen eine sportliche Geometrie. Obendrein kommt das Touren-Bike in einer eleganten Optik. Die Ausstattung liegt auf einem guten Niveau.