Tuning-Bikes 11/2011 Tuning-Bikes 11/2011 Tuning-Bikes 11/2011

Wer baut das beste Bike der Welt? Mit acht Konzept-Bikes von Race über 29er bis hin zu Enduro suchten wir an drei Testorten den wahren Alleskönner unter den Mountainbikes.

Fragst du zehn Typen nach DEM perfekten Bike für alles, wirst du sehr wahrscheinlich zehn unterschiedliche Antworten bekommen. Der eine mag es leicht und sportlich straff, der andere lieber mit viel Federweg, solide und doch sprunghaft oder, er mag doch lieber auf hochskalierten Laufrädern souverän dahingleiten. Die Frage nach dem besten Bike der Welt ist maßgeblich bestimmt durch die eigene Überzeugung und Vorliebe. Eine philosophische Frage mit viel Raum für Interpretationen, zu deren Klärung wir die Hersteller einluden. Bei unseren vergangenen Tuning-Expeditionen ging uns in den letzten drei Jahren mehrfach leichte Beute an den Haken. Wir haben bereits nach den leichtesten All Mountains, Enduros und 29ern gesucht. Heraus kamen bis ins Detail veredelte Konzept-Bikes, wie ein Zwölf-Kilo- Enduro oder ein gerade mal acht Kilo schweres 29er-Hardtail.


Eine Frage der Philosophie

Diesmal verfolgten wir mit unserem Tuning-Wettkampf einen neuen Ansatz. Einen durch und durch philosophischen: Was ist das beste Bike der Welt? Keine Vorgabe der Kategorie, keine Federwegsbeschränkung, kein Preislimit, Tuning erwünscht. Um die Interpretationen der Hersteller so wenig wie möglich zu beschränken, gab es unsererseits nur die Vorgabe der drei Testgebiete. 1. Gondeleinsatz mit 700 Höhenmetern technischem Downhill im Ötztal. 2. Touren-Einsatz auf den Isar-Trails in München. Und zu guter Letzt die Voralpenrunde am Jochberg mit steilem Schotteranstieg und selektivem Trail bergab.


Die Testergebnisse dieser acht Bikes finden Sie unten im PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Tuning-Bikes 2011/2012


  • Tuning-Bikes 11/2011

    02.11.2011Wer baut das beste Bike der Welt? Mit acht Konzept-Bikes von Race über 29er bis hin zu Enduro suchten wir an drei Testorten den wahren Alleskönner unter den Mountainbikes.

  • Bergamont Threesome 5.1

    02.11.2011Sauber bergab, aber durch das Single-Kettenblatt mäßig bergauf. Das Bergamont polarisiert.

  • Cannondale Jekyll Carbon Ultimate

    02.11.2011Ein echter Alleskönner. Viel Federweg bergab und geringes Gewicht mit variablem Fahrwerk bergauf.

  • Cube AMS 150 SLT Edition

    02.11.2011Das Cube kann auf allen Einsatzgebieten gut mithalten, sticht aber nirgendwo besonders heraus.

  • Focus FSL 2.0

    02.11.2011Sehr speziell statt universell. Das FSL bleibt auch mit Tuning-Maßnahmen ein Racer.

  • Giant Trance X Advanced SLO

    02.11.2011Leicht und stark bergauf. Das Handling kann in technischen Abfahrten weniger überzeugen.

  • Specialized Stumpjumper S-Works 29er

    02.11.2011Eine Offenbarung in Sachen Allround-Fähigkeit: das Stumpi 29.

  • Radon Skeen AM

    02.11.2011Das Skeen funktioniert bergauf wie bergab und sichert sich so den hart umkämpften zweiten Rang.

  • Rocky Mountain Slayer 70

    02.11.2011Das Slayer ist bis auf die Reifen sehr stark bergab und durchaus akzeptabel im Touren-Einsatz.

Themen: 29 ZollAMSBergamontCannondaleCubeEnduroFocusFSLGiantHardtailJekyllRadonSkeenSlayerSpecializedStumpjumperS-WorksThreesomeTranceTuning-Bikes

  • 0,99 €
    Tuning-Bikes 2011: Die besten Bikes der Welt

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2013: 1000 Euro Hardtails aus dem Fachhandel
    Test 1000-Euro-Hardtails (Fachhandel)

    22.02.2013Hardtails der 1000-Euro-Klasse sind für Bikeshops das tägliche Brot. Weil gerade bei diesem Preispunkt viele Hersteller in die Trick­kiste greifen, haben wir 9 Mountainbikes vom ...

  • Niner R.I.P. 9

    30.08.2012Das R.I.P. ist ein besonderes Touren-Bike für technische Trails, aber keine Rennmaschine. Am besten als Custom-Aufbau.

  • Teamwechsel für 2016
    Prominente MTB-Racer wechseln für 2016 die Teams

    11.01.2016Dass Ghost und Lapierre ihre Downhill-Teams nicht fortführen, ist schon länger klar. Klausmann wechselt zu Nox, Bruni und Vergier zu Specialized. Auch im Cross Country gibt es ...

  • Radon Slide 160 8.0

    10.06.2009Als günstigstes Enduro im Test bietet das Slide eine überzeugende Geometrie und ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Der Hinterbau arbeitet etwas straff.

  • Merida Carbon FLX Team

    30.12.2008Das “Carbon FLX Team” ist ein waschechter Racer, der keine Zweifel über sein Potenzial zulässt. Das schnellste, komfortabelste und gleichzeitig eines der günstigsten Bikes im Test.

  • Selbstversuch: Mit einem Baumarkt-Bike beim Marathon
    Wie schlägt sich das Rex Bergsteiger im Renneinsatz?

    14.08.2017436 Euro kostet das Rex Bergsteiger im Baumarkt. Hält das Billig-Bike dem sportlichen Anspruch stand? Tester Ludwig Döhl klärte die Frage beim Ischgl-Ironbike-Marathon. Härtetest ...

  • Cotic Rocket – Stahl-Fully aus England

    16.06.2012Für viele Hardcore-Biker ist Stahl das Rahmenmaterial der Wahl. Mit dem neuen Rocket hat Cotic ein Stahl-Fully mit 150 Millimetern Federweg mit zum BIKE Festival nach Willingen ...

  • Rückruf Cannondale OPI-Vorbau/-Gabelschaft
    Cannondale Rückruf: OPI-Vorbauten von 2011-2015

    04.09.2015Im Rahmen regelmäßiger Tests hat Cannondale ein potenzielles Sicherheitsproblem beim OPI-Vorbau/-Gabelschaft aus den Jahren 2011 bis 2015 erkannt. Betroffen sind alle Bikes mit ...

  • European Enduro Series Flims: Ludwigs Diaries #7

    07.07.2014Cube-Action-Team-Pilot Ludwig Döhl hadert mit seinen letzten Einsätzen. Ob der Knoten bei der European Enduro Series in Flims geplatzt ist, lesen Sie in seinem Blog.