Ghost Lector World Cup UC im Test Ghost Lector World Cup UC im Test Ghost Lector World Cup UC im Test

Test 2017 – Race-Hardtails: Ghost Lector World Cup UC

Ghost Lector World Cup UC im Test

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Darf ein Hardtail 10000 Euro kosten? Immerhin, der kantige Hauptrahmen mit dezent im Inneren verlegten Schaltzügen und Bremsleitungen geht schon fast als Design-Objekt durch.

Das hintere Rahmendreieck wurde um sechs Millimeter auf den neuen Boost-Standard verbreitert, der Platz zwischen Kettenstrebe und Kurbel vergrößert. Die Steifigkeit liegt trotzdem noch immer im unteren Bereich des Testfelds. Die Fahrt auf der Rennstrecke gehört für das Lector zum Arbeitsalltag, und genauso souverän schlägt es sich auch. Super leichte Laufräder kombiniert mit der hohe Bandbreite der Eagle-Schaltung und dem geringen Gesamtgewicht machen aus giftigen Anstiegen sanfte Hügel. Die sportliche Sitzposition verleitet zudem zum Gasgeben. Breite Carbon-Felgen verleihen dem leichten Thunder Burt ein hohes Volumen, im Gelände kommt der profilarme Reifen dennoch ans Limit. Der lange Radstand macht das Ghost laufruhig. High-Speed-Passagen wie der Rockgarden werden damit zum Kinderspiel. Edle Tune-Anbauteile und Carbon-Laufräder hin oder her – der Preis bleibt Wahnsinn!


Fazit: Highend-Racer. Andere Bikes liefern für weniger Geld den gleichen Fahrspaß.


Die Alternative: Für den halben Preis gibt es das Lector 9 UC immer noch mit XTR-Ausstattung und Fox’ Top-Gabel.


Simon Stiebjahn: Das Ghost ist mit den feinsten Teilen bestückt. Leichtbaulaufräder und Anbauteile sind sensibel und brauchen viel Pflege. Für 10000 Euro ist das Ghost sicherlich kein Alltagsrad.

Moritz Ablinger Simon Stiebjahn

BIKE Magazin Ghost Lector World Cup UC

BIKE Magazin Ghost Lector World Cup UC


Test: Ghost Lector World Cup UC 29

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost Lector World Cup UC 29 / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
/ H: XS, S, M, L, XL / L
Preis
9999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
8420.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1130.10
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-62.00/433.00/627.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox RS1 Solo Air/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XX1/SRAM XX1 Eagle/SRAM XX1 Eagle
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Level Ultimate/SRAM Level Ultimate
Laufräder/Reifen
Tune Princess & Prince Skyline Carbon 110 x 15 148 x 12 - -/Schwalbe Thunder Burt Evo LS Pace Star 29x2,25 Schwalbe Thunder Burt Evo LS Pace Star 29x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

11 Race-Hardtails über 6000 Euro im Vergleich


  • Test 2017 – Race-Hardtails: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    05.06.2017Die Preissenkung von 1700 Euro (im Vergleich zum Vorjahr) lässt tatsächlich den Gedanken einer Revolution aufkommen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Ghost Lector World Cup UC
    Ghost Lector World Cup UC im Test

    05.06.2017Darf ein Hardtail 10000 Euro kosten? Immerhin, der kantige Hauptrahmen mit dezent im Inneren verlegten Schaltzügen und Bremsleitungen geht schon fast als Design-Objekt durch.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: KTM Myroon 29 Sonic 12
    KTM Myroon 29 Sonic 12 im Test

    05.06.2017Myroon klingt kryptisch. Mit gerade mal 8,6 fahrfertigen Kilos wäre Bergfloh der passendere Modellname gewesen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Merida Big.Nine 9000
    Merida Big.Nine 9000 im Test

    05.06.2017Dass mit dem Merida Big.Nine in der Saison 2017 zu rechnen ist, war spätestens nach dem Test der Team-Version in BIKE 10/16 klar.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Niner Air 9 RDO Race
    Niner Air 9 RDO Race

    05.06.2017Egal, in welchen Startblock, das farbenfrohe Niner zieht die Blicke auf sich. Der Kronkorken auf der Aheadkappe versprüht dabei solche Lässigkeit wie einst die Zigarette im Mund ...

  • Test 2017: Race-Hardtails [Topmodelle gegen Mittelklasse]
    11 Race-Hardtails im Rennstrecken-Test

    06.06.2017Die Zeiten von sperrigen Race-Hardtails sind vorbei. Die neue Generation fährt komfortabel und wieselt flink um jede Kurve. Aber wie viel muss man für eine reinrassiges ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Scott Scale RC 900 SL
    Scott Scale RC 900 SL im Test

    05.06.2017Ja, dieser Rahmen gewann bereits den Worldcup in Albstadt. Damals noch getarnt im Erlkönig-Design unter dem Hintern von Nino Schurter.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Storck Rebel Nine Platinum G3
    Storck Rebel Nine Platinum G3 im Test

    05.06.2017Ins klassische Rennmaschinenklischee passt das Storck nicht. Der stark gekröpfte Lenker platziert den Fahrer komfortabel aufrecht, lässt aber bei aggressiver Gangart wenig Druck ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Specialized Epic Pro Carb. WC HT
    Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test

    05.06.2017Was früher das Specialized Stumpjumper war, ist jetzt das Epic – eine treue Seele auf längeren Strecken.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro
    Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro im Test

    05.06.2017Für unter 4000 Euro schickt Canyon ein 970 Gramm leichtes Carbon-Chassis in den Test und wildert so, nicht nur ausstattungstechnisch, bei den deutlich teureren Bikes.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Cube Elite C:68 Race
    Cube Elite C:68 Race im Test

    05.06.2017Cube nimmt als günstigstes Fachhandels-Bike die Herausforderung zum Kampf gegen die elitäre Konkurrenz an. Die Ausstattung lässt dabei kaum Kompromisse erkennen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Radon Jealous 9.0 SL
    Radon Jealous 9.0 SL im Test

    05.06.2017Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail Jealous 9.0 SL gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Themen: GhostLectorRace-HardtailTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 100% Brisker
    Brisker-Handschuhe von 100% im BIKE-Test

    02.02.2016Die Motocross-Marke 100% hat sich durch seine auffälligen Sonnenbrillen einen Namen unter Mountainbikern gemacht. Die Winter-Handschuhe Brisker im BIKE-Test.

  • Test 2008: Carbon-Lenker im Crash-Test
    Carbonlenker: Größter Crash-Test der Bike-Geschichte

    11.09.2008Wir fühlen dem Werkstoff Carbon auf den Zahn. Im Rahmen des größten Bruchtests von BIKE untersuchen wir mit der TU München die Sicherheit von Carbonteilen fürs Mountainbike.

  • Test 2017 – Enduros: YT Industries Capra CF Comp
    YT Industries Capra CF Comp im Test

    09.05.2017Die Versender Canyon und YT liefern sich in unserem Test einen heißen Schlagabtausch. Das Capra ist ein Mini-Downhiller.

  • Ghost Riot 2021: drei neue Fully Plattformen
    Ghost Riot: Neue Fullys aus Waldsassen

    26.12.2020Ghost präsentiert für 2021 eine neue Fully-Plattform. Unter dem Namen Riot zeigen die Oberpfälzer neue Bikes in drei Federwegsklassen – vom Trailbike bis zum Enduro.

  • Test: MTB-Griffe von ESI
    Dauertest: Griffe ESI

    18.10.2011Die ESI-Griffe sind leicht, haben eine prima Dämpfung und fühlen sich einfach gut an. Deshalb findet man die MTB-Griffe von ESI an vielen Lenkern von Mountainbike-Racern.

  • Test Reifen 2016: DeanEasy Tube + gegen Schwalbe Procore
    MTB-Reifen: DeanEasy Tube+ und Schwalbe Procore im Test

    27.08.2016DeanEasy bringt mit Tube+ das erste Konkurrenzprodukt zu Schwalbes Procore-Doppelkammersystem. Was können beide? Und wo liegen ihre Schwächen?

  • Test 2021: Rotwild R.X 750
    Rotwild R.X 750: Edel-Fully mit Alleskönner-Ambitionen

    18.12.2020Das Rotwild R.X 750 Ultra hat das Zeug zum ultimativen Allrounder: top Reichhöhe, niedriges Gewicht, komfortabel und spaßig auf dem Trail. Der Preis ist happig.

  • Sandman Hoggar TI Fatbike im Test
    Edles Fatbike aus Titan mit Upside-Down-Federgabel

    13.01.2014Das edel verarbeitete Sandman liegt satt auf dem Trail, büßt aufgrund der extrem weichen Gabel aber gewaltig an Lenkpräzision ein.

  • Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5"

    19.06.2014Unserer Meinung nach sieht so die Zukunft der All-Mountain-Plus-Kategorie aus. Das Radon Slide ist die Referenz bergab und hat auch bergauf viel Potenzial.