Niner Air 9 RDO Race Niner Air 9 RDO Race Niner Air 9 RDO Race

Test 2017 – Race-Hardtails: Niner Air 9 RDO Race

Niner Air 9 RDO Race

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Egal, in welchen Startblock, das farbenfrohe Niner zieht die Blicke auf sich. Der Kronkorken auf der Aheadkappe versprüht dabei solche Lässigkeit wie einst die Zigarette im Mund von Helmut Schmidt.

Ebenfalls lässig: Die kultigen Amis geizen nicht mit exotischen Bauteilen. Einen American-Classic-Laufradsatz mit breiten Felgen oder die Formula R1-Racing-Leichtbau-Bremsen sind einzigartig im Testfeld. Mit zwei 160er-Bremsscheiben, einem unergonomischen Hebel und zu wenig Power, ist die Bremse allerdings der Schwachpunkt des Exoten-Bikes. Untypisch auch die Aluminiumsattelstütze, damit gewinnt das Niner aber die Komfortmessung in unserem Labor. Der lange Ergon-Sattel erhöht das Wohlgefühl in der Praxis zusätzlich. Wir haben den Sattel weit nach vorne geschoben, um den flachen Sitzwinkel zu kompensieren. Als einziger Hersteller unter den hochpreisigen Bikes verbaut Niner die etwas güns­tigere XO1-Eagle-Schaltgruppe, die jedoch bereits über die 12fach-Technologie verfügt. Dank kurzem Radstand war selbst auf der verwinkelten Rennstrecke keine Kurve zu eng.


Fazit: Paradiesvogel mit gelungenem Rahmen. Die schwache Bremse trübt das Bild.


Die Alternative: Das Air 9 RDO 3 Star XT kostet trotz XT-Ausstatung nur unwesentlich weniger.


Simon Stiebjahn: Nicht nur wegen des farbenfrohen Designs hat das Niner Exotenstatus.Steuersatzkappe mit Kronkorken und seltene Anbauteile findet man nur bei einer amerikanischen Kultmarke.

Moritz Ablinger Simon Stiebjahn

BIKE Magazin Niner Air 9 RDO Race

BIKE Magazin Niner Air 9 RDO Race


Test: Niner Air 9 RDO Race

Hersteller/Modell/Jahr
Niner Air 9 RDO Race / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Niner Europe HeadquarterTop Fun SL, www.ninerbikes.eu.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L, XL / M
Preis
5999.00
Preis (Rahmen)
2350.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
8880.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1105.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-57.00/419.00/621.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float SC Factory/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XO1 Eagle/SRAM XX1 Eagle Gold/SRAM XO1 Eagle
Bremsanlage/Bremshebel
Formula R1 Racing/Formula R1 Racing
Laufräder/Reifen
American Classic Wide Lightning 29 110 x 15 148 x 12 - -/Schwalbe Racing Ralph Evo Pace Star Snake Skin 2,25 Schwalbe Racing Ralph Evo Pace Star Snake Skin 2,10
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

11 Race-Hardtails über 6000 Euro im Vergleich


  • Test 2017 – Race-Hardtails: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    05.06.2017Die Preissenkung von 1700 Euro (im Vergleich zum Vorjahr) lässt tatsächlich den Gedanken einer Revolution aufkommen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Ghost Lector World Cup UC
    Ghost Lector World Cup UC im Test

    05.06.2017Darf ein Hardtail 10000 Euro kosten? Immerhin, der kantige Hauptrahmen mit dezent im Inneren verlegten Schaltzügen und Bremsleitungen geht schon fast als Design-Objekt durch.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: KTM Myroon 29 Sonic 12
    KTM Myroon 29 Sonic 12 im Test

    05.06.2017Myroon klingt kryptisch. Mit gerade mal 8,6 fahrfertigen Kilos wäre Bergfloh der passendere Modellname gewesen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Merida Big.Nine 9000
    Merida Big.Nine 9000 im Test

    05.06.2017Dass mit dem Merida Big.Nine in der Saison 2017 zu rechnen ist, war spätestens nach dem Test der Team-Version in BIKE 10/16 klar.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Niner Air 9 RDO Race
    Niner Air 9 RDO Race

    05.06.2017Egal, in welchen Startblock, das farbenfrohe Niner zieht die Blicke auf sich. Der Kronkorken auf der Aheadkappe versprüht dabei solche Lässigkeit wie einst die Zigarette im Mund ...

  • Test 2017: Race-Hardtails [Topmodelle gegen Mittelklasse]
    11 Race-Hardtails im Rennstrecken-Test

    06.06.2017Die Zeiten von sperrigen Race-Hardtails sind vorbei. Die neue Generation fährt komfortabel und wieselt flink um jede Kurve. Aber wie viel muss man für eine reinrassiges ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Scott Scale RC 900 SL
    Scott Scale RC 900 SL im Test

    05.06.2017Ja, dieser Rahmen gewann bereits den Worldcup in Albstadt. Damals noch getarnt im Erlkönig-Design unter dem Hintern von Nino Schurter.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Storck Rebel Nine Platinum G3
    Storck Rebel Nine Platinum G3 im Test

    05.06.2017Ins klassische Rennmaschinenklischee passt das Storck nicht. Der stark gekröpfte Lenker platziert den Fahrer komfortabel aufrecht, lässt aber bei aggressiver Gangart wenig Druck ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Specialized Epic Pro Carb. WC HT
    Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test

    05.06.2017Was früher das Specialized Stumpjumper war, ist jetzt das Epic – eine treue Seele auf längeren Strecken.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro
    Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro im Test

    05.06.2017Für unter 4000 Euro schickt Canyon ein 970 Gramm leichtes Carbon-Chassis in den Test und wildert so, nicht nur ausstattungstechnisch, bei den deutlich teureren Bikes.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Cube Elite C:68 Race
    Cube Elite C:68 Race im Test

    05.06.2017Cube nimmt als günstigstes Fachhandels-Bike die Herausforderung zum Kampf gegen die elitäre Konkurrenz an. Die Ausstattung lässt dabei kaum Kompromisse erkennen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Radon Jealous 9.0 SL
    Radon Jealous 9.0 SL im Test

    05.06.2017Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail Jealous 9.0 SL gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Themen: Air 9 RDONinerrace-hardtailsTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Labor- und Praxistest 2020: Mountainbike-Allround-Reifen
    Günstig gegen teuer: 6 MTB-Reifen im Vergleich

    11.11.2020Lohnt sich ein teurer MTB-Reifen, oder wird man auch mit der günstigeren Variante glücklich? Wir haben Allround-Reifen von Schwalbe, Continental und Maxxis in zwei Preisklassen ...

  • Test: Scott Genius Plus vs Specialized Stumpjumper 6Fattie
    Plus-Test: Scott Genius vs Specialized Stumpj. 6Fattie

    23.05.2016Fetter geht's nicht, zumindest was Preis, Technologie und Image angeht. In ihre neuen Plus-Mountainbikes haben Scott und Specialized alles hineingepackt, was 2016 State of the Art ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Centurion Numinis CF 3000.29
    Centurion Numinis CF 3000.29 im BIKE-Test

    25.02.2016Wäre die Testrunde im Pfälzerwald noch etwas staubiger gewesen, wir hätten uns gefühlt wie die Centurion-Vaude-Team-Fahrer beim Cape Epic.

  • Testartikel 1 vom 23.08.2011

    23.08.2011Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext Teasertext ...

  • Mountainbike Reifenformate im Lesertest 2016
    29, 27,5 oder 27,5 Plus - was passt am besten zu Ihnen?

    05.11.2016Welche Laufradgröße ist die beste für den Allround-Einsatz? Wir testeten mit zwei BIKE-Lesern und dem Scott Genius in drei Laufradvarianten: 27,5, 29 und 27,5 Plus.

  • Test 2016 Trailbikes: Stevens Jura ES
    Stevens Jura ES im Test

    06.09.2016Das Jura läuft im Katalog der Hamburger unter der Bezeichnung "Marathon" und geht – bezogen auf die Testgruppe – auch bei der Geometrie eigene Wege.

  • Test 2017 – Enduros: Poison Acetone 27,5
    Poison Acetone 27,5 im Test

    09.05.2017Kein Rad erklimmt den Anstieg im Vogtland schneller. Das geringe Gewicht, gut rollende Reifen und eine ausgewogene Sitzposition lassen einen das 34er-Kettenblatt der ...

  • Hardtail-Test 2015: Transalp24 Ambition Team 4.0 26
    Transalp24 Ambition Team 4.0 26 im Test

    27.04.2015Als einer der Letzten schickt Versender Transalp24 auch 2015 ein Hardtail mit 26-Zoll-Laufrädern in den Test. Wir waren extrem gespannt, wie sich das so gewappnete Bike im Test ...

  • Niner R.I.P. 9

    30.08.2012Das R.I.P. ist ein besonderes Touren-Bike für technische Trails, aber keine Rennmaschine. Am besten als Custom-Aufbau.