Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test

Test 2017 – Race-Hardtails: Specialized Epic Pro Carb. WC HT

Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Was früher das Specialized Stumpjumper war, ist jetzt das Epic – eine treue Seele auf längeren Strecken.

Das Rahmengewicht von über 1300 Gramm macht einem unmissverständlich klar, dass die Pro-Version nicht ganz mit dem leichteren Ruf der S-Works-Bikes mithalten kann. Auch der Komfort der Alu-Sattelstütze liegt unter dem Klassendurchschnitt. Immerhin, für 5000 Euro bekommt man Srams neue 12fach-Technologie und leichte Laufräder mit Carbon-Felgen. Im Anstieg lässt das hohe Gesamtgewicht des Epics trotzdem ein paar Schweißperlen mehr über die Stirn kullern. Die Brain-Gabel mit automatischem Lockout arbeitet dabei angenehm unauffällig und kann auf alle Vorlieben justiert werden. Bergab fühlt sich das Epic auf den Highspeed-Passagen wohl, schnelle Richtungswechsel mag es weniger. Der Lenkanschlagsbegrenzer am Unterrohr ist absolut sinnvoll, wirkt aber klobig. Die Alu-Anbauteile wie Kurbel oder Lenker versprühen wenig Charme. Gute Garantieleistungen, hohe Lackqualität und Usability sichern dennoch ein sehr gutes Abschneiden. Die Farbvariante unseres Test-Bikes wird nicht ausgeliefert, hierzulande ist das Pro-Modell schwarz.


Fazit: moderater, Touren-geeigneter Racer, nicht der leichteste seiner Art.


Die Alternative: Das Epic S-Works für 8999 Euro hat sicherlich keine Probleme mehr mit überflüssigen Pfunden.


Markus Schulte-Lünzum: Das Specialized ist eine treue Seele auf langen Touren. Für den Cross-Country-Einsatz hat das Epic etwas zu viel Speck auf den Rippen.

Moritz Ablinger Markus Schulte-Lünzum

BIKE Magazin Specialized Epic Pro Carb. WC HT

BIKE Magazin Specialized Epic Pro Carb. WC HT


Test: Specialized Epic Pro Carbon World Cup Hardtail

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Epic Pro Carbon World Cup Hardtail / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
4999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9590.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1131.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/98, -/-
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-61.00/439.00/622.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID World Cup Solo Air/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM X1 1200/SRAM XO1 Eagle/SRAM XO1 Eagle
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Roval Control 29 Carbon 110 x 15 148 x 12 - -/Specialized Fast Trak Control 2.2 Specialized Fast Trak Control 2.2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

11 Race-Hardtails über 6000 Euro im Vergleich


  • Test 2017 – Race-Hardtails: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    05.06.2017Die Preissenkung von 1700 Euro (im Vergleich zum Vorjahr) lässt tatsächlich den Gedanken einer Revolution aufkommen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Ghost Lector World Cup UC
    Ghost Lector World Cup UC im Test

    05.06.2017Darf ein Hardtail 10000 Euro kosten? Immerhin, der kantige Hauptrahmen mit dezent im Inneren verlegten Schaltzügen und Bremsleitungen geht schon fast als Design-Objekt durch.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: KTM Myroon 29 Sonic 12
    KTM Myroon 29 Sonic 12 im Test

    05.06.2017Myroon klingt kryptisch. Mit gerade mal 8,6 fahrfertigen Kilos wäre Bergfloh der passendere Modellname gewesen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Merida Big.Nine 9000
    Merida Big.Nine 9000 im Test

    05.06.2017Dass mit dem Merida Big.Nine in der Saison 2017 zu rechnen ist, war spätestens nach dem Test der Team-Version in BIKE 10/16 klar.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Niner Air 9 RDO Race
    Niner Air 9 RDO Race

    05.06.2017Egal, in welchen Startblock, das farbenfrohe Niner zieht die Blicke auf sich. Der Kronkorken auf der Aheadkappe versprüht dabei solche Lässigkeit wie einst die Zigarette im Mund ...

  • Test 2017: Race-Hardtails [Topmodelle gegen Mittelklasse]
    11 Race-Hardtails im Rennstrecken-Test

    06.06.2017Die Zeiten von sperrigen Race-Hardtails sind vorbei. Die neue Generation fährt komfortabel und wieselt flink um jede Kurve. Aber wie viel muss man für eine reinrassiges ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Scott Scale RC 900 SL
    Scott Scale RC 900 SL im Test

    05.06.2017Ja, dieser Rahmen gewann bereits den Worldcup in Albstadt. Damals noch getarnt im Erlkönig-Design unter dem Hintern von Nino Schurter.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Storck Rebel Nine Platinum G3
    Storck Rebel Nine Platinum G3 im Test

    05.06.2017Ins klassische Rennmaschinenklischee passt das Storck nicht. Der stark gekröpfte Lenker platziert den Fahrer komfortabel aufrecht, lässt aber bei aggressiver Gangart wenig Druck ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Specialized Epic Pro Carb. WC HT
    Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test

    05.06.2017Was früher das Specialized Stumpjumper war, ist jetzt das Epic – eine treue Seele auf längeren Strecken.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro
    Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro im Test

    05.06.2017Für unter 4000 Euro schickt Canyon ein 970 Gramm leichtes Carbon-Chassis in den Test und wildert so, nicht nur ausstattungstechnisch, bei den deutlich teureren Bikes.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Cube Elite C:68 Race
    Cube Elite C:68 Race im Test

    05.06.2017Cube nimmt als günstigstes Fachhandels-Bike die Herausforderung zum Kampf gegen die elitäre Konkurrenz an. Die Ausstattung lässt dabei kaum Kompromisse erkennen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Radon Jealous 9.0 SL
    Radon Jealous 9.0 SL im Test

    05.06.2017Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail Jealous 9.0 SL gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Themen: Epicrace-hardtailsSpecializedTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: Pivot Switchblade Pro XT/XTR
    All Mountain/Enduro-Mix: Pivot Switchblade im Test

    16.09.2020Auch beim neuen Switchblade vertraut die amerikanische Highend-Marke Pivot auf die Qualität des DW-Link-Hinterbaus und spendiert dem Bike eine Gabel mit zwei Zentimetern mehr ...

  • Test: GPS-Apps für Mountainbike-Touren
    MTB-Touren-Portale und deren Apps im Vergleich

    18.10.2017Sie zeigen Tausende von Biketouren weltweit und sind dank Smartphone immer dabei: MTB-Touren-Apps werden immer beliebter. Doch welche App eignet sich für Einsteiger? Die vier ...

  • Test 2014: Devinci Atlas Carbon RX

    20.08.2014Erst vor Kurzem ist die kanadische Marke Devinci, mit DH-Worldcup-Sieger Steve Smith als Zugpferd, in den deutschen Markt eingestiegen.

  • Dauertest 2005

    31.01.2006Im Dauertest haben wir zwölf Bikes durch alle Wetter getrieben – extremer Verschleiß ist da vorprogrammiert. Wie haben die Bikes die Strapazen verkraftet?

  • Test Polar RC3 GPS
    Dauertest: GPS-Pulsmesser Polar RC3

    15.08.2016Zwei Jahre fristete der Pulsmesser mit GPS am Handgelenk und hat so manche Trainingsstunde überwacht und fleißig Kilometer der aufgezeichneten Strecken addiert.

  • Specialized Epic 29 (2010er Modell)

    05.09.2009Tolle Fahreigenschaften, ein Fahrwerk, das sich nach mehr Federweg anfühlt. Achtung: erst 2010 erhältlich.

  • Test 2018: Giant Anthem Advanced Pro 29
    Giant Anthem Advanced Pro 29 0 im Test

    25.01.2018Um das neue Anthem fit für den ersten Startblock zu bekommen, hat Giant seinem Marathon-Bike eine ordentliche Diät verpasst. Das 2018er Giant Anthem Advanced im Test.

  • Test 2017: Pumpen mit Druckluft-Tank für Tubeless
    5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test

    08.10.2017Luftpumpen mit integriertem Druckluft-Tank sollen die Tubeless-Montage auch ohne Druckluft-Kompressor ermöglichen. Wir haben fünf MTB-Pumpen an jeweils zwei ...

  • Labor- und Praxistest 2019: Enduro-Reifen
    Maximaler Grip: 8 Kombi-Reifen für Enduro-Piloten

    15.12.2019Maximaler Grip und geringer Rollwiderstand? Solider Pannenschutz und geringes Gewicht? Enduro-Fahrer wollen alles auf einmal. Geht aber nicht. Unser Test zeigt Reifen-Kombis mit ...