• Zurück in die Zukunft
  • Gravelbikes werden als neue Allzweckwaffen im Radsportkosmos gefeiert. Technisch betrachtet katapultieren uns die ungefederten Schotterflitzer in die Anfangsjahre des Mountainbikens zurück. Ist das nun gut oder schlecht? Auf Antwortsuche beim Gravel-AbenteuerOrbit360 durch Bayern.
  • Die Aussichtskanzel über dem Altmühltal muss man sich von Kinding aus mit viel Beinarbeit erkämpfen.
  • Weil Tobis Familie auf halbem Weg der Terra-Trail-Route wohnt, wird der Garten zum Biwakplatz.
  • Feiner Premium-Schotter sieht anders aus.
  • Kaffeepause bei 30 Grad im Schatten? Lieber gekühlter Flüssigzucker.
  • Wenig aerodynamisch: Wie ein Heckspoiler thronen Tobis Schlappen auf der Satteltasche.
  • Auf der Strecke kurbelt man durch schmucke, grüne Flusstäler wie hier in der Nähe von Titting.
  • Man kommt aber auch durch Abschnitte im berühmten Altmühltal.
  • In der Innenstadt von Ingolstadt endet für uns die Schleife durch den Bayerischen Jura. Ein maximaler Kontrast zur vorwiegend ländlichen Strecke.
  • Bei 30 Grad und spärlicher Refill-Infrastruktur sollte man seine Getränkestopps besser vorausschauend planen.
  • Mehr Trail als Schotterautobahn
  • Der erste Tag ist fast geschafft: An der Rampe über dem Altmühltal stürzen sich gerne Gleitschirmflieger in die Tiefe.
  • Bombtrack Cale AL BPC: Weil im Rahmendreieck nur ein Flaschenhalter Platz findet, muss der zweite ans Unterrohr.
  • Bombtrack Cale AL BPC: Service-freundlich ist das geschraubte Tretlager.
  • Bombtrack Cale AL BPC: Die einfachen Sram-Level-Bremsen geizen mit Bremskraft.
  • Bombtrack Cale AL BPC: Die steife Carbon-Gabel fährt sich bockig hart. Dafür bietet sie drei Gewindeösen pro Seite.
  • Salsa Cutthroat C GRX 600
  • Salsa Cutthroat C GRX 600: Gebaut für die härtesten Ultra-Rennen: Auf dem Unterrohr prangt die Tour-Divide-Route.
  • Salsa Cutthroat C GRX 600: Der Rennlenker mit ordentlich Flare lässt Spielraum für breite Lenkertaschen.
  • Salsa Cutthroat C GRX 600: Mit dem Zweifach-Antrieb mit seinem Klettergang (30/34)kommt man voll bepackt in steilen Rampen an seine Grenzen.