BIKE Header Campaign
Marathon

2011er Duelle

Christoph Listmann, Peter Nilges am 11.11.2010

Direkt nach der Eurobike bitten wir die heißesten neuen Bikes zum Duell. Zwei Race-Fullys, drei All Mountains und ein Enduro zeigen im direkten Vergleich, wie viel Fahrspaß die Saison 2011 bringt.

Die Saison 2011 wird grenzenlos, zumindest in Bezug auf die Bike-Kategorien. Die Einsatzgebiete werden noch breiter als bisher. Die Übergänge zwischen den Fully- Kategorien verwischen zusehends, die Grenzen zwischen Marathon, All Mountain und Enduro lassen sich immer schwerer genau definieren.

Beispiel eins: das Specialized Epic Expert Evo. Aus dem 100-Millimeter-Racer von einst ist ein auf Fahrspaß bergab getrimmter Grenzgänger zwischen Marathon und All Mountain geworden.

Beispiel zwei: das Scott Genius LT. Mit seinem 180-Millimeter-Fahrwerk ist es auf dem Papier eindeutig ein Enduro, durch die Fahrwerks-Regulierung (Federwegsreduzierung auf 140/120 mm) und das geringe Gewicht von 13,5 Kilo (Fahrwerk 3 Kilo) findet es seine Gegner jedoch im All-Mountain-Plus-Milieu.

Gewicht bleibt Thema Nr. 1

Auf der anderen Seite werden die waschechten Racer immer leichter. Haibike rollt sein Sleek mit 9,6 Kilo an den Start, das Fahrwerk wiegt gerade mal 1,9 Kilo bei 120 mm Federweg. Was Sie von den 2011er-Neuentwicklungen erwarten können, haben wir hier in drei Duellen dokumentiert. Sechs Bikes, drei Kategorien, drei Federwege, drei Einsatzbereiche.

Die Testergebnisse dieser Bikes finden Sie unten als PDF-Download:

• Scott Genius 10 gegen Scott Genius LT 10

• Specialized Epic Expert Evo gegen Trek Fuel EX 9

• Ghost RT Lector Worldcup gegen Haibike Sleek RX Pro

Genius vs. Genius LT

Epic Evo vs. Fuel EX

RT Lector vs. Sleek

Christoph Listmann, Peter Nilges am 11.11.2010