Zehn Kilo Race-Fullys Zehn Kilo Race-Fullys Zehn Kilo Race-Fullys

Zehn Kilo Race-Fullys

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 13 Jahren

Zehn Kilo sind zu viel. Schon ein Gramm mehr heißt: Kein Zutritt. Nur zehn Race-Fullys haben es in den Club der leichtesten Bikes der Welt geschafft. Welches setzt sich die Krone auf?

Bitte blättern Sie weiter, falls Sie die Begriffe Leistung, Gewicht und Tuning mit dem örtlichen VW-Club assoziieren und Präzisionswaagen nur aus der Metzgerei kennen. Denn dies ist kein gewöhnlicher Test. Dies ist eine Jagd nach Rekorden.

Anfang August haben wir Bike-Hersteller zu einem einzigartigen Projekt eingeladen: dem Projekt „Zehn-Kilo-Fully“. Zehn-Komma-Null, mit Pedalen. Ein Gramm mehr bedeutet: kein Zutritt zum elitärsten Club der Szene. Der Dresscode: Tuning erwünscht, Modifikationen in der Rahmenkonstruktion nicht. Alle Bikes sollten theoretisch für BIKE-Leser mit den entsprechenden Umrüst-Parts nachzubauen sein, Scheibenbremsen und mindestens 80 Millimeter Federweg besitzen. Der Preisrahmen? Nach oben offen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Zehn Kilo Race-Fullys


  • Zehn Kilo Race-Fullys

    31.01.2008Zehn Kilo sind zu viel. Schon ein Gramm mehr heißt: Kein Zutritt. Nur zehn Race-Fullys haben es in den Club der leichtesten Bikes der Welt geschafft. Welches setzt sich die Krone ...

  • Specialized Epic S-Works 9,240 kg

    31.01.2008Mit Marathon-Weltmeister Christoph Sauser hat Specialized den Tuning-Meister unter Vertrag. Also was lag näher, als uns ein “Sauser-Epic” zu schicken?

  • Storck Adrenalin Ltd. 9,126 kg

    31.01.2008Storck liefert das mit 9,1 Kilo drittleichteste Bike des Wettbewerbs. Das “Adrenalin”-Fahrwerk ist bekanntlich sehr steif, jedoch nicht superleicht.

  • Univega Alpina SL UPCT 9,222 kg

    31.01.2008Univegas Carbon-Fahrwerk liegt mit seinen Laborwerten im guten Mittelfeld. Steifigkeit und Gewicht gehen in Ordnung, die Zehn-Kilo-Marke stellt kein Problem dar.

  • Cannondale Scalpel Ultimate 8,404 kg

    31.01.2008Das brandneue “Scalpel” ist für Cannondale ein großer Schritt nach vorne.

  • Cube AMS 100 Pro Series 9,699 kg

    31.01.2008Das 2008er-Carbon-Modell war noch nicht testreif, also beweist uns Cube mit seinem “AMS 100”, dass Alu-Rahmen noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

  • Ghost RT Lector Worldcup 9,927 kg

    31.01.2008Kein schlechter Einstand für das brandneue 2008er-Ghost-“RT Lector Worldcup”. Im ersten Testeinsatz knackte es die Gewichtsgrenze zwar knapp, aber dafür mit weitgehend ...

  • Giant Anthem Advanced 9,572 kg

    31.01.2008Es geht vorwärts, schon beim ersten Tritt spürt man die sehr gute Beschleunigung.

  • KTM Score Prestige Carbon 9,870 kg

    31.01.2008Die Überraschung beim brandneuen 2008er-KTM-Race-Fully war groß: Bereits aus dem Karton heraus knackt es die Zehn-Kilo-Grenze.

  • Scott Spark IMP 2008 7,942 kg

    31.01.2008Das Gewicht muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: 7.942 Gramm. Der “Spark LTD”-Rahmen wiegt mit integrierter Stütze und Dämpfer 1.748 Gramm!

  • Simplon Stomp 9,742 kg

    31.01.2008Das brandneue “Stomp” ist trotz seiner 9,7 Kilo eine Spielwiese für Tuningfreaks, denn ausgereizt haben die Macher das Potenzial nicht.

Themen: CC-Race

  • 0,99 €
    Test: Zehn-Kilo-Liga 11/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cube Reaction GTC Race

    10.02.2010Der Preis ist Heiß: Für 1999 Euro bietet das Cube-Reaction-Hardtail alles, was ambitionierte Racer brauchen.

  • Cannondale Scalpel 5

    24.07.2006Cannondale für Einsteiger: Das Race-Fully „Scalpel“ gibt es jetzt ab 2249 Euro. Ein erster Fahrbericht. (BIKE 7/2006)

  • Test 2008: Hardtails aus Titan
    Titan-Hardtails im Test

    31.05.2008Sie sind zeitlos, wertbeständig, unzerstörbar. Der Gegenentwurf zur Wegwerfgesellschaft. Wir haben fünf Titan-Bikes im Hardtail-Test miteinander verglichen. Sie könnten ...

  • Titus Racer X

    05.09.2009Das Titus ist ein Exot für Racer. Sportlich straffes Fahrwerk trifft große Räder. Beides zusammen stellt ambitionierte Marathonisti zufrieden.

  • Trek Elite 9.9 SSL

    31.05.2009Trek liefert den Hingucker unter den Carbon- Hard tails. Das Top-Modell bietet höchste Qualität, sammelt die meisten Punkte und zielt auf echte (Worldcup-) Racer.

  • Hardtail Legenden

    31.07.2008Große Namen und unzählige Rennerfolge: Sechs Hardtail-Legenden treten zum Vergleichstest an.

  • Centurion Backfire Carbon

    11.12.2007FAZIT: schnelles, unverwechselbares Race-Bike. Dank Baukastensystem für fast jeden Geldbeutel möglich.

  • Test 2014: Specialized S-Works Stumpjumper 29
    Straffer Edel-Racer: Specialized S-Works Stumpjumper

    10.09.2014S-Works – dieser Schriftzug lässt bei Hobby-Racern den Puls in die Höhe schnellen und bringt die Oberschenkel zum Zucken. Wie bei Auto-Fans ein Mercedes-AMG oder ein M-Modell von ...

  • Focus Raven Extreme

    11.12.2007FAZIT: superleicht, guter Preis. Das Focus ist ein Kauftipp für Sportler!