Trail-Hardtail: Yeti ARC im BIKE-Test Trail-Hardtail: Yeti ARC im BIKE-Test Trail-Hardtail: Yeti ARC im BIKE-Test

Test 2021: Yeti ARC

Trail-Hardtail: Yeti ARC im BIKE-Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 2 Monaten

ARC-Fans sind vielleicht etwas enttäuscht: Mit dem spritzigen Race-Urahn hat die Neuauflage wenig gemein. Dafür ist das Yeti nun konsequent auf Trail getrimmt.

Das Kürzel ARC lässt Retro-Bike-Fans in spontane Tagträume versinken. Doch mit dem rollenden Denkmal, mit dem Julie Furtado, John Tomac und Missy Giove Siege am laufenden Band einfuhren, hat die Neuauflage des Yeti-Hardtails kaum mehr gemein als die Typenbezeichnung. Statt aus einem Easton-Alu-Rohrsatz geschweißt, wird der 1407 Gramm leichte Rahmen aus Carbon-Matten gelegt. Schmal bereifte 26-Zöller weichen 29-Zoll-Lauf­rädern mit 2,6 Zoll breiter Trail-Bereifung, und unterhalb des Steuersatzes werkelt nicht Manitous Puffer-Gabel wie im Ur-ARC, sondern eine Fox 34 mit satten 133 Millimetern Federweg.

Wie sich das Yeti ARC (BIKE 10/2020) im BIKE Labor- und Praxistest schlägt, lesen Sie im Testbericht. Den Artikel finden Sie als PDF unten im Download-Bereich.

Der Test kostet 0,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

Unterhalb des Tretlagers laufen die sonst sauber integrierten Züge unnötig weit außen am Rahmen entlang.

Der asymmetrische Hinterbau integriert die Bremse formschön im Rahmen und schafft viel Fersenfreiheit.

Themen: TestTrail-HardtailYeti

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Yeti ARC

Die gesamte Digital-Ausgabe 10/2020 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neuheit 2020: Yeti ARC
    Yeti ARC: Carbon-Trail-Hardtail beerbt Race-Legende

    04.08.2020

  • Neuheit 2020: Yeti ARC 35th Anniversary Edition
    Yeti ARC: Neuauflage der Hardtail-Legende

    22.07.2020

  • Test 2020: Trail-Hardtails bis 2000 Euro
    4 frisierte Trail-Hardtails im Praxis-Check

    13.12.2019

  • Eurobike 2019: Bionicon Slye und Cody
    Bionicon zeigt neues Trailbike, Enduro und Hardtail

    04.09.2019

  • BMC Twostroke 2021
    Langstrecken-Hardtail mit Trailbike-Geo

    06.08.2020

  • Orbea Laufey – Neuheiten 2020
    Laufey – Update für das Trail-Hardtail von Orbea

    21.06.2019

  • Merida Big Trail 2021
    Trail-Hardtail für schmale Geldbeutel

    13.08.2020

  • Test 2012: All Mountain-Fullys um 1500 Euro
    All Mountain-Fullys um 1500 Euro im BIKE-Test

    31.05.2012

  • Test 2017 – Super-Enduros: Canyon Strive CF 9.0 Race Team
    Canyon Strive CF 9.0 Race Team im Test

    21.12.2017

  • Liteville 301 MK11

    24.07.2013

  • Testsieger 2019 in der Kategorie Marathon-Bikes
    Best of Test: Die 5 besten Marathon-Fullys von 2019

    12.12.2019

  • Test 2018: Reparatur-Sets für Tubeless-Reifen
    Die besten Tubeless-Reparatur-Sets

    09.10.2018

  • Test 2016 – Trailbikes: Giant Anthem SX Advanced 27,5
    Giant Anthem SX Advanced 27,5 im Test

    17.01.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Cube Stereo 140 C:68 SLT 29
    Cube Stereo 140 C:68 SLT 29 im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Stevens Sentiero 29
    Stevens Sentiero 29 im Test

    24.07.2017

  • Trailbike-Duell 2019: Evil The Following vs Santa Cruz 5010
    Evil The Following MB gegen Santa Cruz 5010 CC X01 Res.

    09.08.2019