Alltagstauglich: Bulls Copperhead 3 im Test Alltagstauglich: Bulls Copperhead 3 im Test Alltagstauglich: Bulls Copperhead 3 im Test

Test 2022: Bulls Copperhead 3

Alltagstauglich: Bulls Copperhead 3 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 2 Monaten

Das Copperhead 3 ist sozusagen das Volks-MTB aus dem Hause Bulls und soll durch seine universellen Einsatzmöglichkeiten im Alltag überzeugen.

Dafür sorgen die im Lieferumfang enthaltenen Monkey-Link-Halterungen, an denen sich Zubehör wie Licht oder ein Smart­phone anbringen lassen. Auch ein Ständer oder ein Kinderanhänger finden am Copperhead 3 Platz. Für 1199 Euro ist das Bulls zudem eines der günstigeren Hardtails im Vergleich. Eine Spur sportiver geht es mit dem Copperhead 3S, das wir in den letzten Jahren regelmäßig im Test hatten. Für das Shimano-XT-Bike fallen dann allerdings 1699 Euro an, zudem war das Bike für den aktuellen Vergleich nicht lieferbar. Deshalb mussten wir auf das Copperhead 3 zurückgreifen, das sich trotz des günstigen Preises beim Gewicht im Mittelfeld des Tests einpendelt.

Fazit zum Bulls Copperhead 3:

Das vielseitige Copperhead 3 kann sich trotz des günstigen Preises durchaus sehen lassen. Aufgrund der Ausstattung und der Details kann es im Gelände nur bedingt punkten und richtet sich mehr an den Alltagsradler als an ambitionierte Sportler.

Max Fuchs Bulls Copperhead 3: An den Monkey-Link-Halterungen lassen sich Licht oder ein Smartphone anbringen. Wegen des Umwerfers sitzt der Remote-Hebel der Gabel ungünstig oberhalb des Lenkers.

Max Fuchs Bulls Copperhead 3: Das Bulls ist für den Einsatz mit Kinderanhänger freigegeben.

Technische Daten zum Bulls Copperhead 3

Allgemeine Infos

  • Preis: 1199 Euro
  • Info: www.bulls.de
  • Rahmenmaterial: Alu
  • Rahmengröße: 46 / 51 / 56 (getestet 51 cm)

Messwert

  • Gewicht o. Pedale: 12,97 kg

Ausstattung

  • Gabel: Rockshox Judy Gold RL Remote
  • Kurbel: Shimano Deore
  • Schaltung: Shimano Deore / XT 2 x 11
  • Übersetzung / Bandbreite: 36/26; 11–42 / 528 %
  • Bremsanlage / Disc (vorne / hinten): Shimano BR-MT 410 / 180 mm / 180 mm
  • Sattelstütze / ø Bulls: Alu / 31,6 mm
  • Laufräder: Bulls XC 21 Evo-Felgen; Shimano HB-MT 400-B / Shimano FH-RM 35-Naben
  • Reifen: Schwalbe Racing Ralph Addix Performance 29 x 2,25

Die BIKE-Messwerte stammen aus der BIKE-Labormessung.

Die Ergebnisse des Bulls Copperhead 3 im kompletten Vergleichstest der 7 Hardtails aus BIKE 4/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Themen: BullsHardtailTest

  • 1,99 €
    Hardtails bis 1700 Euro

Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bulls-Neuheiten 2021: Copperhead FSX und Wild Edge Trail
    Bulls 2021: Copperhead FSX, Wild Edge Trail & Kids-Bike

    02.09.2020Bulls wird 25 Jahre alt! Zum Jubiläum bringt die ZEG-Eigenmarke für 2021 das beliebte Copperhead als Touren-Fully, eine Trailbike-Version des Wild Edge und spannende, leichte ...

  • Test Bulls Copperhead 3 S 29
    Bulls Copperhead 3 – Hardtail-Testsieger aus BIKE 4/20

    21.04.2020Bulls schafft es beim Copperhead 3 guten Vortrieb und Abfahrtsspaß zu vereinen. Die hochwertige Ausstattung des 1500-Euro-Hardtails drückt das Gewicht auf 11,75 Kilo. So holt es ...

  • Test 2022: Einsteiger-Hardtails ab 1100 Euro
    7 sportliche Hardtails für Einsteiger im Vergleich

    10.04.2022Hardtails sind der perfekte Köder für Einsteiger. Sie sind günstiger und robuster als Fullys. Doch die aktuelle Preisentwicklung und neue Vielfalt sorgen schnell für ...

  • Test 2021: Bulls Copperhead 3S 29
    Bulls Copperhead: Kletter-Experte mit top Ausstattung

    10.04.2021Das Bulls Copperhead 3S punktet vor allem, wenn es bergauf geht und man Strecke machen will. Mit seinem niedrigen Gewicht und einer sehr guten Ausstattung macht es ausgedehnte ...

  • E-MTB Einsteiger Special 2022
    Expertenrat: Was E-MTB-Einsteiger wissen müssen

    07.04.2022Sie haben sich ein neues E-MTB gekauft oder sind kurz davor? Dann hier entlang: Wir klären Fragen zum passenden E-Bike-Typ, helfen mit Tests bei der Kaufentscheidung und geben ...

  • Hardtail vs. Fully E-MTB
    Brauche ich ein E-MTB Hardtail oder Fully?

    20.04.2021Die Entscheidung für ein E-MTB Hardtail oder Fully ist in erster Linie eine Frage des Budgets. Denn es zählen andere Argumente als bei unmotorisierten Bikes.

  • Orbea Onna - Neuheiten 2022
    Einstiegsdroge: Orbea Onna

    03.03.2022Hardtails sind perfekte Einsteiger-Bikes. Günstig, einfach, spaßig. Das Onna ist eine Neuentwicklung der spanischen Bike-Schmiede Orbea und richtet sich an sportliche Einsteiger.

  • Test 2022: Specialized Turbo Tero
    E-Hardtail Specialized Turbo Tero im Test

    11.04.2022Das neue Hardtail Turbo Tero von Specialized will Alltags- und Trail-Tauglichkeit verbinden. Der Look ist betont sportlich.

  • Hardtail oder Fully Mountainbike: Was passt zu mir?
    Hardtail oder Fully?

    20.04.2021Die wohl wichtigste Frage beim Mountainbike-Kauf: Hardtail oder Fully? Wir gehen der Frage auf den Grund, erklären die Konzepte und geben Tipps bei der Entscheidung.

  • Rollentraining: Einsteiger-Setup & Ausrüstung
    Einsteiger-Setup: Smartes Rollentraining ab 250 Euro

    15.02.2022Mit etwas Improvisation startet der Einstieg ins virtuelle Indoor-Training schon bei rund 250 Euro. Für vereinzelte Rollentraining-Einheiten zuhause reicht das allemal.

  • Kaufberatung Hardtails
    Best of Test: die besten Hardtails 2022

    07.04.2022Klassiker Hardtail: leicht, wartungsarm, günstig. Ob Einsteiger oder ambitionierter Racer – die Mountainbike-Urform bietet schon ab 1300 Euro jede Menge Spaß.

  • Neuheit 2022: Santa Cruz Chameleon 8
    Santa Cruz Chameleon: Spaß-Hardtail zum Anpassen

    04.02.2022Vielseitig, unkompliziert und langlebig - das Trailhardtail Santa Cruz Chameleon ist nach seiner neuesten Anpassung wandlungsfähiger denn je.

  • Test 2021: Hardtails von Canyon, Specialized & Decathlon
    Günstige Hardtails im Grenzbereich

    02.11.2021Wie gut sind Hardtails unter 2000 Euro? Und wie belastbar ist ein Discount-Modell von Decathlon für die Hälfte des Preises? Wir haben's beim Erzgebirgs-Bike-Marathon getestet.

  • Test 2021 - Systemvergleich: Race-Hardtail bis Enduro-Bike
    Das perfekte Bike: 5 Konzepte im Vergleich

    14.09.2021Die Berge bezwingen – der Urgedanke des Mountainbikens. Dabei geht es stets rauf wie runter. Bikes aus fünf verschiedenen Kategorien mussten sich bewähren.

  • Test 2022: Konzeptvergleich MTB-Hardtails
    Von Starr-Bike bis Trail-Rakete: 6 Hardtails im Vergleich

    26.11.2021Viele Mountainbiker sehen Hardtails nur als preiswerte Einsteiger-Bikes. Unser Test von unterschiedlichen Konzepten zeigt, wie vielfältig MTB-Hardtails sind.

  • Neuheiten 2022: Liv Embolden
    Trailbike für Einsteigerinnen: Liv Embolden

    15.02.2022Steifer, wendig, günstig und auch wieder in Größe XS zu haben: Liv hat sein Trailbike Embolden für Einsteigerinnen komplett überholt. Jetzt auch in einer 29er-Version!

  • Test 2015 MTB Windwesten Damen: Bontrager Race WSD Windshell
    Damen-Windweste Bontrager Race WSD Windshell im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Damen-Windweste Bontrager Race WSD Windshell Vest.

  • Test 2017 – Trailbikes: Bergamont Contrail 7.0
    Bergamont Contrail 7.0 im Test

    05.12.2017Wer hätte gedacht, dass das flache Hamburg mal zur Bike-Hauptstadt der Republik wird? Zumindest kommen neben dem Bergamont Contrail auch das Stevens und Transalp aus der ...

  • Innovations-Check: Pinion P1.18 im Test
    Pinion-Getriebe P1.18 im Test

    16.05.2015Getriebeschaltungen sind die Stehaufmännchen der Bike-Industrie. Diverse Modelle wurden entwickelt, um die Kettenschaltung zu beerben. Nun wagt Pinion mit dem P1.18 den vielleicht ...

  • Test 2017 – Hardtails: Radon ZR Team 7.0 29
    Radon ZR Team 7.0 29 im Test

    10.09.2017Der einzige Versender im Testfeld spielt seine Stärken aus: Die hochwertigste Gabel, eine starke Ausstattung mit Zehnfach-XT-Schaltwerk und ein solides Gesamtkonzept machen das ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Specialized Camber S-Works
    Specialized Camber S-Works im Test

    17.05.2017Was das BC für Rocky Mountain ist, ist das S-Works für Specialized. Auch das Camber ist ein ab Werk getuntes Highend-Gerät, weshalb sich unser Testbike in wenigen Details vom ...

  • Test 2014: Touren-Fullys mit 130-150 mm Federweg
    All Mountain Plus: MTB-Fullys fürs Grobe ab 2699 Euro

    20.12.2013Nachdem 26 Zoll von der Bildfläche verschwunden ist, bleibt in der All-Mountain-Kategorie nur noch 27,5 und 29 Zoll. Doch was passt für wen? Wir haben acht All Mountains mit viel ...

  • Lapierre Zesty 314 Lady Frauen-MTB im Test
    All Mountain mit viel Komfort bergab

    18.06.2012Stylisch und relativ günstig: Das Lapierre ist ein tolles Bike für Frauen, die den Einstieg in den All-Mountain-Bereich suchen. Es punktet vor allem mit seinen Abfahrtsqualitäten.

  • Test MTB Hosen 2015: Pearl Izumi W Attack Short
    Radhosen Test: Pearl Izumi W Attack Short Damen

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Pearl Izumi W Attack Short für Damen.

  • Test 2022: Crash-Sensoren
    Digitale Lebensretter: 5 Crash-Sensoren im Praxistest

    06.01.2022Blaue Flecken und aufgeschürfte Haut gehören zum Biken. Doch es kann auch schnell gefährlich werden. Gerade, wer allein unterwegs ist.