CC-Hardtail Look 989 X01 im BIKE-Test CC-Hardtail Look 989 X01 im BIKE-Test CC-Hardtail Look 989 X01 im BIKE-Test

Test 2016: Look 989 X01

CC-Hardtail Look 989 X01 im BIKE-Test

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Schon wieder: verblüfftes Stehenbleiben. Minutenlanges Bestarren. Dann: "Ähm, mal ’ne Frage: Was genau bringt das denn mit dieser Rahmenform?" Das extravagante Look 989 im Test.

Das Look 989 , das wird rasch klar, fasziniert und erstaunt nahezu jeden. Kein Wunder: Kein anderes Bike lässt die Bauteile derart formvollendet ineinanderfließen. Die Stütze wächst direkt aus dem keck geschwungenen Sitzrohr heraus. Der Vorbau ist die direkte, windschnittige Verlängerung des Oberrohrs. Ein Kunstwerk von einem Mountainbike. Was genau das bringt? Bewundernde Blicke. Das Gefühl von Exklusivität. Und sonst? Um dem Look seinen wahren Charakter zu entlocken, haben wir es an den Start des 4-Islands-Rennens in Kroatien geschoben. Vier Etappen in krassem Gelände. Steilanstiege, verblockte Trails, Vollgaspassagen. Der perfekte Mix.

Die Kompromisse, die man mit dem 989 eingeht, offenbaren sich entsprechend schnell: Die Sitzhöhe ist unversenkbar, was in steilen Downhills Mut und Können erfordert. Doch, was für Marathon-Fahrer ein größeres Manko ist: Der Rahmen bietet nur Platz für einen Flaschenhalter. Das macht den Einsatz eines Trinkrucksacks nötig. Die Liste der Pro-Argumente ist dennoch lang: Der steife Rahmen lässt keine Tretenergie verpuffen. Das 989 sprintet leichtfüßig über die Trails und lässt sich souverän die Anstiege hinauftreiben. Auffällig: der Sitzkomfort. Die E-Post-Stütze mit integrierten Elastomeren filtert merklich Stöße und wird dabei von den filigranen Sitzstreben unterstützt. Fazit: ein kompromissloses Race-Bike mit Wow-Optik.

Henri Lesewitz Kette rechts: Look 989 – Beauty im Vollgastest

Henri Lesewitz Mit fetischistischer Hingabe modelliert: formschlüssiger Vorbau und innen verlegte Züge am Look 989.

Henri Lesewitz Komfortwunder Look 989: Die Sitzhöhe kann mit Spacern um ein paar Zentimeter variiert werden. Elastomere dämpfen die Schläge.

BIKE Magazin Die Geometrie des Look 989 im Überblick.

BIKE Magazin Die Bewertung des Look 989


Test: Look 989 X01

Hersteller/Modell/Jahr
Look 989 X01 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
GROFA GmbH, 06434/2008-200, www.grofa.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L / L
Preis
5799.00
Preis (Rahmen)
2599.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
9640.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1135.10
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/-, -/-
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-54.00/441.00/618.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM X0/SRAM X01/SRAM X01
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT2/Magura MT2
Laufräder/Reifen
American Classic MTB Race - - - -/Continental Race King 2.2 Continental Race King 2.2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: 989 X01HardtailLookTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: All Mountain und Enduro-Federgabeln
    Federgabel-Test: Zwölf Modelle für 29 und 27,5 Zoll

    17.02.2014Enduro ist hip, All Mountain ein Dauerbrenner – klar, dass die Suspension-Spezialisten diesen Gattungen besonderes Augenmerk widmen. Wir haben 12 neue Gabeln mit 140 bis 160 ...

  • Stöckli XC 4.9

    31.03.2009Bei Stöckli gibt’s am wenigstens Bike fürs Geld. Ausstattung und Gewicht bilden das Schlusslicht.

  • Duell der Generationen: Alt gegen Neu mit Jekyll, Genius & Co.

    30.11.2012Vorgänger gegen Nachfolger, 2012 gegen 2013: Unser Schnäppchen-Guide zeigt Ihnen, wo es sich lohnt, zuzuschlagen? Und bei welchen Top-Bikes Sie lieber aufs 2013er-Modell warten. ...

  • Test 2020: Last Tarvo
    Last Tarvo 29 Zoll im FREERIDE-Check

    23.11.2020Das Tarvo will das leichteste Enduro der Welt sein und dennoch die volle Abfahrtsleistung abliefern. Dass so ein potenter Luftikus teuer ist, kann man sich denken.

  • Test 2022: Brille POC Aspire
    Alles im Blick mit der POC-Brille Aspire

    20.01.2022XXL-Brillen liegen voll im Trend. Mir gefallen sie auch – und diese besonders.

  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Poison Zyankali 29 Shim. XT
    Poison Zyankali 29 Shimano XT Team im Test

    27.10.2016Trotz toxischer Modellnamen wie Acetone, Graphene und Zyankali braucht man beim Direktversender aus Nickenich in der Eifel kein Chemie-Diplom.

  • Test 2022: Bulls Sonic Evo AM SL-1
    E-Touren-Fully Bulls Sonic Evo AM SL-1 im Test

    13.01.2022Dicke Akkus und geringes Gesamtgewicht stehen sich bei E-MTBs unversöhnlich gegenüber. Bis jetzt. Denn das Bulls Sonic Evo AM SL-1 will beide Fronten vereinen.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Banshee Spitfire
    Banshee Spitfire (27,5"/26") im BIKE-Test

    06.01.2016Kompakte Federwege und maximale Bergab-Performance sind Charakteristiken, die nicht unbedingt zusammenpassen. Beim Banshee Spitfire schon.

  • Test 2021: Lampen fürs E-MTB
    Scheinwerfer: 6 Leuchten mit StVZO-Zulassung im Test

    19.01.2021Kurze Tage, lange Nächte – da endet die Hausrunde oft im Dunkeln. Mit diesen Scheinwerfern mit Prüfzeichen kommst Du sicher ans Ziel.