Trek Superfly Pro Trek Superfly Pro Trek Superfly Pro

Trek Superfly Pro

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 10 Jahren

Ausgewogener, harter Marathon-Racer mit den klassischen 29er-Eigenschaften.

Das ehemalige Gary-Fisher-Bike Superfly könnte man als „klassisches“ Twentyniner abstempeln (wenn man das überhaupt schon sagen darf). Der flache 69,5er-Lenkwinkel kombiniert mit dem langen Radstand (1129 mm) erhebt das Trek eher zum laufruhigen Diesel als zum spritzigen Hochdrehzahl-Benziner. Auf langen Marathons würde ein wenig mehr Flex dem harten Hinterbau jedoch guttun. Lieber knüppelten unsere Profi-Tester das insgesamt ausgewogene Superfly – die perfekten ESI-Griffe des 660er-Lenkers umklammert – über den Downhill, als damit den steilen Wanderpfad hochzupressen. Grund für das träge Beschleunigen waren die schweren Laufräder (3875 g). Vorbildlich hingegen hat Trek den Kohlefaserrahmen verpackt: Kunststoffschutz an Unterrohr und Kettenstrebe, sowie ein Blech am Tretlager.


Fazit: ausgewogener, harter Marathon-Racer mit den klassischen 29er-Eigenschaften.

.


Test: Trek Superfly Pro

Hersteller/Modell/Jahr
Trek Superfly Pro / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010, www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 15,5, 17,5, 19, 21, 23 / 19 "
Preis
5499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1129.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/98, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-52.00/423.00/610.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID XX 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XX/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX/Avid XX World Cup
Laufräder/Reifen
Bontrager RXL Scandium 29er - - - -/Bontrager 29.1 Team Issue 2.2 Bontrager 29.1 Team Issue 2.2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

29er Race-Hardtails 2012 um 5000 Euro


  • 29er Race-Hardtails 2012 um 5000 Euro

    11.01.2012Wer 2012 in Saalfelden Weltmeister wird, steht in den Sternen. Welches Bike am schnellsten über den WM-Kurs bügelt, beantworten zwei Profis bei unserem 29er-Race-Hardtail-Test ...

  • Cannondale Flash Carbon 29er

    10.01.2012Steife, exklusive Rennfeile, die auch die schwierigsten CC-Kurse zur Wald-Autobahn macht.

  • Focus Raven 29r 1.0

    10.01.2012Optisches Sahnestück mit steifem Rahmen und erfrischend wendigem Handling.

  • Haibike Greed 29 RC

    10.01.2012Solider Marathon-Racer mit Touren-Charakter. Tuning-Tipp: Rahmen-Set für 1399 Euro.

  • Merida Big Nine Team

    10.01.2012Leicht, steif, schnell: komplett durchgestylte, reinrassige Rennfeile mit Worldcup-Team dahinter.

  • Rocky Mountain Vertex 990 RSL

    10.01.2012Ausgereifter, ausgewogener Race-Klassiker auf dem Stand der Technik. Es gibt keine 26er-Version mehr!

  • Storck Rebel Nine

    10.01.2012Ans Limit getrimmter, sehr agiler Vollblut-Racer; kompromisslos bei Preis und Gewicht.

  • Bulls Black Adder Team

    10.01.2012Schnelles, komfortables Marathon-Bike zum unschlagbaren Preis.

  • Trek Superfly Pro

    10.01.2012Ausgewogener, harter Marathon-Racer mit den klassischen 29er-Eigenschaften.

Themen: 29 ZollHardtailrace-hardtailsSuperflyTrek

  • 0,00 €
    29er-Racehardtails um 5000 Euro: Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er Race-Hardtails um 5000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: Liteville 301 MK 15 Pro
    Liteville 301 MK 15 Pro im BIKE-Test

    20.06.2021Ein guter Kletterer mit Stärken in Highspeed-Passagen oder extrem verblocktem Gelände. Damit erweist sich das Liteville 301 MK 15 als ideales Enduro-Bike auf alpinen Touren.

  • Haibike Edition RC

    21.02.2013Die stimmige Fahrposition und das ausgewogene Handling machen das Haibike Edition trotz dürftiger Ausstattung zu einem Wohlfühl-Bike.

  • Test 2018: Titici Flexy MTB XC
    Titici Flexy mit Blattfeder-Oberrohr im Test

    29.08.2018Gummi-Elastomere, eingebaute Gelenke, geschlitzte Sattelstützen: Was hat man nicht schon alles versucht, um MTB-Hardtails komfortabler zu machen. Das Titici Flexy setzt auf eine ...

  • P-27,5: Ritchey Hardtail in 27,5 Zoll

    30.08.2012Jetzt erweitert auch Ritchey sein Sortiment um einen Rahmen der Zwischengröße 27,5 Zoll bzw. 650B. Ein Stahl-Rahmen selbstverständlich.

  • Magura: TS-Gabelreihe löst Durin und Thor ab

    31.08.2012Nach dem Bremsen-Relaunch nun die Federgabeln: Magura stellt für 2013 eine komplett neue Gabelreihe vor. Die Modelle TS8 und TS6 gibt es von 26 bis 29 Zoll und von 80 bis 150 ...

  • Neuheiten 2017: Specialized Enduro
    Neues Enduro von Specialized

    14.08.2016Beim Specialized Enduro lautet 2017 die Devise „mehr“. Mehr Federweg, mehr Reifenfreiheit – für Plus-Reifen – und mehr Stauraum dank SWAT-Kofferraum im Unterrohr.

  • Test 2014: Kreidler Dice SL 29er 1.0

    21.07.2014Pptisch gelungenes aber etwas träges Touren-29er mit komfortabler Geometrie. Schwächen im Detail verhindern ein besseres Gesamturteil.

  • Einfach biken - Alles für MTB-Einsteiger
    Raus und los – So einfach ist Mountainbiken!

    24.04.2020Einfach Großartiges erleben – ein Bike macht es möglich. Komplizierte Highend-Fahrwerke und aufwändige Trainingspläne: unnötig. Hier erfahren Sie, wie einfach der Einstieg ins ...

  • Cannondale Trigger 29er 1

    25.04.2013Das Trigger 29 macht bergab dem Jekyll Konkurrenz. Es ist eine leistungsfähige Fahrmaschine. 70 Prozent Downhill, 30 Prozent klettern.