Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test

Test Race-Hardtails 2016: Stevens Sonora SL 2.0 Di2

Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test

  • David Voll
 • Publiziert vor 4 Jahren

"Hamburg" steht auf dem Oberrohr. Viele verbinden damit wohl eher Fischmarkt und Reeperbahn als leichte Race-Bikes von Stevens.

Obwohl das Kiez-Gewusel durchaus Inspirationsquelle hätte sein können: Ein 75-mm-Vorbau in Verbindung mit dem kurzen Sloping-Oberrohr ist wie gemacht für hektische Richtungswechsel im Startgetümmel eines Rennens. Der überbreite Riser-Lenker verschafft nicht nur Abstand zum Nebenmann, sondern auch Überblick. Tut sich dann eine Lücke auf, wechselt die XTR Di2 blitzartig die Gänge, und man kann sofort reagieren. Agil hechtet das Bike aus den Kurven. Hier macht sich besonders das steife Tretlager bemerkbar. Im Eifer des Gefechts verzeiht die spargeldünne Sattelstütze (viel Flex durch langen Auszug – tief gezogenes Oberrohr) auch die ein oder andere übersehene Wurzel. Fraglich nur, wie oft, denn der verwindungsanfällige Sattelstützenkopf vermittelt so viel Vertrauen wie die Reeperbahn bei Nacht.


Fazit: Das agile Handling macht aus dem Sonora ein reaktionsfreudiges Racebike.


PLUS Vortriebsstarkes und agiles Handling, Ausstattung
MINUS Stramme Übersetzung (38/28 Kurbel), Sattelstütze verwindet sich


Die Alternative: Gleiches Gewicht, Verzicht auf die elektronische Schaltung, 1200 Euro günstiger: Das Sonora SL rollt für 5499 Euro mit der mechanischen Shimano XTR auf die Rennstrecke.


Profi-Fazit: "Sehr kompaktes Bike und dadurch agil in den Trails und engen Kurven. Mit der Rock Shox RS-1 und Shimano XTR Di2 lässt das Bike keine Wünsche offen. Nur der Riserbar ist mir persönlich einfach too much."

Der Kopf der Scorpo-Superlight-Stütze wirkte wenig torsionssteif. Flex/Komfort der Stütze waren allerdings hoch.

Stevens Sonora SL 2.0 Di2


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 12/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Stevens Sonora SL 2.0 Di2

Hersteller/Modell/Jahr
Stevens Sonora SL 2.0 Di2 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Stevens Vertriebs GmbH, 040/716070-0, www.stevensbikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 18, 20, 22 / 18 "
Preis
6699.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9230.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1112.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-65.00/422.00/611.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox RS-1 100 29/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR Di2/Shimano XTR Di2
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR Race/Shimano XTR Race
Laufräder/Reifen
DT Swiss XR 1501 Spline 29 - - - -/Schwalbe Rocket Ron Evo LS Pace Star 2,10 Schwalbe Thunder Burt Evo LS Pace Star 2,10
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Die schnellsten Hardtails im Profi-Test 2016


  • Test: Race-Hardtails 2016
    Die 10 schnellsten Hardtails im Profi-Test 2016

    25.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Cannondale F-SI Hi-Mod 1
    Fahrspaß: Cannondale F-SI Hi-Mod 1 im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Centurion Backfire Carbon Team.29
    Rennmaschine: Centurion Backfire Carbon Team.29 im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Vortriebsstark: Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Focus Raven Max Team
    Rennfeeling pur: Focus Raven Max Team im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Ghost Lector ULC Worldcup
    Luxus-Racer: Ghost Lector ULC Worldcup im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: KTM Myroon 29 Prestige B11
    Style-Champion: KTM Myroon 29 Prestige B11 im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: BMC Teamelite 01
    Komfortkönig: BMC Teamelite 01 im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Bulls Black Adder Team
    Marathon-Fan: Bulls Black Adder Team im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Rose Mr. Big 3 Di2 29
    Preiswerter Renner: Rose Mr. Big 3 Di2 29 im Test

    24.08.2016

  • Test Race-Hardtails 2016: Stevens Sonora SL 2.0 Di2
    Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test

    24.08.2016

Themen: race-hardtailsSonoraStevensTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Corratec Inside Link C 65 X

    19.02.2014

  • Poison Zyankali 650B Team 2014

    24.04.2014

  • Test 2014: Yeti SB 95

    20.08.2014

  • Test 2016: Canyon Exceed
    Weltmeister-Bike: Canyon Exceed im Test

    05.10.2016

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Drössiger HTA Hardtrail 2
    Drössiger HTA Hardtrail 2 im Test

    24.07.2017

  • Univega Vision LTD

    25.03.2014

  • Bikepark-Test: Winterberg (Deutschland)
    Bikepark Winterberg im großen Vergleichstest

    07.01.2016

  • Bikepark-Test: Livigno (Italien)
    Bikepark Livigno im großen Vergleichstest

    27.12.2015

  • Zedler Group feiert 25-jähriges Jubiläum mit Neubau
    Kein Labor ohne Zedler: Zum 25-Jährigen ein neues Heim

    05.07.2018