Moots Rigor Mootis Moots Rigor Mootis Moots Rigor Mootis

Test Titan-Hardtail von Moots

Moots Rigor Mootis

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Moots spricht mit seinen edlen Titan-Mountainbikes echte Fans an, die ein Maßgeschneidertes Bike suchen. Das hat seinen Preis.

Moots betreibt seit 1981 eine kleine, aber feine Titan-Schmiede in Colorado, die jährlich nur rund 1 000 Rahmen fertigt. Durch die Spezialisierung aufs Material gibt es hier, was andere nicht leisten: acht Rahmengrößen (ab 17 Zoll auf 100-Millimeter-Gabeln ausgerichtet), Sonderwünsche wie Singlespeed-Ausfallenden, sogar ein durch Schraubverbindungen faltbares Bike kann man ordern. Das “Rigor Mootis”-Test-Bike wirkt dementsprechend ausgefallen. Es kommt mit V-Brakes, superleichten Laufrädern und einer eigenwilligen Geometrie. Flache Winkel, ein hohes Tretlager und recht lange Kettenstreben wirken untypisch für ein Hardtail. Der Rahmen wirkt steif aber komfortabel (Titan-Stütze!).


FAZIT: Moots spricht echte Fans an, die ein Maßgeschneidertes Bike suchen. Das hat seinen Preis.

Infos unter www.rabbit-cycles.com


Test: Moots Rigormootis

Hersteller/Modell/Jahr
Moots Rigormootis / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Rabbit Cycles GmbH, 08152/9250025, www.rabbit.de
Material/Grössen/Testgrösse
Titan / / 44
Preis
6500.00
Preis (Rahmen)
2833.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
120.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1059.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/89, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura Laurin 85 Remote/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR V-Brake/Shimano XTR V-Brake
Laufräder/Reifen
- Tune Mavic X517 Tune Mavic X517/Continental Race King Worldcup 26x2,2 Continental Race King Worldcup 26x2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Titan-Hardtails


  • Test Titan-Hardtail von Moots
    Moots Rigor Mootis

    31.05.2008Moots spricht mit seinen edlen Titan-Mountainbikes echte Fans an, die ein Maßgeschneidertes Bike suchen. Das hat seinen Preis.

  • Test Titan-Hardtail von Radon
    Radon Titanium 7.0

    31.05.2008Preisgünstiges Titan-Bike für scharfe Kalkulierer. Auch für 1999 Euro in „XT“- oder für 3499 Euro in „XTR“-Version erhältlich.

  • Test Titan-Hardtail von Van Nicholas
    Van Nicholas Tuareg

    31.05.2008Das Titan-Hardtail von Van Nicholas hat einen sehr ausgefallenen, detailverliebten Rahmen. Er ist preiswert, aber auch schwer.

  • Test 2008: Hardtails aus Titan
    Titan-Hardtails im Test

    31.05.2008Sie sind zeitlos, wertbeständig, unzerstörbar. Der Gegenentwurf zur Wegwerfgesellschaft. Wir haben fünf Titan-Bikes im Hardtail-Test miteinander verglichen. Sie könnten ...

  • Test Titan-Hardtail von Cube
    Cube Elite HPT K18

    31.05.2008Das Cube Elite ist fahrstabil, durchgestylt, aber leider recht schwer. Preislich durchaus attraktiv – wie unser Test verrät.

  • Test Titan-Hardtail von Marin
    Marin Team Titanium

    31.05.2008Das Marin ist ein Klassiker am Markt und immer noch aktuell. Im Test-Setup mit gewöhnungsbedürftigem, schmalem Einsatzbereich.

Themen: CC-RaceHardtailMootsRigorTestTitan

  • 0,99 €
    Titan-Hardtails

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Ion K-Lite-R
    Ion Knieschützer von Richie Rude im Test

    17.10.2017Der Ion K-Lite-R will mit bester Passform, gutem Halt und solidem Schutz die Herzen von Enduro-Piloten gewinnen. Wir haben den Knie-Protektor ausgiebig getestet.

  • Kurztest 2021: Dirtlej Dirtsuit Pro
    Wasserabweisender Schutzanzug von Dirtlej im Praxistest

    23.02.2021Der Dirtlej Dirtsuit Pro funktionierte gut, dennoch gab es ab und an einen nassen Po. Dort, wo der Druck besonders hoch ist.

  • Einzeltest 2019: Laufräder Vittoria Reaxicon SL
    Solides Teil: Systemlaufrad Vittoria Reaxicon

    14.07.2019Vittoria macht jetzt nicht nur Reifen, sondern auch Systemlaufräder. Mit 1443 Gramm spielt der 29er-Laufradsatz mit 25 Millimeter breiten Alu-Felgen in einer Liga mit günstigen ...

  • Test Rocky Mountain Instinct A50
    Preiswert und vielseitig: Rocky Mountain Instinct A50

    11.02.2019Das Instinct ist das preiswerteste Bike in der Rocky Mountain Modellpalette und kann ebenso wie die teureren Brüder im BIKE-Test überzeugen.

  • Test: 2018er-Trailbikes
    130-mm-Klasse: Trailbikes von 3500 bis 7000 Euro

    24.01.2018Auf der Suche nach dem flowigsten Trail und dem besten Trailbike gingen wir auf Roadtrip durch die Trailparks im Grenzgebiet Sachsen-Tschechien. Im Gepäck: sechs Bikes und zwei ...

  • Kultschmiede Independent Fabrication
    Independent Fabrication

    23.11.2016Als Fat City Cycles verkauft wurde, gründeten Ex-Mitarbeiter ein "unabhängiges Unternehmen". Independent Fabrication war geboren. Bis heute zählt die US-Schmiede aus Newmarket zu ...

  • Einzeltest 2021: Enduro Radon Jab 9.0 27,5 Zoll
    Multi-Talent: Radon Jab 9.0 27,5 Zoll

    19.02.2021Dimitri Lehner kann so ziemlich jedes Bike fahren, das es auf dem Markt gibt. Er entschied sich fürs Versenderrad Radon Jab und sagt, warum

  • Test 2018: Konstructive Cycles Ammolite
    Für Individualisten: Konstructive Ammolite

    15.08.2018Nur Wenigen wird die exklusive Marke Konstructive geläufig sein. Hinter dem Namen steckt die Eigenmarke des Berliner Revolution-Sports-Vertriebs mit mehr als zehn Jahren ...

  • Test 2016 – Race-Fullys: Müsing Petrol CR1
    Müsing Petrol CR1 im Test

    24.11.2016Während alle anderen Firmen auf 29 Zoll setzen, verpasst Müsing seinem Racebike 27,5-Zoll-Räder. Der ungefilterte Laktatexpress.