Komfortables Touren-Fully für moderates Gelände Komfortables Touren-Fully für moderates Gelände Komfortables Touren-Fully für moderates Gelände

Dauertest: Ghost AMR Miss 7500

Komfortables Touren-Fully für moderates Gelände

  • Dagmar Dörpholz
 • Publiziert vor 10 Jahren

Optisch konnte das AMR Miss vor dem kritischen Blick der BIKE-Grafikerin bestehen. Ob das Damenmodell auch technisch punkten kann, musste es im Dauertest beweisen.


Dauertest-Leistung: 3.250 km / 18.000 hm

Frauen brauchen Lieblingsteile – nicht nur bei der Garderobe – auch beim Sport. Vor etwa 3000 Kilometern kreuzte das Ghost AMR Miss 7500 meinen Weg. Das Bike hat mir auf Anhieb gefallen. Bis dahin nur auf Männer-Bikes unterwegs, war ich gespannt, ob das Ghost auch technisch überzeugt. Mit den Isar-Trails 100 Meter vor der Haustür stand die Dauerteststrecke schnell fest. Grobes Gestein, Wurzel-Passagen, Matsch und Sand – mal steil rauf und ebenso runter – findet man hier an jeder Ecke.

Schon nach der ersten Runde musste ich feststellen: Die Frauengeometrie bräuchte ich nicht. Auch beim Gewicht hätte mich ein halbes Kilo weniger weit mehr überzeugen können. Über zwölf Kilo und eine spürbare Kopflastigkeit machen das AMR zu träge für Trails mit häufigem Richtungswechsel. Längere, nicht zu steile Anstiege, bewältigt das Ghost tadellos. Bergab reichen die 120 mm Federweg vollkommen. Aus der Ruhe bringen ließ sich das Rad nicht.

Die Shimano-Bremse hielt alles, was mein Körpergewicht hergibt. Außer einem verbogenen Schaltwerk und einen neuen Bremshebel nach einem Sturz musste ich wenig Zeit für die Pflege des Bikes aufbringen. Auf den ersten paar Kilometern verlor der Dämpfer Öl (wegen Überfüllung), danach lief alles wie geschmiert.


Fazit: Das Ghost AMR Miss 7500 eignet sich für den moderaten Touren-Einsatz im Deutschen Mittelgebirge und den Bayerischen Voralpen. Solide gebaut, ein optisches Highlight – eine kleine Diät – und die Bikerin hätte mal wieder ein Lieblingsteil.


Funktion ***
Haltbarkeit ******

(maximal  Sterne)


DEFEKTE / VERÄNDERUNGEN:
1. Dämpfer suppt wegen Überfüllung – 90 km: Ölstand korrigiert
2. Schaltwerk nach Sturz verbogen – 1540 km: Schaltwerk neu ausgerichtet
3. Bremshebel nach Sturz verbogen – 1540 km: Bremshebel getauscht

Georg Grieshaber Ghost AMR Miss 7500

Robert Niedring Dagmar Dörpholz, Bike-Grafikerin Fährt Bike seit 1992; Gewicht 54 kg; Größe 1,68 m; Fahrertyp AM/Enduro; Lieblingsrevier Isar/Karwendel

.


Test: Ghost AMR Miss 7500

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost AMR Miss 7500 / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / , D: 40, 44, 48 / 40 cm
Preis
2299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1085.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/-, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
10.00/384.00/580.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F-Series Fit RL/Fox Float RP23 Boost Valve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Alex EXD44 Disc Shimano XT Alex EXD44 Disc/Schwalbe Nobby Nic 2.25 Schwalbe Nobby Nic 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: AMRDagmar DörpholzDauertestFrauenGhostMiss


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Exposure Relfex MK2
    Exposure Reflex MK2-Lampe im Dauertest

    19.12.2014Die 2200 Lumen der Reflex MK 2 brennen sich durch das Dunkel der Nacht wie ein Schweißbrenner durchs Alu-Geröhr. Auf der höchsten Stufe leuchtet der Lenkerbrummer jede noch so ...

  • Dauertest: Maxx Huraxdax
    Mit dem Fatbike-Fully Maxx Huraxdax bis nach Indien

    27.06.2018Fatbikes werden oft als reine Winter-Bikes abgetan. Unseren Dauertester führte das Huraxdax aber bis nach Indien und zeigte ihm den sanften Weg der Entschleunigung.

  • Dauertest: Endura MT500 Spray Hose

    08.05.2014Schotten wissen einfach, wie man mit schlechtem Wetter umgeht. Das beweisen sie mit der MT500-Softshell-Hose.

  • Ghost Cagua 6550

    21.04.2014Als Vorreiter in Sachen 27,5 Zoll rollt das Cagua bereits seit über einem Jahr auf der mittelgroßen Radgröße über die Trails.

  • Dauertest: Votec VM 150 Elite
    Touren-Fully: Votec VM 150 Elite im Test

    24.05.2016Fairer Preis, top Ausstattung – in diesen Kriterien punkten Direktversender wie Votec. Aber kann das All Mountain Votec VM 150 Elite auch auf dem Trail überzeugen?

  • Dauertest: Brille Smith Pivlock Overdrive

    10.09.2014Trotz Vollrahmen bietet die robuste Overdrive ein großzügiges Sichtfeld. Durch die ergonomisch geformten, dünnen Bügel lässt sie sich perfekt unter den Helm-Gurtbändern tragen.

  • Buch: Mountainbiken für Frauen
    Mountainbiken für Frauen

    12.01.2011Karen Eller (Transalp-Siegerin und Fahrtechniktrainerin) und Christoph Listmann (Transalp-Sieger) beantworten hier alle Fragen, die sich Mountainbikerinnen stellen – ob ...

  • BIKE Women Camp 2020 presented by Tunap Sports
    BIKE Women Camp: 4 Tage Trail-Fest am Molvenosee

    13.08.2020Das 9. BIKE Women Camp im Paganella-Trailpark stand wegen der Corona-Vorgaben unter keinem guten Stern. Doch die Guides, die Aussteller und die 50 Teilnehmerinnen haben ein wahres ...

  • Dauertest: Shimano XT Di2
    Shimano XT Di2-Schaltung im Langzeit-Check

    30.01.2018Tremalzo-Pass, Chiemgau King, Salzkammergut Trophy: Die elektronische Shimano-XT-Di2-Schaltung wurde von BIKE-Reporter Henri Lesewitz nicht geschont. Ein Dauertest mit ...