Trek X-Caliber 29 Trek X-Caliber 29 Trek X-Caliber 29

Trek X-Caliber 29

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 10 Jahren

Länge läuft, das X-Caliber ist ein Langstreckenbomber.

Das preisgünstigste Bike in einem Vergleichstest hat es in der Regel schwer. Egal, wie gut es fährt, es verliert in der Regel durch seine schwächere Ausstattung ein paar Punkte. So auch beim X-Caliber, das Trek seit dieser Saison unter dem Gary-Fisher-Label führt. Der Rahmen gehört mit 1964 Gramm zu den schwersten im Feld. Er hat zwar eine schlüssige Geometrie, aber keine technischen Highlights. Ganz nach Fisher-Philosophie hat das Bike ein langes Oberrohr, das sorgt für eine sportliche Sitzposition, die bergauf und bergab Freude bereitet (wenn man den Vorbau tiefer legt). Auf der Testrunde fällt die Laufruhe auf, das wendigste ist das X-Caliber nicht. Wenn auch Schaltung und Bremsen nicht zur ersten Garde gehören, montiert Trek wenigstens eine gute Gabel. Es fehlen allerdings Sattelschnellspanner und Kettenstrebenschutz.


Fazit: Länge läuft, das X-Caliber ist ein Langstreckenbomber.

+ Fahrstabiles Handling

+ Günstigstes Bike

– Hohes Gewicht

– Mäßige Ausstattung


Web: www.trekbikes.com

SRAMs Dreifach-Kurbel mit 44/33/22 Zähnen ist für 29er nicht optimal, weil zu groß übersetzt.


Test: Trek X-Caliber 29

Hersteller/Modell/Jahr
Trek X-Caliber 29 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15,5, 17,5, 19, 21 / 19 "
Preis
1499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12050.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1129.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/103, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-51.00/424.00/609.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S1000/SRAM X-7/SRAM X-7
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Juicy Three/Avid Juicy Three
Laufräder/Reifen
- Shimano Deore Bontrager 8-5-0 Shimano Deore Bontrager 8-5-0/Bontrager Jones XR Front 29x2,25 Bontrager Jones XR Rear 29x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

29er Hardtails ab 1499 Euro 2011


  • 29er Hardtails ab 1499 Euro 2011

    22.01.2011In den USA sind 29-Zoll-Bikes der letzte Schrei und laufen den 26ern den Rang ab. Sind die neuen Bikes einfach nur groß oder auch klasse? Können Sie auf unseren Trails ...

  • Rose Mr. Ride 4

    22.01.2011Das Mr. Ride ist durch die hohe, kurze Geometrie eher Komfort-Tourer als Top-Sportler.

  • Scott Scale 29 Elite

    22.01.2011Scotts Scale 29 hat durch die Ausstattung gegenüber 2010 etwas an Fähigkeiten verloren.

  • Specialized SJ Comp 29

    22.01.2011Die mäßige Ausstattung wird durch sehr gute Fahreigenschaften wettgemacht.

  • Trek X-Caliber 29

    22.01.2011Länge läuft, das X-Caliber ist ein Langstreckenbomber.

  • Bergamont Revox 9.1

    22.01.2011Individuelle Optik trifft auf durchschnittliche Ausstattung und Fahreigenschaften. Die Geometrie gefiel nicht zu 100 Prozent.

  • Bulls Copperhead 29 Plus

    22.01.2011Hochwertig ausgestattetes Bike mit guten Anlagen. Nur das enge Cockpit stört.

  • Felt Nine Team

    22.01.2011Leichter Rahmen, tolles Design, gelungenes Handling. Das Felt ist das teuerste Bike der Gruppe, aber eins der besten. Optisch der Testsieger!

  • Giant XTC 1 29

    22.01.2011Agile Fahreigenschaften, toller Rahmen, gute Ausstattung. Details kosten das “Sehr gut”.

  • Merida Twenty Nine Lite 1800

    22.01.2011Das Merida Twenty Nine war das Lieblings-Bike der Tester. Top-Handling, die Ausstattung ist Durchschnitt.

Themen: 29TrekX-Caliber

  • 0,00 €
    29er Hardtails: Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2012: Trek

    15.07.2011Mit dem neuen Slash kehrt Trek zurück zu den Wurzeln des Ur-Remedy. Außerdem gibt es Neuheiten im Lady-Sektor. Gary Fisher startet mit dem 120 mm Rumblefish-Fully im ...

  • Dauertest: Rocky Mountain Vertex 29 SE

    10.02.2011Nach einer langen, harten Saison wird abgerechnet. Unser Langzeittest zeigt, wie sich das Rocky Mountain Vertex im Bike-Alltag bewährt.

  • Test 2019: Enduro-Bikes ab 2999 Euro
    9 Enduro-Bikes mit 150 bis 170 mm Federweg im Test

    01.12.2019Mit viel Federweg und griffigen Reifen sollen Enduro-Bikes bergab richtig glücklich machen. Die Preis-Frage in unserem Vergleichstest lautet: Muss der Abfahrtsrausch mehr als 3000 ...

  • Test 2021: Race-Hardtails
    Ziel-Sprint: 3 Race-Hardtails im harten Vergleich

    10.11.2020Die WM in Albstadt wurde wegen Corona abgesagt, ihre neuen Race-Hardtails bringen BMC, Canyon und Trek trotzdem. Wir haben Twostroke, Exceed CFR und Procaliber im direkten ...

  • Test: Specialized Camber FSR 29 S-Works
    Specialized Camber FSR 29 S-Works im Test

    24.06.2016Für 2016 wurde nicht nur das Specialized Stumpjumper renoviert, sondern auch das Trailbike Camber von Grund auf neu gestaltet. Hier der Einzeltest:

  • Trek Remedy 66

    27.04.2006In Treks Innovations-Feuerwerk geht das unspektakuläre „Remedy“ fast unter – völlig zu Unrecht.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Trek Remedy 8 27,5

    09.02.2015"Das Remedy ist das Mountainbike für Mountainbiker" – sagt Trek. Und die vielen, guten Testergebnisse bestätigen das.

  • Übersicht: Test-Bikes Ausgabe BIKE 4/2021
    BIKE 4/2021: Test-Bikes im Heft

    02.03.2021Acht Trailbikes bis 4000 Euro, sechs Kinder-Fullys mit 24, 26 und 27,5 Zoll sowie das 77designz Kavenz VHP 16 V5 im Einzeltest: die Test-Bikes in BIKE 4/2021.

  • Univega: Zwei neue 29er zum fairen Preis

    31.08.2012Mit zwei Preis-/Leistungs-Krachern startet Univega in die 2013er-Saison: ein 29er-Hardtail aus Carbon und das 130-Millimeter-Fully mit großen Laufrädern.