999 EURO Einsteiger-Hardtails

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 12 Jahren

18 sportliche Einsteiger-Hardtails für 999 Euro im direkten Vergleich. Wer liefert am meisten Bike fürs Geld?

Radsport ist teuer. Wer sich allen Nachrichten zum Trotz die Konsumlaune nicht verderben lässt, kann schnell ein kleines Vermögen in den Sport stecken. Neben Helm, Handschuhen, Brille, Schuhen und Klamotten reißt das Bike an sich das größte Loch ins Budget.

Die Frage ist immer, wie viel Geld Sie ausgeben müssen, um dafür einen vernünftiges Bike zu bekommen. Wahrscheinlich sind Sie kein Profi-Sportler und selbst die Bezeichnung “hoffnungsvolles Nachwuchstalent” trifft es nicht mehr ganz. Sie suchen ein Bike mit wertiger Ausstattung, langlebigen Komponenten und kleinem Gewicht – um Ihrem Fitness-Ideal ein Stück näher zu kommen oder weil Sie den Einstieg in den Bike-Sport wagen wollen. Wir geben Ihnen Starthilfe. Die Erfahrung zeigt: Für ein seriöses Sportgerät sind 1000 Euro die magische Grenze. Bei Hardtails können Sie dafür hochwertige Schaltgruppen, sensible Federgabeln und standfeste Scheibenbremsen erwarten – verpackt in einem ansprechenden Äußeren. Wir haben 18 Modelle für je 999 Euro unter die Lupe genommen.


DREI DINGE ENTSCHEIDEN

Es gibt drei elementare Dinge, die ein gutes Bike ausmachen – das gilt, in gewissem Maße, auch für die 999-Euro-Hardtails. Erstens: Die Geometrie muss passen – Voraussetzung für gute Fahreigenschaften. Zweitens: Die Ausstattung sollte solide und funktionell sein. Drittens: Das Gewicht sollte sich in einem vernünftigen Bereich bewegen. Daneben gibt es selbstverständlich weitere Kriterien, die ins Gesamturteil einfließen. Die Details finden Sie in der Punktetabelle im PDF-Download. Traditionell bewerten wir Hardtails dieser Klasse nach unserem Marathon-Punkteschema, weil es dem Einsatzgebiet am ehesten entspricht und die höheren Gewichte relativiert.


Den gesamten Test finden Sie als PDF-Download.

18 Bikes fürs gleiche Geld: Nur im direkten Vergleich zeigt sich, wer die Nase vorne hat.

Abstimmen, fahren und notieren am Gardasee: Alle gewonnenen Eindrücke fließen direkt ins Testprotokoll ein.

Gehört zur Artikelstrecke:

999 EURO Einsteiger-Hardtails


  • Bergamont Platoon 5.9

    31.03.2009

  • Bulls Copperhead 3

    31.03.2009

  • Canyon Grand Canyon 6.0

    31.03.2009

  • Corratec X-Vert S 0.3

    31.03.2009

  • Drössiger Ltd. 9.3 CC Race

    31.03.2009

  • Dynamics Lightning SE

    31.03.2009

  • Stöckli XC 4.9

    31.03.2009

  • Wheeler Pro 69

    31.03.2009

  • 999 EURO Einsteiger-Hardtails

    31.03.2009

  • Carver Pure 150

    31.03.2009

  • Centurion Backfire 800

    31.03.2009

  • Fuji Tahoe SL

    31.03.2009

  • Ghost SE 7000

    31.03.2009

  • Hai Edition RX

    31.03.2009

  • Poison Zyankali T

    31.03.2009

  • Radon ZR Team 7.0

    31.03.2009

  • Red Bull Factory AL-200

    31.03.2009

  • Steppenwolf Timber Pro

    31.03.2009

  • Stevens S8

    31.03.2009

Themen: HardtailMarathon

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Hardtails für 999 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017: Bulls Copperhead Max RS
    Hardtail: Bulls Copperhead Max RS im Test

    21.05.2017

  • Test 2018: Scott Scale 925
    Scott Scale 925 im BIKE-Test

    04.10.2018

  • Video: EBM300 beim Erzgebirgs Bike Marathon
    Henri Lesewitz beim EBM300

    04.09.2018

  • Test Marathonbikes 2014: Cannondale F-SI Carbon Team
    Kompromisslos: Cannondale F-SI Carbon Team

    10.09.2014

  • Sponsored Content: Über 1.000 Teilnehmer und fünf Distanzen
    20 Jahre World Games of Mountainbiking

    01.08.2018

  • Test 2017 – Hardtails: Rocket Bikes Race Sport 27,5
    Rocket Bikes Race Sport 27,5 im Test

    10.09.2017

  • Dauertest: Canyon Exceed CF SLX 9.9
    Canyon Exceed CF SLX: Weltmeister-Bike im Langzeitcheck

    13.02.2019

  • UCI MTB Marathon Weltmeisterschaft 2020
    Marathon-WM ohne schnellste Deutsche

    23.10.2020

  • Mitgefahren: Strathpuffer24 in Schottland
    Das Erwachen der Nacht

    28.02.2020