BIKE Header Campaign
Test 2017: 11 Hardtails bis 800 Euro Test 2017: 11 Hardtails bis 800 Euro

Test 2017 – Hardtails: Univega Summit 6.0

Univega Summit 6.0 im Test

BIKE Magazin am 10.09.2017

Das Univega erinnert beim Aufsitzen stark an ein modernes Race-Hardtail: Ausgewogene 29er-Geometrie, Zweifach-Antrieb, Luftgabel. Im Anstieg schmälern die schweren Laufräder den Drang zu attackieren.

Die flache Front und die angenehm gestreckte Sitzposition sorgen dennoch für effektives Pedalieren. Der Zehnfach-Deore/XT-Schaltungsmix sticht im Testfeldvergleich heraus, die gut einstellbare Rockshox-Luftgabel gehört ebenfalls zu den besten. Auch auf dem Trail hält sich der gute Eindruck: Der Fahrer steht optimal im Bike, und die sensible Gabel gibt viel Kontrolle. Damit kommt das Fahrverhalten des Summits 6.0 dem moderner Bikes sehr Nahe. Univega setzt auf eine Zweifach-Kurbel, der Sprung zwischen den beiden Kettenblättern fällt groß aus. Die Sattelstütze ist mit 30 Zentimetern zu kurz und bietet kaum Luft für größere Fahrer. Die mittelmäßigen Garantiebedingungen und der schwere Rahmen kosten Punkte, in der Praxiswertung reicht es aufs Treppchen.

Fazit: ausgewogenes Bike mit sportlichen Genen und guter Ausstattung, stimmige Geometrie.

PLUS   Moderne Geometrie, gute Gabel, Ausstattung, 10fach
MINUS   Schwere Laufräder, schwerer Rahmen, zu kurze Stütze

Test 2017 – Hardtails: Univega Summit 6.0

Univega Summit 6.0

Test 2017 – Hardtails: Univega Summit 6.0

Univega Summit 6.0

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 5/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Testbrief: Univega Summit 6.0

Hersteller/Modell/Jahr Univega Summit 6.0/2017
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Raleigh Univega GmbH, 04471/9660,
www.univega.com
Material/Grössen/Testgrösse Alu/H: 42, 46, 50, 54 / 46 cm
Preis 799,99 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 13,62 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 69,8 °/73,5 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 90,0 mm/587,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.102,5 mm/306,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/99,0 mm, -/-
Übersetzung 2-fach
BB Drop/Reach/Stack -61 mm/396 mm/629 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Rock Shox 30 Silver TK/ -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel Shimano Deore/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel Shimano BR-M315/Shimano BL-M315
Laufräder/Reifen Shimano HB-TX505, QR 9x100, Concept / Rodi, FH-TX505/Schwalbe Rapid Rob 2,25, Schwalbe Rapid Rob 2,25
BIKE Urteil1 befriedigend
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
BIKE Magazin am 10.09.2017

  • Das könnte Sie auch interessieren