Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test

Test Race-Hardtails 2016: Stevens Sonora SL 2.0 Di2

Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test

  • David Voll
 • Publiziert vor 5 Jahren

"Hamburg" steht auf dem Oberrohr. Viele verbinden damit wohl eher Fischmarkt und Reeperbahn als leichte Race-Bikes von Stevens.

Obwohl das Kiez-Gewusel durchaus Inspirationsquelle hätte sein können: Ein 75-mm-Vorbau in Verbindung mit dem kurzen Sloping-Oberrohr ist wie gemacht für hektische Richtungswechsel im Startgetümmel eines Rennens. Der überbreite Riser-Lenker verschafft nicht nur Abstand zum Nebenmann, sondern auch Überblick. Tut sich dann eine Lücke auf, wechselt die XTR Di2 blitzartig die Gänge, und man kann sofort reagieren. Agil hechtet das Bike aus den Kurven. Hier macht sich besonders das steife Tretlager bemerkbar. Im Eifer des Gefechts verzeiht die spargeldünne Sattelstütze (viel Flex durch langen Auszug – tief gezogenes Oberrohr) auch die ein oder andere übersehene Wurzel. Fraglich nur, wie oft, denn der verwindungsanfällige Sattelstützenkopf vermittelt so viel Vertrauen wie die Reeperbahn bei Nacht.


Fazit: Das agile Handling macht aus dem Sonora ein reaktionsfreudiges Racebike.


PLUS Vortriebsstarkes und agiles Handling, Ausstattung
MINUS Stramme Übersetzung (38/28 Kurbel), Sattelstütze verwindet sich


Die Alternative: Gleiches Gewicht, Verzicht auf die elektronische Schaltung, 1200 Euro günstiger: Das Sonora SL rollt für 5499 Euro mit der mechanischen Shimano XTR auf die Rennstrecke.


Profi-Fazit: "Sehr kompaktes Bike und dadurch agil in den Trails und engen Kurven. Mit der Rock Shox RS-1 und Shimano XTR Di2 lässt das Bike keine Wünsche offen. Nur der Riserbar ist mir persönlich einfach too much."

Daniel Simon Der Kopf der Scorpo-Superlight-Stütze wirkte wenig torsionssteif. Flex/Komfort der Stütze waren allerdings hoch.

BIKE Magazin Stevens Sonora SL 2.0 Di2


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 12/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Stevens Sonora SL 2.0 Di2

Hersteller/Modell/Jahr
Stevens Sonora SL 2.0 Di2 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Stevens Vertriebs GmbH, 040/716070-0, www.stevensbikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 18, 20, 22 / 18 "
Preis
6699.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9230.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1112.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-65.00/422.00/611.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox RS-1 100 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR Di2/Shimano XTR Di2
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR Race/Shimano XTR Race
Laufräder/Reifen
DT Swiss XR 1501 Spline 29 - - - -/Schwalbe Rocket Ron Evo LS Pace Star 2,10 Schwalbe Thunder Burt Evo LS Pace Star 2,10
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Die schnellsten Hardtails im Profi-Test 2016


  • Test: Race-Hardtails 2016
    Die 10 schnellsten Hardtails im Profi-Test 2016

    25.08.2016Mit dem Test der Race-Hardtails für 2016 leiten wir die neue Test-Saison ein. Wir haben zehn der schnellsten Mountainbikes mit zwei Profis auf einem Cross-Country-Kurs gestetet. ...

  • Test Race-Hardtails 2016: Cannondale F-SI Hi-Mod 1
    Fahrspaß: Cannondale F-SI Hi-Mod 1 im Test

    24.08.2016Race-Hardtails sind nicht gerade der Inbegriff von Flow, diesem mentalen Zustand völliger Hingabe. Wenn man in dieser Gruppe bei einem Bike von Flow sprechen kann, dann beim ...

  • Test Race-Hardtails 2016: Centurion Backfire Carbon Team.29
    Rennmaschine: Centurion Backfire Carbon Team.29 im Test

    24.08.2016Das Backfire ist alles andere als eine Fehlzündung: Es ist eines der erfolgreichsten Marathon-Bikes der vergangenen Jahre.

  • Test Race-Hardtails 2016: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Vortriebsstark: Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    24.08.2016"Boah, geht das ab!" Sichtlich überrascht schießt Egger den Forstweg hinauf und hat uns gleich mal ein paar Meter abgenommen.

  • Test Race-Hardtails 2016: Focus Raven Max Team
    Rennfeeling pur: Focus Raven Max Team im Test

    24.08.2016Vier Rennen, vier Siege. Florian Vogel vom Focus XC Team flog der Konkurrenz zu Saisonbeginn förmlich davon.

  • Test Race-Hardtails 2016: Ghost Lector ULC Worldcup
    Luxus-Racer: Ghost Lector ULC Worldcup im Test

    24.08.2016Exklusiv, potent, sexy. Das Lector protzt mit Edel-Parts von AX-Lightness und Tune, wohin die Augen schauen – wenn sie beim Blick aufs Preisschild nicht schon rausgefallen sind.

  • Test Race-Hardtails 2016: KTM Myroon 29 Prestige B11
    Style-Champion: KTM Myroon 29 Prestige B11 im Test

    24.08.2016"Achtung, Gefahr!", warnt das in knalligem KTM-Orange lackierte Myroon seine Mitstreiter. Auffallen um jeden Preis – das scheint die Devise des KTM zu sein (wozu der Name ...

  • Test Race-Hardtails 2016: BMC Teamelite 01
    Komfortkönig: BMC Teamelite 01 im Test

    24.08.2016Davon träumen Rennfahrer: leicht und direkt wie ein Hardtail, traktionsstark und bequem wie ein Fully. Beides geht konstruktionsbedingt nicht. Oder doch?

  • Test Race-Hardtails 2016: Bulls Black Adder Team
    Marathon-Fan: Bulls Black Adder Team im Test

    24.08.2016Vom Deutschen Meistertitel bis zum Cape-Epic-Sieg – das Arbeitsgerät von Karl "Mr. Transalp" Platt und Kollegen hat schon alles abgesahnt.

  • Test Race-Hardtails 2016: Rose Mr. Big 3 Di2 29
    Preiswerter Renner: Rose Mr. Big 3 Di2 29 im Test

    24.08.2016Ob die Namensgeber beim Mr. Big an die Hardrockband der 80er dachten? Seinem Charakter würde es entsprechen.

  • Test Race-Hardtails 2016: Stevens Sonora SL 2.0 Di2
    Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test

    24.08.2016"Hamburg" steht auf dem Oberrohr. Viele verbinden damit wohl eher Fischmarkt und Reeperbahn als leichte Race-Bikes von Stevens.

Themen: race-hardtailsSonoraStevensTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Mondraker Podium Carbon
    CC-Hardtail: Mondraker Podium Carbon im Test

    07.02.2017Die Gattung der "integrierten Bikes" gehört zu den exotischen am Markt. Wer auf formschlüssige Cockpits steht, hat nur die Auswahl zwischen Look und Mondraker. Das Podium Carbon ...

  • Test 2014: Scott Genius LT 700
    Scott Genius LT 700 im Test

    24.10.2013Viel Federweg bei minimalem Gewicht und 27,5 Zoll. Das neue Scott Genius LT lotet weiterhin Extreme aus – wie unser Test zeigt.

  • Kurztest 2019: Fahrradgriffe Ergon GA2 Fat
    Fahrradgriffe: Ergon GA2 Fat im Praxischeck

    28.08.2019Die extradicken Ergon-Griffe GA2 fat greifen sich trotz eines Durchmessers von 33 Millimetern extrem sicher und mit geringem Kraftaufwand.

  • Test 2020: Cross-Country-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 3 Cross-Country-Gabeln im Test

    27.12.2019Fox 32 Float, Lefty Ocho und Rockshox Sid traten im Cross-Country-Gabeltest gegeneinander an. Kann Rockshox - wie in den Vorjahren - den ersten Platz auf dem Siegertreppchen ...

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Oakley Jawbreaker
    Radbrille Oakley Jawbreaker im Vergleich

    07.03.2016Die mitgelieferte Prizm-Scheibe ist Spitze – doch jede weitere Scheibe ist extrem teuer. Sehr gute Abdeckung, doch beim Schulterblick kann der Rahmen stören.

  • Tested on Tour

    16.01.2010Die Tester der BIKE-Redaktion nehmen alltägliches Material mit auf den Trail: der Rucksack Deuter Transalpine 26 SL, Soft-Knieschützer Kali Aazis und Remote-Sattelstütze Kindshock ...

  • Test: Günstige Hardtails bis 500 Euro
    Hardtails bis 500 Euro im Test

    24.09.2007500 Euro gelten als Untergrenze für ein seriöses Mountainbike. Wie geländetauglich sind diese Bikes? Acht preiswerte MTB-Hardtails im Vergleichstest.

  • Test 2017 – Hardtails: Univega Summit 6.0
    Univega Summit 6.0 im Test

    10.09.2017Das Univega erinnert beim Aufsitzen stark an ein modernes Race-Hardtail: Ausgewogene 29er-Geometrie, Zweifach-Antrieb, Luftgabel. Im Anstieg schmälern die schweren Laufräder den ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Fuji Rakan 29 1.3
    Fuji Rakan 29 1.3 im Test

    27.09.2016Fuji hat für 2016 seine Palette erneuert. Auric heißt das 160er-Enduro, Rakan das 120er-Fully, das zwischen Trailbike und All Mountain liegt.