Hardtails

Yeti ARC

BIKE Magazin am 31.07.2008

In vielen Details des “ARC” stecken die legendären Gene der Ur-Version. Unzählige Rennerfolge können nicht irren.

Es ist unmöglich, von Kult-Bikes zu reden, ohne den Namen Yeti zu nennen. Seit 1992 zählt der erste je hergestellte Alu-Rahmen mit konifizierten Rohren zu einer festen Größe im Rennzirkus. Um so erfreulicher, dass es einige Details in die Gegenwart geschafft haben und das aktuelle Modell zieren. Bewährter Alu-Rahmen, bewährte Renngeometrie und nicht zu vergessen: der von Hand gebogene Hinterbau. Auf dem Trail punktet das “ARC” mit ausgewogener Sitzposition und angenehm flachem Lenkwinkel, der auch in schnellen Passagen Ruhe vermittelt. Das schlechte Ansprechverhalten der Marzocchi-Forke und die zu schmalen Reifen begeistern weniger. Nur als Rahmen-Kit erhältlich.

FAZIT: In vielen Details des “ARC” stecken die legendären Gene der Ur-Version. Unzählige Rennerfolge können nicht irren.

Homepage: www.yeticycles.de

BIKE Magazin am 31.07.2008
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren