Cube Elite C:68 Race im Test Cube Elite C:68 Race im Test Cube Elite C:68 Race im Test

Test 2017 – Race-Hardtails: Cube Elite C:68 Race

Cube Elite C:68 Race im Test

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Cube nimmt als günstigstes Fachhandels-Bike die Herausforderung zum Kampf gegen die elitäre Konkurrenz an. Die Ausstattung lässt dabei kaum Kompromisse erkennen.

Die XTR-2x11-Schaltung wechselt die Gänge mit japanischer Sorgfalt, die XTR-Bremsen mit 180er-Scheibe vorne sorgen auch bei schweren Fahrern für ausreichend Verzögerung. Die Cube-System-Wheels sind nahezu baugleich mit den hochwertigen Spline-Systemlaufradsätzen von DT Swiss und entsprechen mit breiten Felgen dem Standard des Testfelds. Einzig und allein bei der Gabel machen die Bayern Abstriche. Die Fox-Gabel mit Grip-Kartusche ist günstiger und hinkt auch in der Funktion den teureren Pendants etwas hinterher. Schnelle, kleine Schläge filtert sie etwas unsauber. Trotzdem gibt einem das Cube ein Gefühl von Sicherheit, sobald es bergab schneller wird. Dem breiten Lenker und tiefen Tretlager sei Dank. Beim Antritt hemmt das hohe Gesamtgewicht die Ambitionen unserer Profitester etwas. Hier liegt der größte Unterschied im Vergleich zur teureren Konkurrenz.


Fazit: ausgewogenes Bike mit breitem Einsatzbereich. Grammfuchsern dürfte das Gesamtgewicht nicht genügen.


Die Alternative: Das Cube Elite C62 SL bekommt man für 3999 Euro mit Shimanos XT-Di2-Elektro-Schaltung.


Markus Schulte-Lünzum: Das ausgewogene Bike verhält sich während des Praxistests unauffällig. Die komplette XTR-Ausstattung bietet sonst niemand in dieser Preisklasse. Marathonfahrer mögen die Zweifach-Kurbel.

Moritz Ablinger Markus Schulte-Lünzum

BIKE Magazin Cube Elite C:68 Race

BIKE Magazin Cube Elite C:68 Race


Test: Cube Elite C:68 Race

Hersteller/Modell/Jahr
Cube Elite C:68 Race / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZPG GmbH & Co. KG / Cube-Bikes, 09231/9700780, www.cube.eu
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 15, 17, 19, 21, 23 / 19 cm
Preis
4499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9530.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1113.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-64.00/425.00/627.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float Performance/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
DT Swiss CSW MA 3.9 110 x 15 142 x 12 - -/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2,25 Schwalbe Racing Ralph Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

11 Race-Hardtails über 6000 Euro im Vergleich


  • Test 2017 – Race-Hardtails: Corratec Revolution 29 SL XTR
    Corratec Revolution 29 SL XTR im Test

    05.06.2017Die Preissenkung von 1700 Euro (im Vergleich zum Vorjahr) lässt tatsächlich den Gedanken einer Revolution aufkommen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Ghost Lector World Cup UC
    Ghost Lector World Cup UC im Test

    05.06.2017Darf ein Hardtail 10000 Euro kosten? Immerhin, der kantige Hauptrahmen mit dezent im Inneren verlegten Schaltzügen und Bremsleitungen geht schon fast als Design-Objekt durch.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: KTM Myroon 29 Sonic 12
    KTM Myroon 29 Sonic 12 im Test

    05.06.2017Myroon klingt kryptisch. Mit gerade mal 8,6 fahrfertigen Kilos wäre Bergfloh der passendere Modellname gewesen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Merida Big.Nine 9000
    Merida Big.Nine 9000 im Test

    05.06.2017Dass mit dem Merida Big.Nine in der Saison 2017 zu rechnen ist, war spätestens nach dem Test der Team-Version in BIKE 10/16 klar.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Niner Air 9 RDO Race
    Niner Air 9 RDO Race

    05.06.2017Egal, in welchen Startblock, das farbenfrohe Niner zieht die Blicke auf sich. Der Kronkorken auf der Aheadkappe versprüht dabei solche Lässigkeit wie einst die Zigarette im Mund ...

  • Test 2017: Race-Hardtails [Topmodelle gegen Mittelklasse]
    11 Race-Hardtails im Rennstrecken-Test

    06.06.2017Die Zeiten von sperrigen Race-Hardtails sind vorbei. Die neue Generation fährt komfortabel und wieselt flink um jede Kurve. Aber wie viel muss man für eine reinrassiges ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Scott Scale RC 900 SL
    Scott Scale RC 900 SL im Test

    05.06.2017Ja, dieser Rahmen gewann bereits den Worldcup in Albstadt. Damals noch getarnt im Erlkönig-Design unter dem Hintern von Nino Schurter.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Storck Rebel Nine Platinum G3
    Storck Rebel Nine Platinum G3 im Test

    05.06.2017Ins klassische Rennmaschinenklischee passt das Storck nicht. Der stark gekröpfte Lenker platziert den Fahrer komfortabel aufrecht, lässt aber bei aggressiver Gangart wenig Druck ...

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Specialized Epic Pro Carb. WC HT
    Specialized Epic Pro Carbon WC HT im Test

    05.06.2017Was früher das Specialized Stumpjumper war, ist jetzt das Epic – eine treue Seele auf längeren Strecken.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro
    Canyon Exceed CF SLX 8.9 Pro im Test

    05.06.2017Für unter 4000 Euro schickt Canyon ein 970 Gramm leichtes Carbon-Chassis in den Test und wildert so, nicht nur ausstattungstechnisch, bei den deutlich teureren Bikes.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Cube Elite C:68 Race
    Cube Elite C:68 Race im Test

    05.06.2017Cube nimmt als günstigstes Fachhandels-Bike die Herausforderung zum Kampf gegen die elitäre Konkurrenz an. Die Ausstattung lässt dabei kaum Kompromisse erkennen.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Radon Jealous 9.0 SL
    Radon Jealous 9.0 SL im Test

    05.06.2017Frisch aus dem Ei gepellt macht Radons neues Hardtail Jealous 9.0 SL gleich mal Radau im BIKE-Testlabor.

Themen: CubeEliterace-hardtailsTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Verschleiß-Test: Shimano XTR 1x11
    1x11-Schaltung Shimano XTR im Test

    29.06.2016Hier finden Sie alle technischen Daten und die Testerbebnisse der 1x11-Schaltung Shimano XTR aus dem BIKE-Verschleißtest.

  • Einzeltest 2021: Brille Julbo Quickshift MTB
    Schutzscheibe: Julbo Quickshift Brille im Test

    26.08.2021Die Quickshift der französischen Marke besitzt alle nötigen Features und einen angenehmen Tragekomfort.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Mondraker Vantage RR+
    Mondraker Vantage RR+ im Test

    16.11.2017Das Vantage RR+ hat die Optik eines Schwertransporters – lang, tief, breit. Eigentlich wenig einladend. Doch schon beim ersten Aufsitzen rutscht den Testern ein erstauntes "Oh!" ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Trek Fuel EX 8 29
    Trek Fuel EX 8 29 im Test

    27.09.2016Kaum zu glauben: Da kriegt ein Bike einen tollen Test – und der Hersteller streicht es aus seiner Palette.

  • Test 2021: Satteltasche Agu Venture
    10 L Stauraum: Agu Venture Satteltasche im Praxis-Test

    02.10.2021Die Satteltasche von Agu Venture mit wasserdichter Innentasche ist aus robusten Materialien gefertigt und sitzt wackelfrei.

  • Test 2021: Radon Jealous AL 8.0
    Radon Jealous AL: Allround-Bike zum Bestpreis

    20.05.2021Radon gelingt mit dem Jealous AL für 1399 Euro ein sehr universell einsetzbares Bike. Weder Geometrie noch Ausstattung oder Gewicht fallen extrem aus. Das macht das ...

  • Test Bike-Brillen von 75 bis 230 Euro
    Kontrastverstärker: 18 Brillen im Labor- und Praxistest

    10.04.2019Besser sehen auf dem Trail versprechen die Hersteller dank kontrastverstärkender Sportbrillen. Mit welchem dieser 18 Modelle zwischen 75 und 230 Euro Sie den besten Durchblick ...

  • Test: Cube Stereo 160 Race 27,5
    Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5"

    19.06.2014Eine tolle Fahrmaschine, die fast alle Bereiche des Sports beherrscht. Das Cube Stereo 160 Race 27,5'' spielt in unserem Test bergab in einer eigenen Liga!

  • Einzeltest 2016: Orange Five RS
    All Mountain: Orange Five RS im Test

    16.04.2017Aggressiv blitzt das Orange Five heraus – der Markenname ist Programm. Und auch auf dem Trail zeigt das Bike sofort, dass es sich nicht mit gemütlichem Forstwegrollen ...